đŸ”„ Bitcoin Wiki - BTC Kurs, Anleitung, KryptowĂ€hrung & mehr!

Bitcoin ist eine KryptowĂ€hrung, eine Form von elektronischem Geld. Es handelt sich dabei um eine dezentralisierte, digitale WĂ€hrung, die unabhĂ€ngig von Banken ist und von Benutzer zu Benutzer ĂŒber das Peer-to-Peer-Bitcoin-Blockketten-Netzwerk ohne die Notwendigkeit von ZwischenhĂ€ndlern verschickt werden kann.

Wenn Sie wissen wollen, was Bitcoin ist, wie Sie es bekommen können und wie es Ihnen helfen kann, ohne in technische Details zu verfallen, ist dieser Leitfaden fĂŒr Sie. Er wird Ihnen erklĂ€ren, wie das System funktioniert, wie Sie es fĂŒr Ihren Profit nutzen können und welche BetrĂŒgereien Sie vermeiden sollten. Er fĂŒhrt Sie auch zu Ressourcen, die Ihnen helfen, Ihre ersten digitalen Zahlungsmittel zu speichern und zu verwenden.

‍

Was ist eine Bitcoin und wie funktioniert sie?

Bitcoin Webseite Logo

Kein Wunder, dass Bitcoin 2008 auftauchte, kurz nachdem Occupy Wall Street große Banken beschuldigt hatte, das Geld von Kreditnehmern missbrĂ€uchlich zu verwenden, Kunden zu betrĂŒgen, das System zu manipulieren und SchwindelgebĂŒhren zu erheben. Die Bitcoin-Pioniere wollten den VerkĂ€ufer in die Verantwortung nehmen, den ZwischenhĂ€ndler eliminieren, die ZinsgebĂŒhren streichen und die Transaktionen transparent machen, um die Korruption zu hacken, organischen Netzwerkwert zu schaffen und die GebĂŒhren zu senken. Sie schufen ein dezentralisiertes System, in dem man sein Geld kontrollieren und wissen konnte, was vor sich ging, ohne von Banken abhĂ€ngig zu sein.

Bitcoin hat es in relativ kurzer Zeit weit gebracht. Auf der ganzen Welt akzeptieren Unternehmen, von REEDS Jewelers, einer großen Schmuckkette in den USA, bis hin zu einem Privatkrankenhaus in Warschau, Polen, seine WĂ€hrung. Milliarden-Dollar-Unternehmen wie Dell, Expedia, PayPal und Microsoft tun dies ebenfalls. Websites werben fĂŒr sie, Publikationen wie das Bitcoin Magazine veröffentlichen ihre Nachrichten und Preisaktionen, in Foren wird ĂŒber die KryptowĂ€hrung diskutiert und mit ihren Coins gehandelt. Es hat seine Anwendungsprogrammierschnittstelle (API), seinen Preisindex und seinen Wechselkurs.

Zu den Problemen gehören das Hacken von Konten durch Diebe, hohe VolatilitÀt und Verzögerungen bei Transaktionen. Auf der anderen Seite können Menschen in LÀndern der Dritten Welt Bitcoin als ihren bisher zuverlÀssigsten Kanal zum Geben oder Empfangen von Geld betrachten.

‍

SchlĂŒsselmetriken:

Ticker BTC
Current Price $33,178.25
Market Cap $616,774,914,938.75
24-hour Volume $78,385,415,739.64
Total Supply 21,000,000
Circulating Supply 18,597,587
All-time High $41,941.56
Stand: 03.01.2021

‍

Wichtige Highlights

  • 31. Oktober 2008: Bitcoin-Whitepaper veröffentlicht vom anonymen Satoshi Nakamoto.
  • 3. Januar 2009: Der Genesis-Block oder Block Nummer eins wird abgebaut.
  • 12. Januar 2009: Die erste Bitcoin-Transaktion.
  • 16. Dezember 2009: Version 0.2 wird veröffentlicht.
  • 6. November 2010: Wert der Marktkapitalisierung ĂŒbersteigt 1 Million USD.
  • Oktober 2011: Bitcoin gabelt sich zum ersten Mal, um Litecoin zu schaffen.
  • 3. Juni 2012: Block 181919 mit 1322 Transaktionen erstellt. Dies ist der bisher grĂ¶ĂŸte Block.
  • Juni 2012: Coinbase wird eingefĂŒhrt.
  • 27. September 2012: Die Bitcoin-Stiftung wird gegrĂŒndet.
  • 4. Dezember 2013: Der Preis erreicht einen Höchststand von 1.079 Dollar.
  • 7. Dezember 2013: Preis fĂ€llt auf rund 760 Dollar.
  • 7. Februar 2014: Mt. Gox wird gehackt. Dies war einer der schlimmsten Hacks aller Zeiten, die zu einem Preisverfall fĂŒhrten.
  • Juni 2015: Die BitLizenz wird eingefĂŒhrt. Dies ist eine der wichtigsten KryptowĂ€hrungsregelungen.
  • 1. August 2017: Bitcoin gabelt sich erneut, um Bitcoin Cash zu bilden.
  • 23. August 2017: SegWit wird aktiviert.
  • September 2017: China verbietet den BTC-Handel.
  • Dezember 2017: Die ersten Bitcoin-Futures-Kontrakte wurden von CBOE Global Markets (CBOE) und der Chicago Mercantile Exchange (CME) eingefĂŒhrt.
  • Dezember 2017: Der Bitcoin-Preis erreicht sein Allzeithoch.
  • Januar 2018: KurseinbrĂŒche als Folge des Krypto-WĂ€hrungsmarktcrashs 2018.
  • September 2018: Der Wert der KryptowĂ€hrung bricht seit ihrem Höchststand im Januar 2018 um 80% ein, wodurch die Baisse der KryptowĂ€hrung 2018 schlimmer ausfĂ€llt als der 78%ige Zusammenbruch der Dot-Com-Blase.
  • 15. November 2018: Der Wert der Marktkapitalisierung von Bitcoin fiel zum ersten Mal seit Oktober 2017 unter 100 Milliarden Dollar.
  • 31. Oktober 2018: 10-jĂ€hriges JubilĂ€um von Bitcoin
  • 11. Mai 2020: 3. Bitcoin halbiert sich

‍

Bitcoin verstehen - Was ist Bitcoin im Detail?

Bitcoin liegt auf einem Hundert Dollarschein

Im einfachsten Fall ist Bitcoin entweder eine virtuelle WĂ€hrung oder ein Verweis auf die Technologie. Sie können Transaktionen per Scheck, Überweisung oder Bargeld durchfĂŒhren. Sie können auch Bitcoin (oder BTC) verwenden, wobei Sie den KĂ€ufer auf Ihre Unterschrift verweisen, bei der es sich um eine lange Zeile mit einem Sicherheitscode handelt, der mit 16 verschiedenen Symbolen verschlĂŒsselt ist. Der KĂ€ufer entschlĂŒsselt den Code mit seinem Smartphone, um Ihre KryptowĂ€hrung zu erhalten. Anders ausgedrĂŒckt: KryptowĂ€hrung ist ein Austausch digitaler Informationen, der es Ihnen ermöglicht, Waren und Dienstleistungen zu kaufen oder zu verkaufen. Die Transaktion gewinnt ihre Sicherheit und ihr Vertrauen, indem sie in einem Peer-to-Peer-Computernetzwerk ablĂ€uft, das Skype oder BitTorrent, einem File-Sharing-System, Ă€hnlich ist. Satoshi Nakamoto nutzte die Blockchain-Technologie, um Bitcoin eine Dezentralisierung, vollstĂ€ndige Transparenz und UnverĂ€nderlichkeit zu ermöglichen.

‍

Bitcoin-Transaktionseigenschaften:

1.) Irreversibel: Nach der BestĂ€tigung kann eine Transaktion nicht mehr rĂŒckgĂ€ngig gemacht werden. Niemand kann sie rĂŒckgĂ€ngig machen. Und niemand meint niemand. Nicht Sie, nicht Ihre Banken, nicht der PrĂ€sident der USA, nicht Satoshi, nicht Ihr Minenarbeiter. Von niemandem. Wenn Sie Geld senden, dann senden Sie es. Punkt. Niemand kann Ihnen helfen, wenn Sie Ihr Geld an einen BetrĂŒger geschickt haben oder wenn ein Hacker es von Ihrem Computer gestohlen hat. Es gibt kein Sicherheitsnetz.

2.) Pseudonym: Weder Transaktionen noch Konten sind mit IdentitÀten aus der realen Welt verbunden. Sie erhalten Bitcoins auf so genannten Adressen, das sind zufÀllig erscheinende Ketten von etwa 30 Zeichen. WÀhrend es in der Regel möglich ist, den Transaktionsfluss zu analysieren, ist es nicht unbedingt möglich, die IdentitÀt der Benutzer aus der realen Welt mit diesen Adressen in Verbindung zu bringen.

3.) Schnell und global: Die Transaktionen werden fast sofort im Netzwerk verbreitet und in wenigen Minuten bestĂ€tigt. Da sie in einem globalen Netzwerk von Computern stattfinden, sind sie völlig gleichgĂŒltig gegenĂŒber Ihrem physischen Standort. Es spielt keine Rolle, ob ich Bitcoin an meinen Nachbarn oder an jemanden auf der anderen Seite der Welt schicke.

4.) Sicher: Bitcoin-Gelder sind in einem Kryptographiesystem mit öffentlichem SchlĂŒssel eingeschlossen. Nur der Besitzer des privaten SchlĂŒssels kann Krypto-WĂ€hrung senden. Starke kryptographische Technologie und die Magie der großen Zahlen machen es unmöglich, dieses Schema zu durchbrechen. Eine Bitcoin-Adresse ist sicherer als Fort Knox.

5.) Genehmigungslos: Sie mĂŒssen niemanden bitten, KryptowĂ€hrung zu verwenden. Es handelt sich lediglich um eine Software, die jeder kostenlos herunterladen kann. Nachdem Sie sie installiert haben, können Sie Bitcoins oder andere KryptowĂ€hrungen empfangen und versenden. Niemand kann Sie daran hindern, GeschĂ€fte mit Ihrem eigenen Geld zu tĂ€tigen. Es gibt keinen Gatekeeper.

‍

Wo kann ich Bitcoins kaufen?

ZunĂ€chst empfehlen wir Ihnen, diesen ausfĂŒhrlichen Leitfaden fĂŒr den Kauf von Bitcoin zu lesen.

Sie können Ihre ersten Bitcoins von jedem dieser vier Orte erhalten.

  • Eine Kryptogeldbörse, bei der Sie "normale" Coins gegen BitCoins oder Satoschis, die dem BTC-Cent-Typ entsprechen, eintauschen können. Ressourcen: Coinbase und Coinsquare in den USA und Kanada sowie BitBargain UK und Bittylicious in Großbritannien.
  • Ein Bitcoin-Geldautomat (oder KryptowĂ€hrungswechsel), an dem Sie Bitcoins oder Bargeld gegen eine andere KryptowĂ€hrung tauschen können. Ressourcen: Ihre besten Wetten sind BTER und CoinCorner
  • Ein klassifizierter Dienst, bei dem Sie einen VerkĂ€ufer finden können, der Ihnen hilft, Bitcoins gegen Bargeld zu tauschen. Ressourcen: Die endgĂŒltige Website ist LocalBitcoins.
  • Sie könnten ein Produkt oder eine Dienstleistung fĂŒr BitCoins verkaufen. Ressourcen: Sites wie Purse.

Vorsicht! Bitcoin ist berĂŒchtigt fĂŒr BetrĂŒgereien. Bevor Sie also irgendeinen Service in Anspruch nehmen, suchen Sie nach Bewertungen von frĂŒheren Kunden oder stellen Sie Ihre Fragen im Bitcoin-Forum.

‍

Wie genau funktioniert Bitcoin?

Bitcoin Symbol auf einem Coin in einer Hand

Ohne auf die technischen Details einzugehen, arbeitet Bitcoin an einem riesigen öffentlichen Hauptbuch, auch Blockchain genannt, in dem alle bestĂ€tigten Transaktionen als so genannte "Blöcke" enthalten sind. Sobald jeder Block in das System gelangt, wird er zur Validierung an das Peer-to-Peer-Computernetzwerk der Benutzer gesendet. Auf diese Weise sind alle Benutzer ĂŒber jede Transaktion informiert, was Diebstahl und doppelte Ausgaben, bei denen jemand dieselbe WĂ€hrung zweimal ausgibt, verhindert. Das Verfahren hilft auch, das Vertrauen der Benutzer in das System zu blockieren.


Ist Bitcoin sicher und legal?

Um zu sehen, wie das System funktioniert, stellen Sie sich jemanden namens Alice vor, die Bitcoins ausprobiert. Sie wĂŒrde sich fĂŒr eine Wallet mit Kryptogeld anmelden, in die sie ihre Bitcoins einwerfen könnte.

Die Bitcoin-Wallet

Es gibt drei verschiedene Anwendungen, die Alice nutzen könnte.

  • VollstĂ€ndiger Client - Dies ist wie ein eigenstĂ€ndiger E-Mail-Server, der alle Aspekte des Prozesses abwickelt, ohne auf Server von Drittanbietern angewiesen zu sein. Alice wĂŒrde ihre gesamte Transaktion von Anfang bis Ende selbst kontrollieren. VerstĂ€ndlicherweise ist dies nichts fĂŒr AnfĂ€nger.
  • Leichtgewichtiger Client - Dies ist ein eigenstĂ€ndiger E-Mail-Client, der eine Verbindung zu einem Mail-Server herstellt, um auf ein Postfach zuzugreifen. Er wĂŒrde die Bitcoins von Alice speichern, aber er benötigt einen Server in Fremdbesitz, um auf das Netzwerk zuzugreifen und die Transaktion durchzufĂŒhren.
  • Web-Client - Dies ist das Gegenteil von "Full-Client" und Ă€hnelt Webmail insofern, als es vollstĂ€ndig auf einem Server eines Drittanbieters basiert. Die Drittpartei ersetzt Alice und fĂŒhrt ihre gesamte Transaktion durch.

Die Wallettechnologie gibt es in fĂŒnf Haupttypen: Desktop, Mobile, Web, Paper und Hardware. Jeder dieser Typen hat seine Vor- und Nachteile.

‍

Wie kaufe und verkaufe ich Sachen mit Bitcoins?

Das Lustige an Bitcoins ist, dass es ab Dollar keine physischen Spuren von ihnen gibt. Alles, was Sie haben, sind nur Aufzeichnungen von Transaktionen zwischen verschiedenen Adressen, mit Salden, die in ihren Aufzeichnungen, die auf der Blockkette gespeichert sind, zu- und abnehmen.

Um zu sehen, wie der Prozess funktioniert, kehren wir zu Alice zurĂŒck.

Beispiel fĂŒr eine Bitcoin-Transaktion

Alice will ihre Bitcoin verwenden, um Pizza von Bob zu kaufen. Sie wird die Bitcoin an Bobs öffentliche Adresse schicken, die wie sein Bitcoin-Bankkonto aussieht. Sie unterzeichnet die Transaktion mit ihrem privaten SchlĂŒssel, um zu verifizieren, dass sie tatsĂ€chlich der Absender der digitalen WĂ€hrung ist. Sobald die Bergleute die GĂŒltigkeit ihrer Transaktion ĂŒberprĂŒft haben, wird die BitCoin an Bobs öffentliche Adresse geschickt. Bob kann die BitCoin nun mit ihrem privaten SchlĂŒssel entsperren. Gleichzeitig wird Alices Transaktion an alle anderen Netzwerkteilnehmer (als "Knoten" bezeichnet) auf der Bitcoin-Blockchain gesendet und etwa zehn Minuten spĂ€ter durch einen Prozess bestimmter technischer und geschĂ€ftlicher Regeln, den man "Bergbau" nennt, bestĂ€tigt. Durch diesen "Mining"-Prozess erhĂ€lt Bob eine Punktzahl, um zu wissen, ob er mit der Transaktion von Alice fortfahren soll oder nicht.

‍

Was ist Bitcoin Mining?

Durch den Abbau oder die Verarbeitung wird der Bitcoin-Prozess gesichert, indem neue Transaktionen (oder Blöcke) chronologisch in die Chain eingefĂŒgt und in der Warteschlange gehalten werden. Blöcke werden abgehackt, wenn jede Transaktion abgeschlossen, Codes dekodiert und Bitcoins weitergegeben oder ausgetauscht werden.

Miner können auch neue BitCoins erzeugen, indem sie spezielle Softwaretechnologie zur Lösung kryptographischer Probleme einsetzen. Dies ist eine clevere Art und Weise, die WĂ€hrung auszugeben, und stellt auch einen Anreiz fĂŒr die Menschen dar, Geld abzubauen.

Bitcoin Mining Webseite und Guide

Die Belohnung wird von allen im Netzwerk vereinbart, betrĂ€gt aber im Allgemeinen 12,5 Bitcoins sowie die GebĂŒhren, die von den Nutzern, die Transaktionen senden, bezahlt werden. Um eine Inflation zu verhindern und das System ĂŒberschaubar zu halten, darf bis zum Jahr 2040 nicht mehr als eine feste Gesamtzahl von 21 Millionen Bitcoins (oder BTCs) im Umlauf sein, so dass das "RĂ€tsel" immer schwieriger zu lösen ist.

So lÀsst sich der Bitcoin-Mining Prozess zusammenfassen:

  • Die Bitcoin-Miner sind Knotenpunkte im Bitcoin-Netzwerk, die ĂŒber eine spezielle Softwaretechnologie, ASICs genannt, verfĂŒgen.
  • Die Bitcoin-Miner lösen stĂ€ndig kryptografisch harte RĂ€tsel.
  • Wenn sie erfolgreich sind, dĂŒrfen sie der Bitcoin-Blockchain einen Block hinzufĂŒgen und erhalten im Gegenzug eine Belohnung.
  • Derzeit betrĂ€gt die Belohnung fĂŒr den Bitcoin-Block etwa 12,5 BTC.

Es gibt noch ein paar weitere wichtige Dinge, die man beim Bitcoin-Mining oder beim Arbeitsnachweis beachten sollte:

  • Es ist extrem schwierig, das zu tun. Miner mĂŒssen oft viel Geld und Rechenleistung aufwenden, um erfolgreich eine Bitcoin abzubauen. TatsĂ€chlich ist das Mining heute so schwierig, dass es fĂŒr einen einzelnen Miner unmöglich ist, ihn allein durchzufĂŒhren. Aus diesem Grund schließen sich Miner oft zusammen, um Mining-Pools zu bilden.
  • Die Metrik, die den Grad der ZĂ€higkeit des Minings definiert, wird als "Schwierigkeit" bezeichnet.
  • Die Schwierigkeit ist direkt proportional zur Hashrate des Netzwerks. Die Hashrate ist ein Wert, der die Geschwindigkeit berechnet, mit der die Bergleute die Arbeiten innerhalb des Ökosystems ausfĂŒhren. Je höher die Hashrate des Netzwerks, desto höher die Geschwindigkeit und Sicherheit des Netzwerks.
  • Wenn die Hashrate der BitCoin zunimmt, steigt auch die Schwierigkeit, den Abbau unter Kontrolle zu halten und eine konstante BitCoins-Blockzeit von 10 Minuten einzuhalten.

‍

Was muss ich wissen, um meine Bitcoins zu schĂŒtzen?

Hier sind vier RatschlÀge, die Ihnen helfen werden, mit Ihren BitCoins weiter zu kommen.

Wie bei einer normalen Brieftasche sollten Sie nur kleine Mengen Bitcoins auf Ihrem Computer, Handy oder Server fĂŒr den tĂ€glichen Gebrauch aufbewahren und den verbleibenden Teil Ihres Geldes in einer sichereren Umgebung aufbewahren.

  • Sichern Sie Ihre Wallet regelmĂ€ĂŸig und verschlĂŒsseln Sie Ihre Wallet oder Ihr Smartphone mit einem starken Passwort, um sie vor Dieben zu schĂŒtzen (leider nicht vor Keylogging-Hardware oder -Software).
  • Bewahren Sie einige Ihrer Bitcoins in einer Offline-Bitcoin-Wallet auf, die fĂŒr zusĂ€tzliche Sicherheit von Ihrem Netzwerk getrennt ist. Betrachten Sie sie als Ihre Bankkonten, wĂ€hrend Sie im Allgemeinen nur einen Teil Ihres Geldes in Ihrer Wallet aufbewahren.
  • Bewahren Sie Ihre KryptowĂ€hrung nicht in Bitcoin-Börsen oder an anderen Speicherorten Dritter auf.
  • Aktualisieren Sie Ihre Bitcoin-Software. FĂŒr zusĂ€tzlichen Schutz verwenden Sie die Multi-Signatur-Funktion von Bitcoins, die es ermöglicht, dass eine Transaktion mehrere unabhĂ€ngige Genehmigungen erfordert.

Wenn Sie etwas Zeit in diese Schritte investieren, können Sie Geld sparen.

Wir empfehlen das Nano Ledger S - Hardware-Geldbörse 

Nano Ledger X ist genauso sicher wie die beiden anderen Hardware-Wallets. Es ist wegen seines relativ niedrigen Preises von $65 im Vergleich zu seinen Konkurrenten beliebt. Da es kleiner als KeepKey ist, ist es tragbarer und einfacher zu transportieren. Es handelt sich um eine Hardware-Wallet, die zu einem sehr wettbewerbsfÀhigen Preis angeboten wird und mit erstklassiger Technologie ausgestattet ist.

‍

Wichtige Bitcoin-Tabellen

Leistung von Bitcoin im Laufe der Monate

Das obige Diagramm ist eine Kerzendarstellung des Bitcoin-Preises ĂŒber die Monate. Achten Sie auf die letzten acht Kerzenleuchter. Von August 2018 bis Januar 2019 hatte Bitcoin sechs aufeinander folgende rote KerzenstĂ€nder. Dies zeigt, dass Bitcoin in diesen sechs Monaten Verluste gemacht hat. Die beiden letzten Monate sind jedoch grĂŒn, mit anderen Worten, sie waren profitable Monate.

‍

Summe der in den letzten zehn 10 Tagen eingenommenen TransaktionsgebĂŒhren

Am 24. April wurden die meisten TransaktionsgebĂŒhren eingenommen, 131 BTC wurden als TransaktionsgebĂŒhren verschenkt.

‍

Gesamtzahl der in den letzten 10 Tagen durchgefĂŒhrten Transaktionen

Wenn es um die Gesamtzahl der pro Tag versandten Transaktionen geht, können wir einige interessante Beobachtungen machen:

  • Die Gesamtzahl der tĂ€glichen Transaktionen schwankt zwischen 300.000 - 400.000.
  • Am 24. April waren die meisten Transaktionen in unserem Datensatz mit 404.279 zu verzeichnen.
  • Am 23. April war die geringste Anzahl von Transaktionen in unserem Datensatz mit 311.753 zu verzeichnen.
  • In unserem Datensatz wurden am 24. April die meisten Transaktionen durchgefĂŒhrt und die meisten TransaktionsgebĂŒhren erhoben.
  • Interessanterweise fiel der 23. April nicht mit der geringsten Zahl der eingenommenen TransaktionsgebĂŒhren zusammen.
  • Der geringste Gesamtbetrag an TransaktionsgebĂŒhren wurde am 21. April eingenommen, wo auch die zweithöchste Anzahl von Transaktionen verzeichnet wurde!

‍

Durchschnittliche tĂ€gliche TransaktionsgebĂŒhren fĂŒr die letzten 10 Tage

Bis jetzt haben wir die Summe der eingenommenen TransaktionsgebĂŒhren und die Gesamtzahl der ausgefĂŒhrten Transaktionen. Nun können wir anhand dieser beiden Angaben herausfinden, wie hoch die durchschnittlichen tĂ€glichen TransaktionsgebĂŒhren waren. Die Formel ist einfach:

Durchschnittliche TransaktionsgebĂŒhren = Summe der eingenommenen TransaktionsgebĂŒhren / Gesamtzahl der Transaktionen.


  • Der 24. April hat mit 0,00032 BTC die höchsten durchschnittlichen tĂ€glichen TransaktionsgebĂŒhren.
  • Der 21. April hat mit 0,00012 BTC die niedrigsten durchschnittlichen tĂ€glichen TransaktionsgebĂŒhren, obwohl wir die zweithöchste Anzahl von Transaktionen in unserem Datensatz haben.
  • Bei der weiteren Berechnung stellten wir fest, dass die durchschnittlichen TransaktionsgebĂŒhren fĂŒr die letzten 10 Tage 0,00022 BTC oder 1,13 $ betrugen.

‍

TĂ€glicher Gesamtwert der in den letzten 10 Tagen gesendeten Transaktionen

  • Auf Anhieb sticht der 24. April wieder einmal hervor. An diesem Tag wurden 279.421 BTC ĂŒbertragen.
  • Am 21. April wurde mit 65.431 BTC die geringste Anzahl Bitcoins transferiert.
  • Nur am 20. und 21. April wurden weniger als 100.000 BTC ĂŒbertragen.
  • In den letzten 10 Tagen wurden tĂ€glich durchschnittlich 140.488 BTC versandt.

‍

Der Durchschnittswert jeder Transaktion

Wir können eine einfache Formel verwenden, um den Durchschnittswert jeder Transaktion zu berechnen: Summe der an diesem Tag gesendeten BTC/Gesamtzahl der Transaktionen.

  • Am 24. April war der Durchschnittswert jeder gesendeten Transaktion mit 0,473 BTC am höchsten.
  • Am wenigsten hatte der 21. April mit 0,167 BTC.
  • Am 17. und 23. April wurden mit 0,473 BTC bzw. 0,477 BTC ebenfalls hohe Werte verzeichnet.
  • Nimmt man einen Durchschnitt all dieser Werte, so erhĂ€lt man 0,387 BTC oder $2002.
  • Wir können daraus ableiten, dass wir fĂŒr eine Transaktion im Wert von $2002 nur $1,13 an TransaktionsgebĂŒhren zahlen mĂŒssen. Die TransaktionsgebĂŒhren in unserem Datensatz betragen also 0,56%.
  • FĂŒr dieselbe Transaktion hĂ€tte PayPal Ihnen $58,30 berechnet (berechnet ĂŒber salecalc).

‍

Bitcoin-Vertrieb

Die obige Grafik zeigt, wie viele Adressen einen bestimmten Bereich von Bitcoins besitzen. Es gibt nur fĂŒnf Adressen, die mehr als 100.000 BTC besitzen. 98 Adressen besitzen 10.000-100.000 Bitcoins. Ein großer Teil der Adressen (45,5%) besitzt entweder 0,0001-0,001 BTC oder 0,001-0,01 BTC.

‍

Was muss ich sonst noch wissen?

SchĂŒtzen Sie Ihre Adresse: Obwohl Ihre BenutzeridentitĂ€t hinter Ihrer Adresse anonym bleibt, ist Bitcoin die öffentlichste Form der Transaktion, bei der jeder im Netzwerk Ihren Kontostand und das Transaktionsprotokoll einsehen kann. Dies ist ein Grund, warum Sie die Bitcoin-Adressen bei jeder Transaktion Ă€ndern und Ihre Adresse schĂŒtzen sollten. Sie können auch mehrere Wallets fĂŒr verschiedene Zwecke verwenden, so dass Ihr Saldo und Ihre Transaktionshistorie vor denen, die Ihnen Geld senden, geheim bleiben.

Ihr BestÀtigungsergebnis: Wie gesagt, Sie erhalten etwa 10 Minuten vor dem Kauf eine BestÀtigungsnote. Verschiedene Wallets haben ihre eigene Leseart.

‍

Was sind die Nachteile von Bitcoin?

Am Anfang waren viele Leute skeptisch gegenĂŒber Bitcoin, da niemand die IdentitĂ€t ihres GrĂŒnders - Satoshi Nakamoto - kennt. TatsĂ€chlich wissen wir nicht einmal, ob Satoshi Nakamoto ein Mann, eine Frau oder eine Gruppe von Menschen ist.

Was eher praktische Belange betrifft, so sind Hacking und Betrug die Normen. Sie finden mindestens einmal pro Woche statt und werden immer raffinierter. Die KomplexitĂ€t der Software von Bitcoin und die VolatilitĂ€t seiner WĂ€hrung halten viele Menschen davon ab, sein Zahlungssystem zu benutzen, wĂ€hrend seine Transaktionen frustrierend langsam sein können. Sie mĂŒssen mindestens zehn Minuten warten, bis Ihr Netzwerk die Transaktion genehmigt. KĂŒrzlich berichteten einige Reddit-Benutzer, dass sie mehr als eine Stunde auf die BestĂ€tigung ihrer Transaktionen warten mĂŒssen.

‍

BetrĂŒgereien, vor denen man sich hĂŒten muss

Die vier typischsten Bitcoin-BetrĂŒgereien sind Ponzi-Schemata, Mining-BetrĂŒgereien, betrĂŒgerische Wallets und betrĂŒgerische TauschgeschĂ€fte.

  • Ponzi-BetrĂŒgereien: Ponzi-BetrĂŒgereien oder ertragreiche Investitionsprogramme bringen Ihnen höhere Zinsen als der marktĂŒbliche Zinssatz (z.B. 1-2% Zinsen pro Tag), wĂ€hrend Sie Ihr Geld in die Brieftasche des Diebes umleiten. Sie neigen auch dazu, sich zu ducken und unter verschiedenen Namen aufzutauchen, um sich zu schĂŒtzen. Halten Sie sich von Unternehmen fern, die Ihnen Bitcoin-Adressen fĂŒr eingehende Zahlungen geben, statt der ĂŒblichen Zahlungsprozessoren wie BitPay oder Coinbase.
  • BetrĂŒgereien im Bitcoin-Mining: Diese Unternehmen bieten Ihnen an, unverschĂ€mte Mengen von Bitcoin fĂŒr Sie abzubauen. Sie werden sie bezahlen mĂŒssen. Das ist das Letzte, was Sie von Ihrem Geld sehen werden (ohne Bitcoins, die Sie auch nicht vorzeigen können).
  • Betrug mit Bitcoin Exchange: Bitcoin Exchange Scams bieten Funktionen, die die typischen Bitcoin-Wallets nicht bieten, wie z. B. PayPal-/Kreditkartenverarbeitung oder bessere Wechselkurse. Unnötig zu erwĂ€hnen, dass diese BetrĂŒger Sie im Stich lassen, wĂ€hrend sie Ihre Dollars abschöpfen.
  • Betrug mit Bitcoin-Wallets: BetrĂŒgerische Bitcoin-Wallets sind den Online-Wallets Ă€hnlich - mit einem Unterschied. Sie werden Sie um Ihr Geld bitten. Wenn den RĂ€ubern der Betrag gefĂ€llt, ist das das letzte, was Sie von Ihrer Einzahlung sehen werden. Mit anderen Worten: Die Adresse fĂŒhrt zu ihnen und nicht zu Ihnen.

Von all diesen BetrĂŒgereien sind die Wallet-BetrĂŒgereien am beliebtesten, wobei es den BetrĂŒgern gelingt, Millionen zu klauen.

‍

Was sind die Vorteile von Bitcoin?

Das Beste an Bitcoin ist, dass es dezentralisiert ist, was bedeutet, dass Sie ein Zahlungssystem haben, das internationale GeschĂ€fte abwickeln kann, ohne sich mit Wechselkursen und zusĂ€tzlichen GebĂŒhren herumzuschlagen. Außerdem mĂŒssen Sie Ihre Transaktionen nicht ĂŒber eine dritte Partei wie eine Bank abwickeln. Bitcoin ist frei von staatlicher Einmischung und Manipulation, sodass es kein Federal Reserve System gibt, das die ZinssĂ€tze erhöht. Es ist auch transparent, so dass Sie wissen, was mit Ihrem Geld geschieht. Sie können sofort mit der Annahme von Bitcoins beginnen, ohne Geld und Energie in Details wie die Einrichtung eines HĂ€ndlerkontos oder den Kauf von Hardware fĂŒr die Kreditkartenverarbeitung zu investieren. Bitcoins können weder gefĂ€lscht werden, noch kann Ihr Kunde eine RĂŒckerstattung verlangen.

Es ist ein kleines Wunder, dass Benutzer Bitcoin "Money 2.0" nennen oder dass Bill Gates es "eine Techno-Tour de Force" nannte.

‍

Andere Coins wie Bitcoin

Obwohl Bitcoin DIE große Coin im Krypto-Raum ist, hat sie doch einige UnzulĂ€nglichkeiten, wenn es um Skalierbarkeit und Datenschutz geht. Aus diesem Grund haben viele Projekte das Bitcoin-Hauptprotokoll einfach abgezweigt, um ihre eigenen WĂ€hrungen zu schaffen. Einige der bekannteren Bitcoin-Gabeln sind

  • Litecoin: Litecoin positioniert sich als Silber zu Bitcoin's Gold und kann als eine leichtere und schnellere Version von Bitcoin betrachtet werden.
  • Bitcoin Cash: Eine Abspaltung des Bitcoin-Protokolls, die eine BlockgrĂ¶ĂŸe von 8 MB im Gegensatz zu 1 MB hat.
  • Zcash: Verwendet zk-SNARKS mit dem zugrunde liegenden Bitcoin-Protokoll, um eine einzigartige DatenschutzCoin zu erstellen.
  • Dash: Eine Bitcoin-Gabel, die ein Zahlungssystem bietet, das sowohl privat als auch skalierbar ist.

‍

Was ist Bitcoin: Schlussfolgerung

Wohin gehe ich von hier aus?

Hier finden Sie verschiedene Ressourcen, die Sie zu den besten Orten fĂŒr die Suche nach Wallets, GeschĂ€ften, die Bitcoins akzeptieren, Exchanges fĂŒr den Handel mit Bitcoin und Bitcoin Nachrichten, Preise, Diagramme, LeitfĂ€den und Analysen neben anderen Informationen fĂŒhren.

Bitcoin hat in letzter Zeit mit der Implementierung von Bitcoin Cash fork und SegWit mehrere Hindernisse ĂŒberwunden. Bitcoin hat in den letzten 11 Jahren die Weltwirtschaft und die Finanzsysteme durch die Bereitstellung eines Zahlungssystems, das seiner Zeit voraus ist, wirklich gestört. Die Idee, dass Sie Ihre eigene Bank sind und Ihr eigenes Bankkonto besitzen, anstatt Ihr Geld bei einem dritten Finanzinstitut oder Zahlungsabwickler zu lagern, ist revolutionĂ€r. Doch das ist erst der Anfang. Die Bitcoin-Revolution hat noch viele Meilen vor sich. Es wird sehr aufregend sein, zu sehen, wie es mit uns weitergeht.

  • Blockchain.info - Blockchain-Info ist die Anlaufstelle fĂŒr die PrĂŒfung von Transaktionen auf dem Ledger. Sie können ĂŒberprĂŒfen, wie viel Geld in Ihrer Wallet enthalten ist, oder, was das betrifft, wie viel BTC an einer bestimmten Wallet-Adresse gespeichert ist.
  • Bitnodes - Von der Bitcoin Foundation betrieben, schĂ€tzt und visualisiert Bitnodes die GrĂ¶ĂŸe des Bitcoin-Netzwerks.
  • Wizbit - Wizbit zeigt alle Transaktionen und neu abgebauten Blöcke in Echtzeit auf einem auffĂ€lligen rotierenden Globus.
  • Wir verwenden Coins - Weusecoins.com ist eine Liste glaubwĂŒrdiger Börsen fĂŒr den Handel mit Bitcoins weltweit oder in den USA.
  • Bitcoin weltweit kaufen - Erhalten Sie Hilfe bei der Suche nach Bitcoin-Börsen.
Wollen Sie mit den Besten Konditionen KryptowÀhrungen Handeln?
eToro Logo

Starten Sie auf eToro, dem Testsieger Krypto-Broker von Bitcoin-News.one

JETZT ANMELDEN
Ihr Kapital ist im Risiko. Noch nicht bereit? Lesen Sie unseren Etoro Test.

Thomas Cormik

Thomas Cormik begann mit dem alleinigen Fokus, seine Leser ĂŒber Bitcoin und seinen potenziellen Einfluss auf die traditionellen Finanzsysteme aufzuklĂ€ren. Thomas ist stolz darauf den Massen unter dem Banner von Bitcoin-News.one qualitativ hochwertige Inhalte anzubieten.

Mehr Artikel zum Thema:

Coins
đŸ”„ Bitcoin Wiki - BTC Kurs, Anleitung, KryptowĂ€hrung & mehr!

Bitcoin (BTC) - KryptowĂ€hrung Wiki đŸ„‡ Was ist der BTC Coin? đŸ„‡ Bitcoin Kurs Entwicklung đŸ„‡ Hier geht's zum Wiki!

Mehr erfahren...
đŸ”„ Stellar Lumens Wiki - XLM Kurs, KryptowĂ€hrung & mehr!

Stellar Lumens (XLM) - KryptowĂ€hrung Wiki đŸ„‡ Was ist der XLM Coin? đŸ„‡ Stellar Kurs Entwicklung đŸ„‡ Hier geht's zum Wiki!

Mehr erfahren...
Cindicator Wiki ▷ Was ist CND? KryptowĂ€hrung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles ĂŒber die Cindicator KryptowĂ€hrung. ✓ Was ist der CND Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
DENT Wiki ▷ Was kann der Coin? KryptowĂ€hrung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles ĂŒber die Krypto DENT. ✓ Was ist der DENT-Coin? ✓ Hier geht’s zum Krypto-Wiki!

Mehr erfahren...
Cardano Wiki ▷ Was ist der ADA? KryptowĂ€hrung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles ĂŒber die Cardano KryptowĂ€hrung. ✓ Was ist der ADA Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
Basic Attention Token Wiki ▷ Was ist BAT? KryptowĂ€hrung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles ĂŒber die BAT KryptowĂ€hrung. ✓ Was ist der BAT Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
OMG Coin Wiki ▷ Was ist OmiseGo? KryptowĂ€hrung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles ĂŒber die OmiseGo KryptowĂ€hrung. ✓ Was ist der OMG Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
Substratum Wiki ▷ Was ist SUB? KryptowĂ€hrung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles ĂŒber die Substratum KryptowĂ€hrung. ✓ Was ist der SUB Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
0x Wiki ▷ Was ist ZRX? KryptowĂ€hrung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles ĂŒber die 0x KryptowĂ€hrung. ✓ Was ist der ZRX Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
Ripple Wiki ▷ Was ist XRP? KryptowĂ€hrung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles ĂŒber die Ripple KryptowĂ€hrung. ✓ Was ist der XRP Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
NEO Wiki ▷ Was kann der Coin? KryptowĂ€hrung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles ĂŒber die NEO KryptowĂ€hrung. ✓ Was ist der NEO-Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
Electroneum Wiki ▷ Was ist ETN? KryptowĂ€hrung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles ĂŒber die Electroneum KryptowĂ€hrung. ✓ Was ist der ETN Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
Bitcoin Cash Wiki ▷ Was ist BCH? KryptowĂ€hrung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles ĂŒber die Bitcoin Cash KryptowĂ€hrung. ✓ Was ist BCH? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
WAX Wiki ▷ Was kann der Coin? KryptowĂ€hrung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles ĂŒber die WAX KryptowĂ€hrung. ✓ Was kann der Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
Binance Coin Wiki ▷ Was ist BNB? KryptowĂ€hrung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles ĂŒber die Binance KryptowĂ€hrung. ✓ Was kann der BNB Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
ICONX Wiki ▷ Was ist ICX? KryptowĂ€hrung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles ĂŒber die ICONX KryptowĂ€hrung. ✓ Was ist der ICX Coin? ✓ Hier geht’s zum Wiki!

Mehr erfahren...
Litecoin Wiki ▷ Was ist LTC? KryptowĂ€hrung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles ĂŒber die Litecoin KryptowĂ€hrung. ✓ Was ist LTC ? ✓ Hier geht’s zum Krypto Wiki!

Mehr erfahren...
EOS Wiki ▷ Was kann der Coin? KryptowĂ€hrung & mehr!

In diesem Artikel erfahren Sie alles ĂŒber die EOS KryptowĂ€hrung. ✓ Was ist EOS? ✓ Hier geht’s zum Krypto-Wiki!

Mehr erfahren...