IOTA (MIOTA) kaufen aus Deutschland ▷ Paypal, Kreditkarte möglich!

IOTA Logo

Was ist IOTA? Wenn Ihnen die Idee des Internets der Dinge gefällt, keine Transaktionsgebühren und eine Kryptowährung, die die Blockchain für eine völlig neue Technologie aufgegeben hat, dann könnte IOTA die Kryptowährung für Sie sein. Vielleicht ist die Blockchain ein alter Hut und die neue Technologie von IOTA wird die Technologie sein, die die Welt wirklich verändert? Wir werden es im folgenden IOTA-Leitfaden herausfinden.

IOTA-Definition: Was steckt hinter dem Namen?

IOTA leitet sich von einem griechischen Wort ab und bedeutet eine extrem kleine Menge von etwas. Dies bezieht sich auf die Fähigkeit der Kryptowährungen, Mikrotransaktionen sowohl schnell als auch kostenlos zu verarbeiten.

Das IOTA-Team würde jedoch sagen, dass dies Teil der Bedeutung hinter dem Namen ist und dass er offiziell für "Internet Of Things Application" steht. Falls Ihnen "Internet of Things" noch kein Begriff ist, dann finden Sie hier die Definition.

IOTA bezieht sich auch auf die kleinste Einheit in der Kryptowährung. Ein ‘Kilo IOTA’ würde aus 1.000 IOTA bestehen. Dieses Einheitensystem reicht bis zum Peta IOTA. Sehen Sie sich die folgende Visualisierung an, um das gesamte System der Einheiten in dieser Kryptowährung zu verstehen:

System von Einheiten

Sie sollten auch beachten, dass das IOTA-Tickersymbol MIOTA ist. Dies ist wichtig, um den richtigen Markt an Kryptowährungsbörsen zu finden.

Was ist IOTA?

IOTA


Es ist wichtig zu verstehen, was das "Internet der Dinge" eigentlich ist. Kurz gesagt, verbindet es verschiedene Geräte miteinander und ermöglicht Ihnen, miteinander zu sprechen. Würden Sie Ihren Drucker, Ihre Beleuchtung, Ihr Unterhaltungssystem und Ihr Haussicherheitssystem von einem einzigen Gerät wie Ihrem Telefon aus steuern wollen? Wir wetten, dass die meisten Menschen sagen würden, dass das erstaunlich klingt und diese Art von Vernetzung wollen. Die Welt bewegt sich bereits in Richtung Internet der Dinge. Wir glauben nicht, dass es eine Frage ist, ob das Internet der Dinge in Zukunft ausgebaut wird oder nicht, sondern ob IOTA die Kryptowährung dafür sein wird.

Wie Bitcoin ist auch IOTA ein öffentliches Hauptbuch. Es hat jedoch keine Gebühren und verwendet nicht die Blockchain. Stattdessen verwendet es eine neue Technologie namens “Tangle”. Dieses System wird mit zunehmender Nutzerzahl tatsächlich besser und ist darauf ausgelegt, Mikrotransaktionen außergewöhnlich gut zu verarbeiten. Die Idee ist, dass dieses effiziente Micropayment-System genutzt wird, um das Internet der Dinge zu betreiben.

Das Internet der Dinge: Warum IOTA?

Internet der Dinge

Dass Blockchain einen Wert hat, wird kaum bezweifelt. Daher investieren so viele große Unternehmen Millionen von Euros in die Forschung und Entwicklung von Blockchain. Blockchain-basierte Kryptowährungen haben jedoch große Nachteile, wie z.B. relativ hohe Mindesttransaktionsgebühren. Wenn es um das Internet der Dinge geht, sind sich die meisten Menschen einig, dass die Gebühren außergewöhnlich niedrig sein müssen. Mikrotransaktionen machen keinen Sinn, wenn die Gebühren höher als der eigentliche Zahlungsbetrag sind. In diesem Hinblick kann IOTA einen Mehrwert schaffen.

Mit dem Internet der Dinge werden die Geräte miteinander kommunizieren und es wird gefordert, dass verschiedene Geräte Funktionen ausführen. Dieser fordert eine Art Basiswährung zwischen den Geräten. Genau dieses Problem versucht IOTA zu lösen. Dank der Tangle-Technologie kann IOTA Transaktionen kostenlos verarbeiten und das Netzwerk wird mit zunehmendem Wachstum stärker. Daher eignet sich die Kryptowährung gut, um die Lösung für dieses Problem zu sein.

Die IOTA Tangle-Technologie

Tangle ist in der Lage, Transaktionen sowohl zu überprüfen als auch sofort zu verarbeiten. Unglaublicherweise kann es dies ohne den Einsatz von Minern tun (im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen wie Bitcoin). Das bedeutet, dass keine Belohnungen an die Miner gezahlt werden müssen und somit keine Transaktionsgebühr anfällt. IOTA Tangle erreicht dies, indem es ein System schafft, in dem ein Benutzer durch die Verarbeitung einer Transaktion die beiden vorherigen Transaktionen überprüft. Diese vergangene Transaktionsverifizierung muss stattfinden, bevor der Benutzer seine Zahlung versenden kann. Das bedeutet, dass das Tangle-System stärker wird, je mehr Benutzer auf dem System handeln.

Die Art und Weise, wie IOTA Tangle Transaktionen überprüft, schafft ein Netz bzw. ein ‘Gewirr’ von Transaktionen(daher der Name). Dies wird in der folgenden Visualisierung veranschaulicht:

Die Tangle Darstellung

IOTA wurde auch im Hinblick auf Zukunftssicherheit entwickelt. Im Bereich der Kryptowährung wird viel darüber gesprochen, ob das Bitcoin-Netzwerk durch Quanten-Computing beeinträchtigt werden könnte. Aufgrund dieser Bedrohung verwendet IOTA tatsächlich sogenannte Winternez Hash-basierte Signaturen. Kurz gesagt, diese Signaturen ermöglichen das Versenden von Transaktionen.

Die Forschung hat Winternez Hash-basierte Signaturen als resistent gegen Quantencomputer eingestuft, weshalb sich das Team für deren Einsatz entschieden hat. Obwohl Quanten-Computing derzeit keine ernsthafte Bedrohung für Kryptowährungen darstellt, wird es allgemein als eine Bedrohung angesehen, die die Sicherheit der meisten Kryptowährungen gefährden könnte. Ob Quanten-Computing in Zukunft eine Bedrohung für Kryptowährungen darstellt, bleibt abzuwarten. IOTA hat jedoch die Chance ergriffen und eine bereits quantensichere Kryptowährung erschaffen.

Die realen Anwendungen des Krypto

Netzwerk von Geld

IOTA ist einige beeindruckende Partnerschaften mit führenden Industrieunternehmen eingegangen. Dazu gehören unter anderem Partnerschaften mit Automobilherstellern wie Volkswagen, dem Küchenartikelhersteller Bosch und dem Telekommunikationsanbieter Cisco. Die Kryptowährung schlägt Wellen im Bereich des traditionellen Geschäfts. Dieses Interesse ist sicherlich der Schlüssel, um die Kryptowährung an die Spitze der Revolution des Internet der Dinge zu bringen.

Die Tatsache, dass IOTA in der Lage war, Partnerschaften mit einigen der Titanen der Industrie einzugehen, zeigt, dass die Kryptowährung einen echten Anwendungsfall hat. Wenn das Konzept keinen Wert hätte, würden sich solche wie Cisco dafür entscheiden, mit der Kryptowährung zusammenzuarbeiten?

Im Wesentlichen versucht IOTA, der Klebstoff zu sein, der es dieser neuen Wirtschaft ermöglicht, zu funktionieren. In der Tat, wenn die Kryptowährung und das Internet der Dinge erfolgreich und weit verbreitet sind, dann ist es keine schlechte Idee zumindest ein paar IOTA Coins zu besitzen.

Der Aufstieg der Maschinen?

IOT Kommunikation

IOTA und das Internet der Dinge haben das Potenzial, die Welt zu verändern. Es könnte eine Veränderung in einem Ausmaß sein, das wir noch nie zuvor gesehen haben. Es hätte beispielsweise Auswirkungen auf die Art und Weise, wie Geschäfte abgewickelt werden, das Rechtssystem funktioniert und die Beschleunigung der Automatisierung.

Betrachten wir den bescheidenen Roboterstaubsauger "Roomba". Wenn Sie Ihn nicht kennen, können Sie sich einfach Youtube Videos von Ihm anschauen. Stellen Sie sich vor, es wäre jetzt mit dem Internet der Dinge verbunden. Es gibt bereits eine Technologie, die es den Geräten ermöglicht, zu wissen, ob sie fehlerhaft sind und welcher Teil des Geräts ein Problem hat. Ein Roomba mit einem gebrochenen Rad kann wissen, dass er einen Radwechsel benötigt. Wenn er mit dem Internet der Dinge verbunden ist, hat der Roomba auch die Möglichkeit, sich an einen Reparaturbetrieb für Roomba-Räder zu wenden, ein neues Rad zu bestellen und dafür mit IOTA zu bezahlen.

Dieser technologische Wandel wirft die Frage auf, ob Maschinen in der Lage sein sollten, rechtsverbindliche Verträge wie den Kauf eines Produktes abzuschließen. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, jemand hätte seinen Roomba verbannt und irgendwo in der Wildnis der USA abgestellt, auf dem jedoch noch viele IOTA-Coins geladen waren. Wären Unternehmen in der Lage, Zahlungen mit diesem Gerät anzunehmen?

Technisch gesehen wäre es im Besitz von niemandem und jedes Unternehmen, das die IOTA des Roomba akzeptiert, würde eine Vereinbarung mit einer Maschine treffen. Es scheint daher sehr wahrscheinlich, dass das Internet der Dinge eine neue Ära einläuten wird, in der Maschinen aktiv an der Wirtschaft teilnehmen. Dies dürfte ausnahmsweise dazu führen, dass die Rechtssysteme sich ändern und diesem zunehmenden Phänomen Rechnung tragen.

Vielleicht wollen wir nicht, dass das Internet der Dinge zu erfolgreich ist. Kurzfristig würden die meisten zustimmen, dass IOTA das Potenzial hat, unser Leben einfacher zumachen. Wenn wir jedoch an diese Technologie in Kombination mit künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen denken, ist der Aufstieg der Maschinen vielleicht ein sehr reales Risiko?

Das Team

IOTA hat sich als eine der größten Kryptowährungen im Bereich Internet der Dinge positioniert. Tatsächlich ist das Projekt bereits unter den Top Ten der Kryptowährungen. Vielleicht ist das nicht verwunderlich, da IOTA verwendet werden könnte, um jedes Gerät auf dem Planeten zu verbinden. Wenn die Lösung, die IOTA vorschlägt tatsächlich funktioniert, dann wird die Kryptowährung von unglaublicher Bedeutung sein.

Es besteht kein Zweifel daran, dass es sich um ein äußerst ehrgeiziges Projekt handelt. Es geht nicht nur um die Technologie hinter IOTA, sondern auch um das Team. Ohne große Unternehmenspartnerschaften für Massenadaption und eine ordentliche Führung, funktioniert dieses Projekt nicht. Wir haben uns das 50-köpfige Team von IOTA angesehen und denken, dass es außergewöhnlich ausgewogen und mit Leistungsträgern gefüllt ist. Das Team besteht aus Mitgliedern, die sich von Engineering und Forschung über Partnerschaftsschmieden und Ökosystementwicklung bis zu Öffentlichkeitsarbeit und Geschäftsentwicklung spezialisiert haben. Im Folgenden gehen wir jedoch nur auf die drei Mitglieder des Vorstands ein.

Co-Chairman & Gründer - David Sønstebø

David Sønstebø

David ist ein Serienunternehmer, dessen Mission es ist, Technologien zu entwickeln, die den Fortschritt vorantreiben können. Vor der Gründung des IOTA-Projekts war David Gründer und CEO von Stealth. Dies war ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung eines stromsparenden Prozessors für das Internet der Dinge konzentrierte.

Co-Chairman & Gründer - Dominik Schiener

Dominik Schiener

Die erste Firma von Dominik "Fileyyy" spezialisierte sich auf die Verbindung von Unternehmen. Dann gründete er die Bithaus GmbH mit, die als Kryptowährung zum Fiattausch in der Schweiz gedacht war. Leider ist dieses Projekt gescheitert. Nicht abgeschreckt von diesem Rückschlag gründete Dominik dann Finhaus, das sich auf die Anwendung von Blockchain im Finanzsektor konzentrierte. Dann schloss er sich dem IOTA-Projekt an.

Vorstand - Ralf Rottmann

Ralf Rottmann

Ralf hat auf seiner zwanzigjährigen Unternehmerreise viele verschiedene Stationen mitgenommen. Er war unter anderem Leiter der IT-Strategie, Redakteur für Tech-Blogs, Partner und Investor in einem Tech-Inkubator. Ralf bringt viel Erfahrung und technisches Know-How in das IOTA-Team ein und wir sind sicher,dass er ein sehr wertvolles Mitglied ist.

Die Zukunft von IOTA

IOT Industrie

IOTA ist sicherlich gut positioniert, um das Internet der Dinge zu betreiben. Die Kryptowährung verfügt bereits über einige besonders beeindruckende Unternehmenspartnerschaften. Noch spannender ist, dass Taipeh in Taiwan angekündigt hat, sich in eine Smart City zu verwandeln und sich schließlich für eine Partnerschaft mit der Kryptowährung entschieden hat. Auch wenn Taipeh mit rund drei Millionen Einwohnern eine relativ kleine Stadt ist, könnte dieses Projekt den Weg für andere Städte ebnen und ein kopierbares Modell der Smart City bieten. Dies hat einige zu Spekulationen angetrieben, dass MIOTA die Kryptowährung sein könnte, die die Welt antreibt.

Obwohl es leicht ist, sich vom Potenzial von IOTA mitreißen zulassen, ist die Wahrheit, dass wir in Bezug auf die IOTA-Akzeptanz noch nicht weit sind. Ja, die Kryptowährung hat ein großes Potenzial. Allerdings muss es zunächst seinen Erwartungen gerecht werden. Bis dies geschieht, wird die Kryptowährung einer signifikanten Spekulation ausgesetzt sein und dürfte in ihrer Preisaktion volatil sein.

Es ist auch möglich, dass etwas Besseres oder Breiteres die IOTA ersetzen wird. Natürlich wäre es in diesem Fall eine Katastrophe für die Kryptowährung und ihre Investoren. Wir haben kaum Zweifel daran, dass das Internet der Dinge kommt. Die eigentliche Frage ist, ob IOTA zur IoT-Währung wird oder nicht.

Der ICO von IOTA

Der IOTA ICO fand im November 2015 statt und sammelte mehr als $400,000. Das Projekt hat bewiesen, dass es keine Dutzende von Millionen an Finanzmitteln benötigt, um zu den Top Ten der Kryptowährungen zu gehören.

Im Sommer 2017 wurde MIOTA erstmals an der Börse KuCoin notiert und es ging sogar soweit, dass die Kryptowährung stärker gehandelt wurde als Bitcoin.

ICO-Investoren haben Bruchteile von einem Cent pro Token bezahlt und selbst wenn der Coin nur 98 Cent wert ist, haben ICO-Investoren immer noch eine Rendite von 226.182%. IOTA ist derzeit einer der profitabelsten ICO's in der Geschichte der Kryptowährung gewesen.

Roi Since Ico

Sollten Sie investieren?

Vorteile:

  • Die Kryptowährung ist außergewöhnlich gut positioniert, um die Währung des Internets der Dinge zu sein. Es hat bereits Partnerschaften mit einigen der größten Unternehmen der Welt geschlossen und Taipeh hat erklärt, dass sie den Krypto in ihrer neuen Smart City einsetzen werden.
  • Es fallen keine Transaktionsgebühren an.
  • Die Kryptowährung ist zukunftssicher ausgelegt. Der Quantenwiderstand ist ein Beweis dafür.
  • IOTA verwendet keine Blockchain-Technologie. In Zukunft kann es sein,dass die Tangle-Technologie zum neuen Standard für verteilte Ledger wird.
  • Wirtschaftlich gesehen hat das Internet der Dinge das Potenzial, einer der größten Märkte zu sein,die wir je gesehen haben. Das Potenzial besteht darin, jedes Gerät auf dem Planeten über das ‘Internet of Things’ (IoT) zu verbinden. Diese Revolution wird wahrscheinlich viele traditionelle Vorgehensweisen unterbrechen und weltweit zu erheblichen Effizienzsteigerungen führen.

Nachteile:

  • Obwohl das Projekt gut positioniert ist, um die Währung für das Internet der Dinge zu werden, ist es keineswegs gesichert.
  • Das Internet der Dinge könnte nur ein Konzept sein, das nie verwirklicht wird. Dies würde das Potenzial der Kryptowährung stark einschränken.
  • Die Kryptowährung muss deutlich mehr Partnerschaften mit Hardwareherstellern eingehen,damit sie in großem Umfang eingesetzt werden kann.
  • Eine bessere Lösung als IOTA könnte sich durchsetzen. Dies würde die Kryptowährung obsolet machen.

Sind Sie zu spät, um in IOTA zu investieren?

Charts zu IOTA

IOTA hat seinen ICO-Investoren die zweithöchste Rendite in der Geschichte der Kryptowährung beschert. Wenn Sie nur einen Dollar in das ICO investiert hätten,dann würden Sie jetzt auf einem Gewinn von $2,21 sitzen.Da diese Art von Rendite bereits generiert wurde, bedeutet es, dass Investoren jetzt zu spät sind, um IOTA-Coins zu kaufen?

Die Kryptowährung wurde Mitte Juni 2017 an den Börsen öffentlich gehandelt. Damals konnte der IOTA-Coin für 64 Cent gekauft werden. Das Gewinnpotenzial des Coin ist noch respektabel. Bedenken Sie, dass der IOTA-Preis bereits im Dezember 2017 ein Allzeithoch von $5,23 pro Coin erreicht hat und jetzt zu einem wesentlich günstigeren Preis zu kaufen ist. Das bedeutet, wenn der Kryptomarkt wieder seinen historischen Höchststand erreicht, dann würden Investoren heute einen Gewinn von 450% erzielen.

Das Spannende am Internet der Dinge ist, dass es noch nicht einmal richtig gestartet ist. In Zukunft könnte praktisch jedes Gerät der Welt über das IoT verbunden werden. Die Vision ist, dass IOTA die Währung für diese neue Wirtschaft sein würde, die aus Milliarden von verschiedenen Geräten besteht. Auch wenn dies nur teilweise der Fall sein sollte, besteht kein Zweifel daran, dass der IOTA-Coin weit über seinem aktuellen Allzeithoch liegen würde.

Kurz gesagt, Sie sind nicht zu spät, um IOTA-Coins zu kaufen. Das Internet der Dinge ist erst am Anfang und wird wahrscheinlich noch viele Jahre dauern, bis es sich richtig entwickelt. Das Team von Bitcoin-News ist der Ansicht, dass die Kryptowährung gut positioniert ist, um eine Schlüsselrolle in dieser neuen Wirtschaft zu spielen und sollte sich im Bullenmarkt gut behaupten.

Wie hoch könnte IOTA steigen?

Geld im Kreis

Obwohl das Internet der Dinge ein neuer und aufstrebender Markt ist, wird es laut Forbes bereits auf 157 Milliarden Dollar geschätzt. Prognosen zufolge wird der Wert des IoT-Marktes bis 2020 auf 457 Milliarden US-Dollar geschätzt. Das Spannende am IoT ist, dass sein Wert auf absehbare Zeit jedes Jahr steigen wird und mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem der wertvollsten Märkte der Welt wird.

Wenn IOTA erfolgreich zur Währung des Internet der Dinge wird, wäre es nicht absurd zu glauben, dass es mehr als die meisten Hauptwährungen verwendet wird. Dies würde zwangsläufig zu einem massiven Anstieg des IOTA-Preises führen.

Damit die Kryptowährung ihr Potenzial ausschöpfen kann, muss sie weiterhin Partnerschaften mit IoT-Hardwareherstellern eingehen. Die gute Nachricht für IOTA-Investoren ist, dass das Projekt bereits bedeutende Partnerschaften mit Cisco, Bosch und Volkswagen eingegangen ist. Wenn das Team diese Titanen der Industrie weiterhin davon überzeugen kann, den IOTA-Coin zu unterstützen, dann würde dies seinen Anspruch, die Währung der IoT-Wirtschaft zu sein, untermauern.

Kryptowährungen sind spekulative Investitionen und niemand kann zu 100% vorhersagen, wie sich eine Kryptowährung in Zukunft entwickeln wird. IOTA ist jedoch die vielleicht am besten positionierte Kryptowährung, um eine Schlüsselrolle in der IoT-Wirtschaft zu spielen. Deshalb wären wir nicht überrascht, wenn wir beim nächsten Kryptowährungs-Bullrun einen IOTA-Preisanstieg sehen würden.

Kauf von IOTA-Coins - Unsere Top 2 Möglichkeiten  

IOTA Münzen

Bei den vielen verschiedenen Kryptowährungsbörsen kann es schwierig sein, die für den Kauf von IOTA passende Börse zu finden. Wir haben für Sie recherchiert und stellen Ihnen im Folgenden unsere Top 2 Möglichkeiten vor.

Unsere erste Möglichkeit, IOTA-Kryptowährung zu kaufen, ist perfekt für Investoren, die in konventioneller Währung, wie dem USD, kaufen möchten. Sie sollten sich bewusst sein, dass es schwierig ist, IOTA direkt über ein einziges Konto an einer Börse oder einem Broker zu kaufen. Stattdessen verwenden Sie am besten Coinbase, wo Sie Bitcoin oder Ethereum in normaler Währung kaufen können. Sobald Sie Ihr Ethereum oder Bitcoin haben, können Sie dieses an eine andere Kryptowährungsbörse wie Binance senden und gegen IOTA handeln. Wir denken, dass Coinbase aufgrund seiner Benutzerfreundlichkeit und erstklassigen mobilen App der einfachste Weg ist, um in den Kryptowährungsmarkt einzusteigen.

Diejenigen von Ihnen, die bereits Bitcoin oder Ethereum haben, können das Kapitel über Coinbase überspringen und sofort unseren Leitfaden zum Tausch von IOTA-Coins an der Binance-Börse lesen.

Erstellen eines Coinbase Kontos

Coinbase

Coinbase Details:

  • Geschichte: Coinbase wurde 2012 gegründet und ist die weltweit beliebteste Kryptowährungsbörse
  • Investoren: Coinbase besitzt starke Investoren wie die RisikokapitalgesellschaftIVP, die New York Stock Exchange und weitere Unternehmen
  • Einfach: Coinbase ist bekannt und beliebt für seine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche
  • Mindesteinzahlung: Sie können bereits mit Beträgen ab 6€ in Kryptowährungen auf Coinbase investieren
  • Reguliert: Coinbase ist einer der wenigen Kryptowährungsbörsen, die reguliert ist
  • Versicherung: Die Kundengelder sind versichert und getrennt
  • Einzahlungsmethoden: Kredit-/Debitkarte, Banküberweisung und PayPal für US-Kunden
  • Handelbare Kryptowährungen: Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Ethereum Classic. Litecoin, 0x und mehr kommend

Brauchen Sie Hilfe bei der Einrichtung eines Coinbase Kontos? Lesen Sie einfach unseren Leitfaden.

Weitere Schritte

Nun ist der erste Schritt erledigt und Sie sind bereit für Ihre ersten Kryptowährungen. Doch womöglich fragen Sie sich, wo finde ich jetzt IOTA auf Coinbase? IOTA selbst gibt es nicht direkt bei Coinbase zu kaufen. Um an IOTA zu kommen, müssen Sie zunächst Bitcoin oder Ethereum auf Coinbase erwerben und diese Coins anschließend an eine Börse senden, um dort mit BTC oder ETH IOTA zu kaufen.

Der schnellste Weg, um BTC oder ETH auf Coinbase zu erwerben

  • Gehen Sie auf die Seite "Kaufen/Verkaufen" auf Ihrem Konto.  
Kaufen/Verkaufen
  • Fügen Sie Ihrem Coinbase Konto eine Zahlungsmethode hinzu.  
Hinzufügen einer Zahlungsmethode
  • Sie können nun zwischen verschiedenen Einzahlungsmethoden wählen:Kreditkartenzahlungen oder Banküberweisung. Ein Faktor, der bei der Entscheidung wichtig ist, ist wie dringend Sie Ihre Coins brauchen. Eine Banküberweisung hat zwar niedrigere Einzahlungsgebühren, aber es dauert zwischen 2 und 5 Tagen bis Ihre Kryptowährungen Ihrem Coinbase-Konto gut geschrieben werden.
  • Option 2: Sie können mit einer Kredit- oder Debitkarte Geld einzahlen. Sie zahlen eine Gebühr von ca. 3%, erhalten Ihre Coins dafür aber direkt.

Beide Methoden sind einfach durchführbar und sorgen dafür, dass Ihr Geld sicher auf Ihrem Coinbase-Konto landet. Nach der Einzahlung erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie darüber informiert werden, wann Ihre Einzahlung erfolgreich war.

Konto hinzufügen
  • Sobald Ihr Konto aufgeladen ist, wählen Sie im Abschnitt “Kaufen/Verkaufen” Bitcoin oder Ethereum.
Kaufen/Verkaufen
  • Geben Sie den Betrag ein, für den Sie z.B. Bitcoin kaufen möchten.
  • Wählen Sie als Zahlungsmethode das Währungs-Wallet, in das Sie eingezahlt haben (in diesem Beispiel haben wir EUR verwendet).
EUR Brieftasche
  • Schließen Sie Ihre Bestellung ab, indem Sie auf "Kauf bestätigen"klicken.
Bestätigen Sie Ihre Transaktion

Wollen Sie Kryptowährungen auf Coinbase noch günstiger kaufen?

Dann schauen Sie sich unseren Coinbase Guide an. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie mit etwas mehr Aufwand Ihre Gelder an das Tochterunternehmen Coinbase Pro senden können. Auf Coinbase Pro können Sie bei jedem einzelnen Kauf, Trade oder Versenden von Coins Gebühren sparen.

Sobald Sie erfolgreich Ethereum oder Bitcoin auf Coinbase gekauft haben, sind Sie bereit für den nächsten Schritt.

Einrichten einer IOTA Wallet

Münzen in der Brieftasche

Da IOTA keine Blockchain verwendet und auf einer eigenen, einzigartigen Tangle-Technologie basiert, müssen Sie ein Wallet verwenden, das speziell für die Lagerung von IOTA entwickelt wurde. Wir empfehlen Ihnen, das offizielle GUI-Wallet zu verwenden. Brauchen Sie Hilfe bei der Einrichtung? Wir haben einen speziellen Artikel veröffentlicht, der Ihnen alle Schritte zeigt.

Erstellen Sie ein Binance-Konto

Binance

Inzwischen sollten Sie Ethereum oder Bitcoin auf Coinbase und Ihr IOTA-Wallet eingerichtet haben. Jetzt ist es an der Zeit, Ihr Kryptowährungswechselkonto einzurichten, damit Sie Bitcoin oder Ethereum gegen IOTA-Coins handeln können. Die beliebteste Kryptowährungsbörse der Welt und für IOTA ist Binance. Wir glauben nicht, dass Sie mit Binance etwas falsch machen können und empfehlen Ihnen daher die Börse.

Binance Details:

  • Die größte Börse der Welt: Binance hat das höchste Krypto-Handelsvolumen der Welt.
  • Der One-Stop-Shop: Über 100 verschiedene Kryptowährungen sind an der Börse verfügbar.
  • Einfach zu bedienen: Der Tausch hat viel Lob dafür erhalten, dass er einfach und unkompliziert ist.
  • Kundensupport: Binance hat in die Mehrsprachenunterstützung investiert.

Benötigen Sie Hilfe bei der Einrichtung eines Binance-Kontos? Schauen Sie sich einfach unseren Binance Guide an.

Von Coinbase zu Binance - Leitfaden

Binance

Sie können sofort loslegen, sobald Ihr Binance-Konto fertig eingerichtet ist. Egal ob Sie Ihre Bitcoin oder Ethereum auf Coinbase oder in einem anderen Wallet haben, Sie müssen Ihre Coins an Binance senden, um diese für IOTA zuhandeln.

Binance

  • Melden Sie sich bei Ihrem Binance-Konto an.
  • Wählen Sie "Funds" und klicken Sie auf "Einzahlung".
Binance Dashboard
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Kryptowährung auswählen, die Sie auf Coinbase gekauft haben. Wenn Sie die falsche Kryptowährung wählen, können Sie Ihr Geld verlieren!
  • Nun sehen Sie Ihre Binance-Einzahlungsadresse. Diese Adresse ist Ihre neue individuelle Wallet-Adresse, zu der Sie Ihre Coins senden. Kopieren Sie diese Adresse und gehen Sie zurück zu Coinbase. Wir haben Bitcoin im Beispiel verwendet.
BTC Auszahlungsadresse

Coinbase

  • Melden Sie sich bei Coinbase an und gehen Sie auf die Registerkarte “Konten”.
  • Klicken Sie auf “Senden” für die Kryptowährung, von der Sie eben die Wallet-Adresse (Binance) kopiert haben.
BTC Brieftasche
  • Fügen Sie Ihre Binance-Einzahlungsadresse in das Adressfeld "Empfänger" ein und geben Sie den Betrag ein, den Sie versenden möchten.
BTC Brieftasche
  • Klicken Sie auf “Weiter” und schließen Sie die Transaktion ab. In Kürze sollten Ihre Coins auf Binance erscheinen.

Haben Sie Krypto in einem anderen Wallet?

  • Senden Sie einfach Ihren Krypto an Ihre Binance-Einzahlungsadresse.

Bitcoin & Ethereum für IOTA auf Binance handeln

  • Stellen Sie sicher, dass Sie bei Binance angemeldet sind und gehen Sie zur Homepage. Sie sehen dann eine Liste der Märkte und verschiedenen Kryptowährungen. Zuerst müssen Sie den richtigen Markt auswählen. Wählen Sie "BTC Markets” für Bitcoin oder "ETH Markets” für Ethereum. Geben Sie dann ‘IOTA’ in das Suchfeld ein.  
Marktdetails
  • Der Bildschirm "Binance Trading" erscheint. Wählen Sie die Schaltfläche “Markt”, um den IOTA-Coin zum aktuellen Marktpreis zu kaufen. Geben Sie dann die Anzahl ein, die Sie kaufen möchten. Binance gibt Ihnen auch die Möglichkeit, einen Prozentsatz Ihres Guthabens für den Kauf von Kryptos zu verwenden.
IOTA Handelsdiagramm
  • Nachdem Sie auf die Schaltfläche “IOTA Kaufen" geklickt haben, wird Ihr Kauf bestätigt und Ihre IOTA-Coins werden auf Ihrem Konto angezeigt.

Wie schicke ich IOTA an meine Wallet?

Wenn Sie nicht sofort mit IOTA weiter handeln möchten, empfehlen wir Ihnen,IOTA-Coins in einem Wallet aufzubewahren. Binance ist ein natürliches Ziel für Hackerangriffe und auch wenn die Börse über erstklassige Sicherheit verfügt,sollten Sie kein Risiko eingehen.

Um Ihre IOTA-Münzen in Ihre IOTA GUI-Wallet zu übertragen, führen Sie einfach die folgenden Schritte aus:

  • Kopieren Sie Ihre öffentliche Adresse aus Ihrem GUI-Wallet.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Binance-Konto eingeloggt sind.
  • Klicken Sie in der oberen Navigationsleiste auf "Funds"und dann auf "Auszahlungen".
  • Wählen Sie in der Dropdown-Liste "IOTA" aus. Fügen Sie dann Ihre öffentliche Adresse für das Wallet in das Feld "IOTA Auszahlungsadresse" ein. Sobald Sie die Anzahl der Coins, die Sie abheben möchten,eingegeben haben, klicken Sie auf "Senden" und Ihre Coins werden an Ihr Wallet geschickt.

Wichtig: Binance erhebt eine Gebühr für die Bearbeitung von Auszahlungen. Die Gebühren ändern sich regelmäßig. Sie können jedoch hier die aktuelle Auszahlungsgebühr für IOTA-Coins einsehen.

Fazit

IOTA Logo

Da haben Sie unsere Top 2 Möglichkeiten, IOTA zu kaufen. Wir bei Bitcoin-News.one sind außerordentlich gespannt, wie das Internet der Dinge in den nächsten Jahren wächst. IOTA ist sicherlich in der Pole-Position, um die Krypto des IoT zu sein. Wir sind jedoch der Meinung, dass IOTA seine umfangreiche Liste von Partnerschaften mit IoT-Hardwareherstellern weiter ausbauen muss. Wenn es dem Projekt gelingt, mit den dominanten Unternehmen der neuen Wirtschaft des Internet der Dinge zusammenzuarbeiten,dann haben wir keinen Zweifel daran, dass IOTA eine Schlüsselrolle in diesem neuen Markt spielen wird.

Wir sind der Meinung, dass das Internet der Dinge der größte Markt auf dem Planeten sein könnte und das Potenzial nahezu unbegrenzt ist. Es ist ganz einfach,sich von den Möglichkeiten von IOTA mitreißen zu lassen. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass die Annahme des Kryptos entweder alles oder nichts sein wird. Das bedeutet,dass Investoren in dieser Kryptowährung bereit sein sollten, ihre gesamte Investition zu verlieren. Auf der anderen Seite hat IOTA aber eben auch dieses enorme Potenzial. Das wäre natürlich eine gute Nachricht für jeden, der in dieses Projekt investiert hat. Ob IOTA tatsächlich die Währung des IoT wird, werden wir in Zukunft sehen.

Wollen Sie in Kryptowährungen Investieren?

Starten Sie auf Plus500, der Favorit Börse von Bitcoin-News.one

Jetzt auf Plus500.com Traden
Noch nicht bereit? Lesen Sie unseren Plus500 Test.

Rebecca Tilden

Es besteht kein Zweifel daran, dass Kryptowährungen und die zugrunde liegende Technologie unsere Zukunft sind. Rebecca Tilden ist bestrebt, den Übergang für alle einfacher zu gestalten, indem sie nützliche Informationen bereitstellt, um Teil der Revolution zu sein.

Mehr Artikel zum Thema:

Crypto Kaufen
Cindicator (CND) Coin kaufen aus Deutschland ▷ Paypal, Kreditkarte möglich!

BC1 erklärt, wie Sie den Cindicator (CND) Coin günstig kaufen können! ✓ Schnell und Einfach ✓ Schritt für Schritt Anleitung ✓ Hier klicken für mehr!

Mehr erfahren...
0x (ZRX Coin) kaufen aus Deutschland ▷ Paypal, Kreditkarte möglich!

BC1 erklärt, wie Sie die Kryptowährung 0x (ZRX Coin) günstig kaufen können! ✓ Schnell und Einfach ✓ Schritt für Schritt Anleitung ✓ Hier klicken für mehr!

Mehr erfahren...
ICONX (ICX Coin) kaufen aus Deutschland ▷ Paypal, Kreditkarte möglich!

BC1 erklärt, wie Sie die Kryptowährung ICON (ICX Coin) günstig kaufen können! ✓ Schnell und Einfach ✓ Schritt für Schritt Anleitung ✓ Hier klicken für mehr!

Mehr erfahren...
Cardano (ADA Coin) kaufen aus Deutschland ▷ Paypal, Kreditkarte möglich!

BC1 erklärt, wie Sie die Kryptowährung Cardano (ADA Coin) günstig kaufen können! ✓ Schnell und Einfach ✓ Schritt für Schritt Anleitung ✓ Hier klicken für mehr!

Mehr erfahren...
Steem Coin kaufen aus Deutschland ▷ Paypal, Kreditkarte möglich!

BC1 erklärt, wie Sie die Kryptowährung Steem günstig kaufen können! ✓ Schnell und Einfach ✓ Schritt für Schritt Anleitung ✓ Hier klicken für mehr!

Mehr erfahren...
Altcoins kaufen aus Deutschland ▷ Paypal, Kreditkarte möglich!

BC1 erklärt, wie Sie die alternativen Kryptowährungen - Altcoins günstig kaufen können! ✓ Schnell und Einfach ✓ Schritt für Schritt Anleitung ✓ Hier klicken für mehr!

Mehr erfahren...
NEO-Coin kaufen aus Deutschland ▷ Paypal, Kreditkarte möglich!

BC1 erklärt, wie Sie die Kryptowährung NEO günstig kaufen können! ✓ Schnell und Einfach ✓ Schritt für Schritt Anleitung ✓ Hier klicken für mehr!

Mehr erfahren...
Substratum (SUB) kaufen aus Deutschland ▷ Paypal, Kreditkarte möglich!

BC1 erklärt, wie Sie die Kryptowährung Substratum günstig kaufen können! ✓ Schnell und Einfach ✓ Schritt für Schritt Anleitung ✓ Hier klicken für mehr!

Mehr erfahren...
IOTA (MIOTA) kaufen aus Deutschland ▷ Paypal, Kreditkarte möglich!

BC1 erklärt, wie Sie die Kryptowährung IOTA günstig kaufen können! ✓ Schnell und Einfach ✓ Schritt für Schritt Anleitung ✓ Hier klicken für mehr!

Mehr erfahren...
Binance Coin (BNB) kaufen aus Deutschland ▷ Paypal, Kreditkarte möglich!

BC1 erklärt, wie Sie die Kryptowährung Binance Coin (BNB) günstig kaufen können! ✓ Schnell und Einfach ✓ Schritt für Schritt Anleitung ✓ Hier klicken für mehr!

Mehr erfahren...
EOS Coins kaufen aus Deutschland ▷ Paypal, Kreditkarte möglich!

BC1 erklärt, wie Sie die Kryptowährung EOS günstig kaufen können! ✓ Schnell und Einfach ✓ Schritt für Schritt Anleitung ✓ Hier klicken für mehr!

Mehr erfahren...
Electroneum (ETN) kaufen aus Deutschland ▷ Paypal, Kreditkarte möglich!

BC1 erklärt, wie Sie die Kryptowährung Electroneum (ETN) günstig kaufen können! ✓ Schnell und Einfach ✓ Schritt für Schritt Anleitung ✓ Hier klicken für mehr!

Mehr erfahren...
Ripple (XRP) kaufen aus Deutschland ▷ Paypal, Kreditkarte möglich!

BC1 erklärt, wie Sie die Kryptowährung Ripple (XRP) günstig kaufen können! ✓ Schnell und Einfach ✓ Schritt für Schritt Anleitung ✓ Hier klicken für mehr!

Mehr erfahren...

Alle Kategorien: