Lässt die MGA bald Bitcoin Casinos zu?

Das Bitcoin Casino nimmt einen immer größer werdenden Stellenwert in unserer Gesellschaft ein.


Kryptowährungen haben sich auf dem Markt etabliert und die Experimente um Akzeptanz und Erforderlichkeit laufen weiter. Nun stellt sich also die Frage, ob die MGA schon bald das Bitcoin Casino zulässt. Welche Chancen und Möglichkeiten ergeben sich daraus? 


Gibt es eventuelle Risiken oder kann der Einzelne profitieren. Noch immer gibt es zu diesem Thema viele Fragen. Die Unsicherheit spielt eine ebenso tragende Rolle. Befürworter und Skeptiker existieren gleichermaßenµzu diesem Thema. Letztlich wird sich jeder Einzelne zu dieser Thematik eine eigene Meinung bilden. 


Dennoch gibt es ein paar Basics, die nicht zu leugnen sind. Erst wenn diese bekannt sind, kann man sich ein umfassendes Bild machen. Denn die maltesiche Glücksspielaufsicht, in der Kurzform MGA genannt entscheidet maßgeblich darüber, wie sich das Bitcoin Casino in seiner Gesamtheit entwickeln wird. Dem Portal onlinecasinosdeutschland.com zufolge, testet die MGA Kryptowährungen gerade ausführlich. Doch wird dies zu einer tiefgreifenden Zulassung führen?


Kryptowährungen und der Einfluss der MGA

In Malte sitzt die Glücksspielaufsicht schlechthin. Es handelt sich um die MGA, was für Malta Gaming Authority steht. Eben diese Aufsicht beschäftigt sich derzeit mit einem Projekt, welches sich inzwischen bereits in der zweiten Phase befindet. Es geht darum herauszufinden, wie die Kryptowährungen verwendet werden. 


Die Initiative beleuchtet die lizenzierten Glücksspielanbieter genauer. Die Blockchain-Technologie nimmt diesbezüglich den größten Stellenwert ein. Nicht umsonst handelt es sich um das größte Element der Kryptos und somit auch um das Bitcoin Casino. Neben Bitcoin gibt es natürlich zahlreiche andere Kryptowährungen, also virtuelle Währungen. Man kann aber davon ausgehen, dass Bitcoin, beziehungsweise das Bitcoin Casino den zentralen Platz einnehmen. 


Der Focus ist also auf diese Kryptos gerichtet. Nicht wenige Branchen sehen schon jetzt die Blockchains als die dominierende Technik der Zukunft. Selbstverständlich gibt es nicht nur positive Reaktionen. Dennoch bahnen sich die Bitcoins konsequent ihren Weg nach oben. Die Entwicklung ist beachtlich, sodass deutlich werden sollte: Die MGA ist im Zugzwang. 


Damit verbunden hat sich mittlerweile die Bezeichnung des Online Las Vegas mit Malta verbunden. Es wird nicht zu viel verraten, wenn man sagt, dass die MGA künftig auf die Blockchain Technik setzen wird. Die genauen Details sind abzuwarten, dennoch gewinnt das Bitcoin Casino zunehmend an Bedeutung.


Das Bitcoin Casino in der Zukunft

Der technische Fortschritt schreitet voran und immer wieder werden neue Mittel und Wege gesucht. Gerade im Bezug auf die Online Glücksspiele kommt es auf eine gut funktionierende Technik, Innovation und Mut zum Handeln an. 


Besonders positiv ist, dass sich die Blockchain Technologie für die Online Games anpassen lässt. Für die transparente Welt der Spiele handelt es sich um eine robuste Plattform. Genau diesen Leitsatz verfolgt der Vorstandschef der MGA, Joseph Cuschieri seit dem Sommer 2017. Seit diesem Zeitraum hat sich Einiges getan und wie gewünscht weiterentwickelt. So hat sich die MGA auf die zweite Sandbox-Framework-Projekt-Testphase eingelassen. 


Nach dem erfolgreichen ersten Testlauf war diese Entscheidung absehbar und wurde konsequent durchgeführt. In einer kontrollierten Umgebung bekamen die maltesischen Lizenznehmer die Möglichkeit zur Durchführung der unterschiedlichen Tests. 


Die Blockchain Anlagen wurden also ausführlich auf die Probe gestellt, was natürlich die weitere Entwicklung des Bitcoin Casino beeinflusst. Es war an der MGA, die verschiedenen Technologie-Plattformen der einzelnen Anbieter auszuwählen. Für die zahlreichen Versuche dienten diese Plattformen den jeweiligen Teilnehmern. 


Technische Lösungen und die zukunftsweisende Entwicklung

Letztlich geht es darum, neue Wege beschreiten zu können und zu Gunsten der Bitcoin Casino-Welt das beste Ergebnis ausfindig machen zu können. So laufen die Experimente unter folgendem Titel: Innovative Technology Arrangements. Über ein spezielles Bewerbungsverfahren werden eben diese ITAs vergeben. 


Technische Lösungen und die Nutzung der Dienstleistungen (zeitlich begrenzt) werden dabei angeboten. So kann die Basis der Blockchain Technologie gebildet werden. Bei den Blockchains handelt es sich um Datenbanken mit denen sich die Transaktionsdaten verwalten lassen. Dabei spielt die absolute Transparenz nicht nur eine tragende Rolle, sie ist zwingend erforderlich. 


Erst wenn dieser Punkt zu jedem Zeitpunkt gewährleistet ist, können weitere Abläufe erfolgen. Es gibt dabei keine zentrale Instanz zur Kontrolle. Ebenso wenig existiert die Erforderlichkeit des gegenseitigen Vertrauens. In der Fachsprache werden diese Datenbänke als eine Art virtuelles Kassenbuch betitelt. 


In den Datenbänken wird sofort vermerkt, wenn es zu einer erfolgreichen Transaktion von Geld, Kryptos oder Daten kommt. Dieser Austausch findet stets zwischen Absender und Empfänger statt. 


Das Bitcoin Casino und das dezentrale Buchführungssystem

Das System gilt als absolut sicher vor Fälschungen. Schon allein dieser Fakt sollte für den Nutzer eine Beruhigung sein. Nicht zuletzt wird dies möglich, da jede einzelne Zeile in unveränderter Form erhalten bleibt. Jede Transaktion kann nachverfolgt werden. 


Die gewünschte Transparenz ist also auf jeden Fall gewährleistet. Die genaue Erkennung erfolgt über zahlreiche Computer (gleichzeitig bis zu mehr als tausend Stück). Eine Identifizierung des jeweiligen Computers muss dabei positiv erfolgen. Für sämtliche User muss der bestehende Geldtransfer öffentlich gemacht werden. Die Geschäftspartner bleiben dabei jedoch anonym. 


Dies kann nur geändert werden, sofern der ausdrückliche Wunsch dafür besteht. Externe Finanzverwalter, wie Banken werden jedoch nicht benötigt. Die Bitcoin Blockchain nimmt dabei den bedeutendsten Platz ein. Die Blockchains werden von den Experten als relevant für die Zukunft betrachtet. 


Von der MGA aus wird das Bitcoin Casino als wichtig gesehen und somit steigt das Interesse der einzelnen Nutzer an. Die neuen Technologien werden weiter entwickelt. Man sieht das Potential, welches entsprechend gefördert wird. 


Die strengen Auflagen für die einzelnen Teilnehmer

Viele Anforderungen und Kriterien müssen dennoch erfüllt werden. Damit an den ITAs teilgenommen werden kann, müssen diese Punkte im vollen Umfang erfüllt und abgesegnet werden. So ist es erforderlich, dass alle Punkte in einem Dokument zusammen gefasst werden müssen und dieses unterzeichnet wird. 


Anschließend kann die Testphase starten. Bis Ende 2021 läuft eben diese Testphase. Die Sicherheitsbedingungen sind entsprechend hoch. Die Nachfrage steigt dennoch. Sollten Transaktionen fehlschlagen, müssen diese unverzüglich gemeldet werden. Nur so kann für das Bitcoin Casino die gewünschte Transparenz geschaffen werden. Die Präsenz für die neuen Technologien ist ebenso wichtig. 


Aber auch die Medien üben einen großen Einfluss aus. Die digitalen Transaktionen müssen einen hohen Qualitätsanspruch erfüllen und werden kritisch beobachtet. Ebenso geht es dem Bitcoin Casino. Online neue Wege zu bestreiten bleibt die große Herausforderung der modernen Zeit. Auch künftige Tests werden erfolgen und die Leistungen werden entsprechend besser und ausgefeilter.

Wollen Sie mit den Besten Konditionen Kryptowährungen Handeln?
eToro Logo

Starten Sie auf eToro, dem Testsieger Krypto-Broker von Bitcoin-News.one

JETZT ANMELDEN
Ihr Kapital ist im Risiko. Noch nicht bereit? Lesen Sie unseren Etoro Test.

Callie Machalat

Callie Machalat von Bitcoin-News.one versteht die Informationsbedürfnisse der Krypto-Community-Mitglieder, Trader, Forscher und Entwickler, die auf der Suche nach zuverlässigen Informationen sind, um die Krypto-Revolution zu verstehen und sich an ihr zu beteiligen.

Mehr Artikel zum Thema:

Tools
Lässt die MGA bald Bitcoin Casinos zu?

Kryptowährungen haben sich auf dem Markt etabliert und die Experimente um Akzeptanz und Erforderlichkeit laufen weiter. Nun stellt sich also die Frage, ob die MGA schon bald das Bitcoin Casino zulässt. Welche Chancen und Möglichkeiten ergeben sich daraus? 

Mehr erfahren...
Delta App ▷ Unsere Erfahrungen mit der Krypto-Portfolio Tracking App!

Das müssen Sie über die Delta App wissen! BC1 erklärt, wie Sie die Krypto-Portfolio Tracking App verwenden und ob es die Beste App ist. ✓ Review Test ✓ Unsere Erfahrungen ✓ Hier klicken für mehr Infos!

Mehr erfahren...
Blockfolio App ▷ Ist es die Beste Krypto Tracking App?

Das müssen Sie über die Blockfolio App wissen! BC1 erklärt, was die Krypto Tracking App kann und ob sie sich lohnt. ✓ Review Test ✓ Unsere Erfahrungen ✓ Hier klicken für mehr Infos!

Mehr erfahren...
Crypto Portfolio ▷ Verbessern Sie Ihr Trading mit unserer Hilfe!

Das sollten Sie über Crypto-Portfolios wissen! Wir von BC1 zeigen Ihnen, was die Vorteile eines Portfolios sind und wie Sie Ihr eigenes Crypto Portfolio aufbauen. ✓ Anleitung ✓ Hier klicken für mehr Infos!

Mehr erfahren...