🔥 Elongate Prognose 2021: ELONGATE Kurs Analyse & Zukunft

Steigt Elongate auf 1.000 US Dollar? Befasst man sich mit der Elongate Prognose für 2030, so kann man davon ausgehen, dass sich der Preis - mit Stand heute - vervielfachen wird. Es ist wohl am Ende nur eine Frage der Zeit, bis Elongate 1.000 US Dollar erreicht hat.

Befasst man sich mit dem Kryptomarkt und den vielen unterschiedlichen Coins, so wird man wohl in die Tiefe tauchen müssen, um in weiterer Folge mit der Kryptowährung Elongate in Berührung kommen zu können. Denn während der Markt von Bitcoin, Litecoin wie Dogecoin und Binance Coin beherrscht wird, gibt es viele exotische Kryptowährungen, die aber keinesfalls als unwichtig erachtet werden sollten. Denn das Potential des einen oder anderen Exoten ist nicht zu unterschätzen.

Aber auch wenn es vielversprechende Prognosen gibt, so ist es wichtig, dass man vorsichtig bleibt. Denn Prognosen sind nicht als Garantie auf Gewinne zu verstehen. Auch Experten können irren – und es können Entwicklungen möglich sein, sodass Prognosen, die heute aufgestellt wurden, in wenigen Wochen keine Bedeutung mehr haben.

Das ist auch der Grund, wieso immer nur frei verfügbares Kapital in den Kryptomarkt fließen sollte. Der Markt mag zwar viele Chancen bieten, ist aber derart volatil und unberechenbar, sodass immer wieder Verluste möglich sein können.

Die Elongate Prognose ist vielversprechend. Wer sich mit der Elongate Zukunft befasst, wird überrascht sein, welche Anstiege hier noch möglich sein können.

Elongate

Der Zugang zum Kryptomarkt: Nutzt man die Kryptowährungsbörse oder entscheidet man sich für den Online Broker?

Mit dem fast schon unglaublichen Bullenrun des Bitcoin, der Ende des Jahres 2020 begann und sich über die erste Jahreshälfte 2021 zog, stieg nicht nur das Interesse an der Mutter aller Kryptowährungen, sondern auch an anderen digitalen Währungen. Denn viele Anleger und Sparer, die bislang die Meinung vertreten haben, der Kryptomarkt sei zu gefährlich bzw. die Werte einfach viel zu volatil, sind nun auf der Suche nach einem „zweiten Bitcoin“. Dabei geht es den Anlegern aber nicht um die Technologie im Hintergrund, sondern um die Erfolgsgeschichte der Kryptowährung. Wenig Geld investieren, hohe Gewinne ausbezahlen lassen.

Berücksichtigt man den Umstand, dass man Mitte des Jahres 2016 noch für einen dreistelligen US Dollar-Betrag einen Coin der Kryptowährung Bitcoin bekommen hat und heute (Stand: Ende Juni 2021) rund 35.000 US Dollar investiert werden müssen, so wäre man bei entsprechenden Investment heute mit einem geringen Investitionsbetrag Millionär. Wer Mitte des Jahres 2016 20.000 US Dollar investiert hätte, würde heute um die 40 Bitcoin besitzen – das wären 1,4 Millionen US Dollar. Wer bereits im April verkauft hätte, da lag der Bitcoin bei rund 64.500 US Dollar, hätte sodann aus 20.000 US Dollar 2,58 Millionen US Dollar gemacht.

Um einen Zugang zum Kryptomarkt zu bekommen, muss man sich im Vorfeld für eine Kryptobörse entscheiden. Über eine Börse kann man seinen Euro bzw. US Dollar gegen digitale Münzen tauschen. Wer hingegen lieber mit dem Preis der Kryptowährung spekulieren will, der muss sich auf die Suche nach einem Online Broker machen, der das Spekulieren mit digitalen Währungen möglich macht. Anzumerken ist, dass nicht jeder Online Broker einen Zugang zum Kryptomarkt herstellt. Das heißt, hier ist im Vorfeld die Info einzuholen, ob es überhaupt die Möglichkeit gibt, mit Kryptowährungen zu spekulieren.

Elongate auf 1.000 US Dollar?

Wer noch unsicher ist, also nicht weiß, ob er lieber investieren oder mit dem Preis spekulieren will, der sollte seinen Blick in Richtung eToro wenden. Denn der Anbieter eToro ist nicht nur Online Broker, sondern bietet auch die Dienste einer Kryptobörse an – inklusive einer eigenen Wallet.

Aber was spricht alles für eToro? Zuerst spricht für eToro die Regulierung. Der Anbieter, der seinen Sitz in Zypern hat, wird von der Cyprus Securities and Exchange Commission – kurz: CySEC – reguliert. Somit kann man ohne Bedenken sagen, eToro ist ein seriöser Anbieter, dem das Vertrauen geschenkt werden darf. Zudem bietet eToro das Copy Trading bzw. Social Trading an – man kopiert die Entscheidungen bzw. Strategien erfahrener wie erfolgreicher Trader. Und eToro punktet mit einem fairen Gebührenmodell.

Wichtig ist, dass man sich im Vorfeld die Frage stellt, was einem persönlich wichtig ist. Und dann vergleicht man seine Vorstellungen wie Wünsche mit dem Angebot des Brokers. Stellt man fest, eToro erfüllt die Voraussetzungen, dann ist man gut beraten, ein Konto zu eröffnen.

Wollen Sie mit den Besten Konditionen Kryptowährungen Handeln?

Starten Sie auf eToro, dem Testsieger Krypto-Broker von Bitcoin-News.one

JETZT ANMELDEN
Ihr Kapital ist im Risiko. Noch nicht bereit? Lesen Sie unseren Etoro Test.

Schritt 1: Anmeldung bei eToro

eToro

Schon im Zuge der Registrierung wird relativ schnell ersichtlich werden, dass man hier vor keine Herausforderungen gestellt wird. Das Online Formular, das auf der Homepage von eToro zu finden ist, mag selbsterklärend sein; die gesamte Anmeldung dauert am Ende keine fünf Minuten. Als neuer Nutzer muss man hier nur ein paar persönliche Daten angeben, sich für einen Benutzernamen entscheiden und ein Passwort erstellen. Beim Passwort sollte man nicht nur mit Groß- und Kleinbuchstaben bzw. mit Ziffern arbeiten, sondern auch Sonderzeichen integrieren, um so die Sicherheit zu erhöhen.

Hat man die Registrierung abgeschlossen, so kann nun die erste Einzahlung vorgenommen werden.

Der Verifizierungsprozess wird übrigens erst mit Beantragung der ersten Auszahlung gestartet. Das ist auch der Grund, wieso die Registrierung so schnell abgeschlossen ist.

Verifzierung

Schritt 2: Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung 

Während einige Online Broker nur die Zahlung mit der Kreditkarte akzeptieren bzw. die Banküberweisung anbieten, punktet der Anbieter eToro mit einer wahren Vielfalt an unterschiedlichen Einzahlungsoptionen. So kann man sein Konto natürlich mit den klassischen Zahlungsmethoden aufladen, also mit der Banküberweisung oder Kreditkarte, kann aber des Weiteren auf eWallets zugreifen und auch PayPal nutzen.

Das heißt, hier muss man als Nutzer am Ende auch keine Kompromisse eingehen, sondern kann sich für seine favorisierte Zahlungsmethode entscheiden und sodann sein Konto kapitalisieren.

PayPal

Zu beachten ist, dass es aber mitunter zwei bis vier Werktage dauern kann, bis das Geld am Konto zur Verfügung steht – vor allem dann, wenn man die Banküberweisung nutzt. Wer sich für die Kreditkarte bzw. PayPal entscheidet, der kann sofort auf sein Geld zugreifen. In diesen Fällen wird nämlich in Echtzeit überwiesen.

Schritt 3: Elongate kaufen und verkaufen 

Entweder gibt man die Summe ein, die man investieren möchte, und bekommt in weiterer Folge die Anzahl an Coins präsentiert, die man dafür erhält oder man gibt die Anzahl an Coins an und bekommt sodann die Information, wie hoch der zu investierende Betrag ausfällt. Nach Bestätigung der Transaktion werden die Coins dann in die interne Wallet von eToro transferiert.

Man kann hier aber auch mit dem Preis spekulieren. In diesem Fall ist keine Wallet erforderlich, da keine Coins gekauft werden. Mit Klick auf X2 kann man dann eine Short-Position (man meint, der Preis fällt) oder eine Long-Position (man meint, der Preis steigt) eröffnen. Wichtig ist, dass man hier mit risikoreduzierenden Instrumenten arbeitet – etwa mit Stop Loss oder Take Profit.

Kurs

Die Prognose bis 2025

Kann Elongate auf 1.000 US Dollar steigen? Die Elongate Prognose aktuell ist ebenfalls vielversprechend.

Der Kryptomarkt wird, und hier sind sich die Experten eigentlich fast alle einig, in naher Zukunft an Stärke zulegen können. Und ein Markt, der mit der Zeit stärker wird, mag durchaus empfohlen werden. Elongate ist noch eine sehr junge Kryptowährung, die das Potential hat, entsprechende Kursgewinne verzeichnen zu können. Und hier hilft ein stärker werdender Markt auf jeden Fall. Wobei fairerweise zu betonen ist, man sollte sich nicht nur auf die Stärke des Kryptomarkts verlassen, sondern sich auch mit der Kryptowährung befassen und auch einen Blick hinter die Kulissen werfen. Denn stellt man bei näherer Betrachtung fest, die Kryptowährung bzw. die Technologie dahinter hat absolut kein Substrat, um sodann nachhaltig wachsen zu können, dann ist es wohl ratsam, sich gegen ein Investment zu entscheiden.

Bei Elongate handelt es sich um eine sogenannte dezentrale Kryptowährung, die auf der Technologie der Blockchain basiert. Die Namensgebung geht auf einen Tweet von Elon Musk, dem Internet- wie Elektromobilitätspionier zurück, der selbst Multimilliardär und großer Krypto-Fan ist. Elon Musk hatte im März 2021, nachdem es einige Spekulationen für DeFi-Use Cases für Tesla gegeben hat, eine Bemerkung gemacht, die in Richtung Watergate-Affäre ging. „If there’s ever a scandal about me, please call it Elongate“ – also gibt es jemals einen Skandal über ihn, so müsste man diesen „Elongate“ nennen. Und das war der Startschuss für die Namensgebung der Kryptowährung.

Tweet

Der Launch der Kryptowährung erfolgte bereits Ende März 2021. Auf der Homepage wird ganz klar verdeutlicht, dass Elon Musk aber keinerlei Einfluss auf das Geschäft von Elongate hat. Vergleicht man die Kryptowährung Elongate etwa mit Dogecoin, einer Währung, die Musk etwa bewirbt, so hat diese Kryptowährung keinen inflationären Charakter, da es eine Umlaufmenge von 1 Quadrillion BEP20-Token gibt, die auf Binance Smart Chain gelagert sind. Ein Teil der Transaktionsgebühren wird zudem für wohltätige Zwecke gesammelt. Unterstützt wurden etwa schon The Ocean Cleanup, GiveIndia, Aktion gegen den Hunger, Color the Spectrum oder auch die Human Relief Foundation.

Zum aktuellen Zeitpunkt (Stand: Ende Juni 2021) gibt es keine Informationen über eine Marktkapitalisierung. Der Preis liegt bei 0,000000059346 US Dollar. Das Allzeithoch wurde am 10. Mai 2021 aufgestellt: 0,000000861034 US Dollar.

Die Prognosen gehen in die Richtung, dass ein Anstieg in Richtung des Allzeithochs noch im Jahr 2021 erfolgen könnte. Ein Anstieg in Richtung 0,0000050 US Dollar wäre mitunter bis zum Jahr 2023 möglich – Prognosen, die vorhersagen, dass Elongate einmal in Richtung 1 US Dollar gehen könnte, gibt es (noch) nicht.

Die Elongate Zukunftsprognose ist mit Sicherheit ein Grund, wieso verstärkt in diese Kryptowährung investiert wird. Mitunter wird Elongate schon im Jahr 2025 entsprechend attraktive Gewinne verbuchen können, wenn man heute einsteigt.

Das Fazit

Die Kryptowährung Elongate kann letztlich nur für positive Überraschungen sorgen. Denn es gibt wenige Informationen und auch keine Hinweise, die dafür sprechen, dass Elongate nachhaltig für Veränderung sorgen könnte.

Wollen Sie mit den Besten Konditionen Kryptowährungen Handeln?

Starten Sie auf eToro, dem Testsieger Krypto-Broker von Bitcoin-News.one

JETZT ANMELDEN
Ihr Kapital ist im Risiko. Noch nicht bereit? Lesen Sie unseren Etoro Test.

Wer in Elongate investiert, muss sich bewusst sein, dass man hier ein nicht zu außer Acht lassenden Risiko eingeht. Daher: Immer nur frei zur Verfügung stehendes Geld verwenden, das im Notfall weniger bzw. sogar zur Gänze verloren werden darf.

Wollen Sie mit den Besten Konditionen Kryptowährungen Handeln?
eToro Logo

Starten Sie auf eToro, dem Testsieger Krypto-Broker von Bitcoin-News.one

JETZT ANMELDEN
Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt.
Ihr Kapital ist gefährdet. Noch nicht bereit? Lesen Sie unseren Etoro Test.

Callie Machalat

Callie Machalat von Bitcoin-News.one versteht die Informationsbedürfnisse der Krypto-Community-Mitglieder, Trader, Forscher und Entwickler, die auf der Suche nach zuverlässigen Informationen sind, um die Krypto-Revolution zu verstehen und sich an ihr zu beteiligen.

Mehr Artikel zum Thema:

Prognose
🔥 Dogecoin Prognose 2021: DOGE Kurs Analyse & Zukunft

Dogecoin (DOGE) - Kurs Prognose 🥇 Wie hoch kann der DOGE Kurs steigen? 🥇 Dogecoin Kurs Potenzial 🥇 Hier geht's zur Analyse!

Mehr erfahren...
🔥 Decentraland Prognose 2021: MANA Kurs Analyse & Zukunft

Decentraland (MANA) - Kurs Prognose 🥇 Wie hoch kann der MANA Kurs steigen? 🥇 Decentraland Kurs Potenzial 🥇 Hier geht's zur Analyse!

Mehr erfahren...
🔥 Chia Coin Prognose 2021: XCH Kurs Analyse & Zukunft

Chia Coin (XCH) - Kurs Prognose 🥇 Wie hoch kann der XCH Kurs steigen? 🥇 Chia Coin Kurs Potenzial 🥇 Hier geht's zur Analyse!

Mehr erfahren...
🔥 ICP (Internet Computer) Prognose 2021: ICP Kurs Analyse & Zukunft

Internet Computer (ICP) - Kurs Prognose 🥇 Wie hoch kann der ICP Kurs steigen? 🥇 Internet Compuiter Kurs Potenzial 🥇 Hier geht's zur Analyse!

Mehr erfahren...
🔥 Safemoon Prognose 2021: SAFEMOON Kurs Analyse & Zukunft

Safemoon (SAFMOON) - Kurs Prognose 🥇 Wie hoch kann der SAFEMOON Kurs steigen? 🥇 Safemoon Kurs Potenzial 🥇 Hier geht's zur Analyse!

Mehr erfahren...
🔥 Elongate Prognose 2021: ELONGATE Kurs Analyse & Zukunft

Elongate (ELONGATE) - Kurs Prognose 🥇 Wie hoch kann der ELONGATE Kurs steigen? 🥇 Elongate Kurs Potenzial 🥇 Hier geht's zur Analyse!

Mehr erfahren...
🔥 Compound Finance Prognose 2021: COMP Kurs Analyse & Zukunft

Compound Finance (COMP) - Kurs Prognose 🥇 Wie hoch kann der COMP Kurs steigen? 🥇 Compound Finance Kurs Potenzial 🥇 Hier geht's zur Analyse!

Mehr erfahren...
🔥 Kishu Inu Prognose 2021: KISHU Kurs Analyse & Zukunft

Kishu Inu (KISHU) - Kurs Prognose 🥇 Wie hoch kann der KISHU Kurs steigen? 🥇 Kishu Inu Kurs Potenzial 🥇 Hier geht's zur Analyse!

Mehr erfahren...
🔥 Shiba Inu Prognose 2021: SHIB Kurs Analyse & Zukunft

Shiba Inu (SHIBI) - Kurs Prognose 🥇 Wie hoch kann der SHIB Kurs steigen? 🥇 Shiba Inu Kurs Potenzial 🥇 Hier geht's zur Analyse!

Mehr erfahren...
🔥 AMP Coin Prognose 2021: AMP Kurs Analyse & Zukunft

AMP Coin (AMP) - Kurs Prognose 🥇 Wie hoch kann der AMP Kurs steigen? 🥇 AMP Coin Kurs Potenzial 🥇 Hier geht's zur Analyse!

Mehr erfahren...
🔥 Uniswap Prognose 2021: UNI Kurs Analyse & Zukunft

Uniswap (UNI) - Kurs Prognose 🥇 Wie hoch kann der UNI Kurs steigen? 🥇 Uniswap Kurs Potenzial 🥇 Hier geht's zur Analyse!

Mehr erfahren...
🔥 Chiliz Prognose 2021: CHZ Kurs Analyse & Zukunft

Chiliz (CHZ) - Kurs Prognose 🥇 Wie hoch kann der CHZ Kurs steigen? 🥇 Chiliz Kurs Potenzial 🥇 Hier geht's zur Analyse!

Mehr erfahren...
🔥 Aave Prognose 2021: AAVE Kurs Analyse & Zukunft

Aave (AAVE) - Kurs Prognose 🥇 Wie hoch kann der AAVE Kurs steigen? 🥇 Aave Kurs Potenzial 🥇 Hier geht's zur Analyse!

Mehr erfahren...
🔥 Polkadot Prognose 2021: DOT Kurs Analyse & Zukunft

Polkadot (DOT) - Kurs Prognose 🥇 Wie hoch kann der DOT Kurs steigen? 🥇 Polkadot Kurs Potenzial 🥇 Hier geht's zur Analyse!

Mehr erfahren...
🔥 IOTA Prognose 2021: MIOTA Kurs Analyse & Zukunft

IOTA (MIOTA) - Kurs Prognose 🥇 Wie hoch kann der MIOTA Kurs steigen? 🥇 IOTA Kurs Potenzial 🥇 Hier geht's zur Analyse!

Mehr erfahren...
🔥 Ethereum Prognose 2021: ETH Kurs Analyse & Zukunft

Ethereum (ETH) - Kurs Prognose 🥇 Wie hoch kann der ETH Kurs steigen? 🥇 Ethereum Kurs Potenzial 🥇 Hier geht's zur Analyse!

Mehr erfahren...
🔥 ChainLink Prognose 2021: LINK Kurs Analyse & Zukunft

ChainLink (LINK) - Kurs Prognose 🥇 Wie hoch kann der LINK Kurs steigen? 🥇 ChainLink Kurs Potenzial 🥇 Hier geht's zur Analyse!

Mehr erfahren...
🔥 Basic Attention Token Prognose 2021: BAT Kurs Analyse

Basic Attention Token (BAT) - Kurs Prognose 🥇 Wie hoch kann der BAT Kurs steigen? 🥇 BAT Kurs Potenzial 🥇 Hier geht's zur Analyse!

Mehr erfahren...
🔥 Cardano Prognose 2021: ADA Kurs Analyse & Zukunft

Cardano (ADA) - Kurs Prognose 🥇 Wie hoch kann der ADA Kurs steigen? 🥇 Cardano Kurs Potenzial 🥇 Hier geht's zur Analyse!

Mehr erfahren...
🔥 Bitcoin Prognose 2021: BTC Kurs Analyse & Zukunft

Bitcoin (BTC) - Kurs Prognose 🥇 Wie hoch kann der BTC Kurs steigen? 🥇 Bitcoin Kurs Potenzial 🥇 Hier geht's zur Analyse!

Mehr erfahren...