EOS Wiki ▷ Was kann der Coin? Kryptowährung & mehr!

Unser EOS-Guide gibt Ihnen alles, was Sie über dieses Kryptoprojekt wissen müssen. Wir erklären, was EOS ist, was das Projekt bewirkt und geben unsere Meinung zu dem Projekt ab. Wir bitten Sie um Vorsicht, bevor Sie Kryptowährungs-Investitionen tätigen, und erinnern Sie, Ihre eigene Forschung durchzuführen.

Was ist EOS?

Wie Ethereum ist auch EOS eine dezentrale Anwendungsentwicklungsplattform. Das bedeutet, dass Entwickler Anwendungen auf ihrer Blockchain aufbauen und die Vorteile dieser Technologie nutzen können.

Im Gegensatz zu Ethereum hat sich EOS von Anfang an auf die Lösung von Skalierungsproblemen konzentriert und strebt eine Enterprise Blockchain-Lösung an. Die 15 Transaktionen von Ethereum pro Sekunde haben sich bereits als unzureichend erwiesen. Die Popularität einer einzelnen App (Crypto Kitties) führte dazu, dass das Netzwerk das Transaktionsvolumen nicht bewältigen konnte. Seitdem arbeitet Ethereum daran, die Anzahl der Transaktionen pro Sekunde zu erhöhen, um die Last zu erhöhen, die das Netzwerk bewältigen kann.

EOS hat einen anderen Weg eingeschlagen und sich entschieden, das Skalierungsproblem zuerst zu lösen. Es wird behauptet, dass EOS in der Lage sein wird, zwischen 20.000 und 50.000 Transaktionen pro Sekunde zu verarbeiten. Das bedeutet, dass Anwendungen wie Crypto Kitties problemlos auf EOS funktionieren würden. Dies ist eine großartige Nachricht für App-Entwickler und -Anwender.

Das EOS-Team weiß, dass die meisten Unternehmen und App-Entwickler Server-Hosting und Cloud Storage einsetzen wollen. Damit ist die Plattform auch für diesen Service ausgelegt und wird mit EOS bezahlt.

Das Eigentumsmodell für das EOS-Projekt bedeutet, dass es keine Transaktionsgebühren gibt (im Gegensatz zu Ethereum). Sobald dies mit deutlich höheren Transaktionsgeschwindigkeiten verbunden ist, ist es leicht zu verstehen, warum einige EOS als “Ethereum-Killer” bezeichnen. Viele argumentieren, dass die Fähigkeiten des Projekts es für Unternehmen attraktiver machen als Ethereum, ihre Blockchain-Anwendungen darauf aufzubauen. Wenn ja, könnte das Projekt Ethereum als primäre Anwendungsentwicklungsplattform im Kryptoraum wirklich ersetzen.

In welchen Branchen kann EOS eingesetzt werden?

Mit EOS können Unternehmen blockchainbasierte Unternehmensanwendungen für jede Nische entwickeln. Öffentliche Blockchains wie EOS können Unternehmen folgende Vorteile bieten:

  • Buchhaltung: Transaktionen werden in der Blockchain gespeichert und können nicht manipuliert werden. Dies bedeutet genaue Aufzeichnungen und eine außergewöhnlich nachvollziehbare Buchhaltung.
  • Effizientere Bewegung: Die Bewegung der Produkte kann sicher auf der Blockchain verfolgt werden. Dies ist transparenter als bestehende Systeme und schafft auch Effizienz bei der Produktverfolgung, der Eigentumsübertragung, der Buchführung und der Zahlungsabwicklung.
  • Smart Contracts: Verträge sind zeitaufwändig und teuer in der Erstellung. Digitale Smart Contracts können mit Hilfe der Blockchain erstellt und durchgesetzt werden. Dies reduziert den Bedarf und die Kosten von Dritten und spart Unternehmen Geld und Zeit.
  • Schnelle und globale Zahlungsmethoden: Bei herkömmlichen Banksystemen kann es 5 Tage dauern, bis eine Zahlung bearbeitet wird. Die EOS Kryptowährung kann in Sekundenschnelle, kostenlos abgewickelt werden.

Das EOS-Projekt kann einer Vielzahl von Unternehmen zugute kommen, und ihre öffentliche Blockchain kann auf eine Weise angewendet werden, die wir uns derzeit einfach nicht vorstellen können. Unternehmen werden jedoch nur dann Anwendungen verwenden, die auf Anwendungsentwicklerplattformen basieren, wenn sie sicher sein können, dass sie ordnungsgemäß funktionieren. Deshalb ist es wichtig, dass EOS Skalierungsprobleme von Anfang an löst und viele behaupten, dass das Projekt Ethereum ersetzen kann.

Das Team

Das EOS-Projekt wird unter dem Namen BlockOne entwickelt. Das Team wird von Brendan Blumer und dem technischen Zauberer Dan Larimer geleitet.

CEO & Gründer – Brendan Blumer

Ist ein Serienunternehmer mit einer erfolgreichen Erfolgsgeschichte. Brendans Geschäftsreise begann mit gerade einmal 15 Jahren, als er eine Geschäftsmöglichkeit im Online-Gaming-Markt fand und anfing, virtuelle Vermögenswerte auf einer von ihm erstellten Website zu verkaufen. 4 Jahre später wurde das Unternehmen von Internet Gaming Entertainment übernommen. Da Brendan keine Gelegenheit versäumen wollte, zog er nach Hongkong, um die Führung im Alter von 18 Jahren zu leiten.

Bulmer ging dann 2007 zu Found Accounts.net, das sich auf Avatare im Spiel konzentrierte. Drei Monate später hatte das Unternehmen 75% Marktanteil und brachte über 1 Mio. $ Umsatz pro Monat ein. Brendan ging dann 2010 zu Found Okay.com. Diese Gesellschaft bot asiatischen Immobilienkunden eine Plattform zum Kauf, Verkauf und zur Miete von Immobilien. Ein Jahr später fusionierte das Geschäft mit Asia Pacific Properties.

Im Jahr 2013 gründete Brendan ein neues Unternehmen ii5, ein Unternehmen, das indischen Maklern Software-Supportdienstleistungen anbietet. Innerhalb der ersten 24 Stunden nach dem Beta-Release erwarb das Unternehmen 100.000 Immobilien von über 3500 verschiedenen Maklern.

Im Jahr 2017 gründete der Seriengründer Block.one und startete das EOS-Projekt. Wir denken, dass Brendan ein geborener Gewinner ist, und alle Beweise deuten darauf hin, dass er das Gleiche mit EOS tun wird.

CTO – Dan Larimer

Dan hat seit seinem Abschluss an der Virginia Tech im Jahr 2003 eine Vielzahl von Positionen innegehabt. Im Krypto-Bereich war Larimer für das Design, den Einsatz und den Bau von Steemit verantwortlich. Dieses Produkt war die erste Social Media Plattform, die Blockchain einsetzte und Dan war CTO dieses Projekts.

Quelle: https://steemitimages.com/DQmTQRtUcK4wSB19M8FWLTos5NqWLtwZrSDRQc1wXoSp48s/Dan.jpg

Larimer hat auch Zeit bei Cryptonomex verbracht und war für die technische Vision des Unternehmens verantwortlich. Er verfasste Fachartikel und leitete das gesamte Entwicklungsteam.

Dan bringt eine Fülle von Blockchain-Erfahrungen in EOS ein, und zusammen mit Brendan Bulmer denken wir, dass das Projekt ein sehr starkes Team hat. Sowohl Dan als auch Brendan haben bewiesen, dass sie in der Lage waren, außergewöhnliche Dinge zu erreichen.

Die Zukunft von EOS

Das Projekt hat bereits eine große Fangemeinde und ihr Hauptnetzwerk soll Anfang Juni 2018 gestartet werden. Der Erfolg von EOS wird von der Anzahl und Qualität der Unternehmen abhängen, die es überzeugen kann, auf ihrer Blockchain aufzubauen, und nicht auf Konkurrenten wie Ethereum.

Quelle: https://cdn-images-1.medium.com/max/1600/1*5i3SA6pIP2kc7oqUQNqhZw.png

Wir sind der Meinung, dass Ethereum zwar einen Vorteil hat als erste dezentrale Anwendungsentwicklungsplattform, dies aber nicht unüberwindbar ist. Schließlich müssen wir uns daran erinnern, dass selbst Google zu einem Zeitpunkt der Neuling als Suchmaschine war, bevor Sie Yahoo im Kampf um die Suchmaschinen-Dominanz überwunden haben. Ethereum spricht auch von den Mietgebühren für Mainnet-Verträge, während diese bei EOS kostenlos wären. Dies bietet EOS eine echte Chance, Projekte von Ethereum zu trennen und gleichzeitig eine bessere Skalierbarkeit zu bieten.

EOS hat bereits einige Top 100 der Kryptowährungen wie zum Beispiel WAX überzeugt, ihren Marktplatz auf der EOS Blockchain aufzubauen. Da WAX derzeit ein Ethereum-Token ist, hätte man erwartet, dass das Projekt auf Ethereum aufbauen würde. Die Tatsache, dass sie sich stattdessen für EOS entschieden haben, kann ein Zeichen dafür sein, dass auch andere Applikationen den Wechsel auf EOS vornehmen könnten.

EOS hat die ersten Phasen ihrer Roadmap bereits abgeschlossen, darunter die Erstellung einer möglichst realistischen Testumgebung und eines Testnetzwerks.

Das EOS ICO

Das Projekt hat das längste ICO in der Geschichte der Kryptowährung und wurde für eine Dauer von 341 Tagen konzipiert. Dieser Ansatz stellt eine erhebliche Abweichung vom üblichen ICO-Modell dar, bei dem die Projekte darauf abzielen, so schnell wie möglich so viel Geld wie möglich aufzubringen.


Quelle: https://i0.wp.com/www.pymnts.com/wp-content/uploads/2018/09/Buoyant-Coin-ndau-ICO-Crypto-Crash.jpg?w=1000&ssl=1

Warum der unterschiedliche Ansatz der ICO?

Um dies zu verstehen, müssen wir den typischen Ansatz für ICOs erklären. In der Regel werden Projekte gefördert, indem sie ihre Vision darlegen, ein Whitepaper veröffentlichen und das Finanzierungsziel festlegen, das für die Umsetzung des Projekts erforderlich ist. Bei ICOs ist es alles oder nichts; wenn das Förderziel nicht erreicht wird, müssen die Investorengelder zurückgegeben werden und das Projektteam gibt die Niederlage zu. Das bedeutet, dass Kryptowährungsprojekte, die ein ICO führen, ihre Token unterschätzen sollten, um das benötigte Geld zu sichern.

Diese Unterbewertung der Token schafft eine Situation, in der die Investoren interessiert sind, so viele wie möglich zu kaufen, da sie wissen, dass sie diese mit Gewinn auf dem Sekundärmarkt verkaufen können. Ein wohlhabender Investor, der eine große Anzahl von Token kaufen möchte, kann eine sehr hohe Transaktionsgebühr zahlen, um seinen ICO-Beitrag an die Spitze der Warteschlange zu stellen und sicherzustellen, dass er seine ICO-Token-Zuteilung erhält. Dies bringt wohlhabenden Anlegern einen großen Vorteil und benachteiligt den Rest. Das Ergebnis ist, dass ICO-Projekte dazu neigen, ihre Token in den Händen einer begrenzten Anzahl sehr wohlhabender Investoren zu konzentrieren. Token-Konzentration wie diese ist in der Regel eine schlechte Nachricht für Kryptowährungsprojekte, da diese “Wale” eine signifikante Kontrolle über den Preis dieser Kryptowährung haben können. EOS hat dieses Problem erkannt und einen Lösungsansatz entwickelt.

Wie funktioniert das EOS ICO?

Das ICO begann am 26. Juni 2017 und begann mit einen ersten 5-Tage-Fenster, in dem 200 Millionen Token verkauft wurden.  Die Anzahl der Token, die ein Investor erhalten hat, war direkt proportional zu dem von ihm geleisteten Beitrag, z.B. Sarah hat 1% der gesamten Beiträge geschickt und erhält somit 1% der verfügbaren Token.

Nach dem ersten 5-Tage-Fenster wird der Rest der Token in 350 aufeinanderfolgenden Fenstern (jeweils 23 Stunden) freigegeben. In jedem Fenster stehen 2 Millionen Token zur Verfügung, und die Token werden an die Anleger im Verhältnis zu dem in diesem Zeitraum geleisteten Beitrag verteilt. Das bedeutet, dass die verkauften Token nahe am Marktpreis liegen und vermögende Anleger keinen unfairen Vorteil erhalten.

Sollte ich in EOS investieren?

Es liegt ganz bei Ihnen, ob Sie in das Projekt investieren oder nicht. Wir können jedoch unsere Meinung zu dem Projekt äußern:

Vorteile

  • Die Plattform ist viel skalierbarer als Ethereum es derzeit ist. EOS ist blitzschnell und kann viel mehr Transaktionen pro Sekunde verarbeiten als Ethereum.
  • Andere Top-100-Projekte wie WAX entscheiden sich bereits dafür, auf EOS und nicht auf Ethereum zu bauen.
  • Uns gefällt es, dass sich das Projekt auf Unternehmenslösungen konzentriert. Wir sind der Meinung, dass diese Strategie zu einer schnelleren Einführung der Plattform führen wird.
  • Das Projekt wird von Brendan Blumer und Dan Larimer geleitet. Wir betrachten Diese beiden Unternehmer als vertrauenswürdig, dieses Projekt zu leiten

Nachteile

  • Die öffentliche Blockchain wird erst am 2. Juni 2018 freigegeben. Die Bewertung von EOS basiert auf zukünftigen Erfolgserwartungen.
  • Ethereum hat über 500 Kryptowährungsprojekte, die auf ihrer Plattform aufbauen, während sich nur ein paar für den Einsatz von EOS entschieden haben. Es bleibt abzuwarten, ob die Plattform den Marktanteil von Ethereum erfolgreich übernehmen kann.
  • Die Anzahl der Transaktionen pro Sekunde ist nur theoretisch. Wir werden die tatsächliche Geschwindigkeit der Plattform erst kennen, wenn ihre öffentliche Blockchain freigegeben ist.

Die drei wichtigsten Kaufmöglichkeiten für EOS sind Binance und Coinbase oder die Verwendung eines CFD-Brokers wie IQ Option. Glücklicherweise haben wir für Sie einen Guide zusammengestellt, der Ihnen genau erklärt, wie Sie EOS kaufen können – Sehen Sie ihn sich hier an.

Fazit

Wir mögen EOS und wir glauben, dass das Projekt Ethereum wirklich einen harten Wettbewerb bieten kann. Wir denken, dass es Raum für mehrere Anwendungsentwicklerplattformen gibt, um im Kryptowährungsmarkt erfolgreich zu sein, und glauben nicht, dass es ein Fall sein wird, dass eine Plattform alles übernimmt.


Quelle: https://i0.wp.com/dollardestruction.com/wp-content/uploads/2018/07/EOS-2.jpg?fit=1024%2C536&ssl=1

Schließlich, wenn wir uns die traditionelle Technologiebranche ansehen: Windows hat immer noch die Konkurrenz von Apple und Linux. Wir sind der Meinung, dass sich eine ähnliche Situation im Bereich der Anwendungsentwicklungsplattform ergeben wird, wobei die Dominanz von einigen Schlüsselplattformen geteilt wird, und wir gehen davon aus, dass EOS unter ihnen sein wird.

Wollen Sie mit Kryptowährungen Handeln?

Starten Sie auf Plus500, dem Favorit CFD-Broker von Bitcoin-News.one

Jetzt auf Plus500.com Traden
76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Noch nicht bereit? Lesen Sie unseren Plus500 Test.

Thomas Cormik

Thomas Cormik begann mit dem alleinigen Fokus, seine Leser über Bitcoin und seinen potenziellen Einfluss auf die traditionellen Finanzsysteme aufzuklären. Thomas ist stolz darauf den Massen unter dem Banner von Bitcoin-News.one qualitativ hochwertige Inhalte anzubieten.

Mehr Artikel zum Thema:

Coins
Cindicator Wiki ▷ Was ist CND? Kryptowährung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles über die Cindicator Kryptowährung. ✓ Was ist der CND Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
DENT Wiki ▷ Was kann der Coin? Kryptowährung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles über die Krypto DENT. ✓ Was ist der DENT-Coin? ✓ Hier geht’s zum Krypto-Wiki!

Mehr erfahren...
Cardano Wiki ▷ Was ist der ADA? Kryptowährung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles über die Cardano Kryptowährung. ✓ Was ist der ADA Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
Basic Attention Token Wiki ▷ Was ist BAT? Kryptowährung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles über die BAT Kryptowährung. ✓ Was ist der BAT Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
OMG Coin Wiki ▷ Was ist OmiseGo? Kryptowährung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles über die OmiseGo Kryptowährung. ✓ Was ist der OMG Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
Substratum Wiki ▷ Was ist SUB? Kryptowährung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles über die Substratum Kryptowährung. ✓ Was ist der SUB Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
0x Wiki ▷ Was ist ZRX? Kryptowährung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles über die 0x Kryptowährung. ✓ Was ist der ZRX Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
Ripple Wiki ▷ Was ist XRP? Kryptowährung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles über die Ripple Kryptowährung. ✓ Was ist der XRP Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
NEO Wiki ▷ Was kann der Coin? Kryptowährung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles über die NEO Kryptowährung. ✓ Was ist der NEO-Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
Electroneum Wiki ▷ Was ist ETN? Kryptowährung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles über die Electroneum Kryptowährung. ✓ Was ist der ETN Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
Bitcoin Cash Wiki ▷ Was ist BCH? Kryptowährung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles über die Bitcoin Cash Kryptowährung. ✓ Was ist BCH? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
WAX Wiki ▷ Was kann der Coin? Kryptowährung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles über die WAX Kryptowährung. ✓ Was kann der Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
Binance Coin Wiki ▷ Was ist BNB? Kryptowährung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles über die Binance Kryptowährung. ✓ Was kann der BNB Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
ICONX Wiki ▷ Was ist ICX? Kryptowährung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles über die ICONX Kryptowährung. ✓ Was ist der ICX Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
Litecoin Wiki ▷ Was ist LTC? Kryptowährung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles über die Litecoin Kryptowährung. ✓ Was ist LTC ? ✓ Hier geht’s zum Krypto Wiki!

Mehr erfahren...
EOS Wiki ▷ Was kann der Coin? Kryptowährung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles über die EOS Kryptowährung. ✓ Was ist EOS? ✓ Hier geht’s zum Krypto-Wiki!

Mehr erfahren...