ICONOMI und andere Krypto-Fonds: Wie Sie Ihre Gewinne steigern können!

Index Word Pic

Krypto-Indexfonds erregen in der Welt der Krypto-Investitionen große Aufmerksamkeit und werden eines der Top-Themenfür 2019 sein.Index Fonds ermöglichen es, Aufwand und Stress bei der Verwaltung eines eigenenKrypto-Portfolios zu vermeiden. Die besten Indexfonds tragen auch zurRisikostreuung bei, indem sie Ihre Anlage auf eine größere Auswahl an Coins verteilen. Auf diese Weisewerden die Anlagen vor der Volatilität des Marktes geschützt.

Kryptowährungsindexfonds funktionieren genauso wie alleanderen Indexfonds. Im Wesentlichen kaufen Sie Anteile an einem Fonds. DieserFonds besteht aus einer Auswahl verschiedener Kryptowährungen. Sie investieren also nicht direkt ineinen bestimmten Coin, sondern kaufen in den Fonds ein. Der Fonds investiert dann Ihr Geld über die Auswahl der gewählten Kryptowährungen verteilt.

WennSie in einen Fonds investieren, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen,Wallets einzurichten oder Coin Kurse zu verfolgen - das alles wird vom FondsManager geregelt. Diese Dienstleistung fürht selbstverständlich zu Gebühren, die von Fonds zu Fonds variieren. Eine höhere Gebühr stellt nicht unbedingt einen besser verwaltetenFonds dar. Es ist wichtig ausführliche Recherche vor dem Invsetierendurchzuführen! Ausdiesem Grund werden wir von Bitcoin-News.one einige der bekanntesten Kryptowährungsindexfonds analysieren, die 2019 nochinteressanter werden könnten.

ICONOMI

ICONOMI

Iconomi ist eine Plattform für Indexfonds. Iconomi bietet eine große Auswahl an Indexfonds an, von denen einigewirklich interessante Kriterien für die darin enthaltenen Coins haben:

Esgibt den Delta Summit Index (DSI), einen Index, der Coins enthält, basierend auf einer Abstimmung der Teilnehmerdes DeltaSummit - einer führenden Blockchain Innovationsveranstaltung. Ob es sich dabei nurum ein Gimmick handelt oder ob die Bündelung von Wissen auf diese Weise tatsächlich zu einem gut funktionierenden Fonds führt, wird nur die Zeit zeigen.  

DerSolidum Prime Index (SOPR) besitzt die gleiche Kapitalmenge (4,35%) basieredauf 23 verschiedenen Währungen. Dies ist der erste Fonds aus diesem Artikel, der eineMehrheit in Altcoin Kapital aufzeigt. Dieser Index soll vom Risiko einesWertverlustes einer einzelnen Währung isoliert werden, während gleichzeitig Potential für die Erfassung weniger bekannter Altcoinsbleibt, die plötzlich im Preis hochschnellen.  

Iconomiverfügt über eine große Auswahl an Indexfonds, die für jeden etwas bieten: Vom einfachsten Indexfonds,einer einfachen Aufteilung zwischen Bitcoin und Etheruem, bis hin zu echtenNischenangeboten.

Imaktuellen Krypto-Bärenmarkt ist es nicht überraschend, dass die Fonds mit der bestenPerformance in der Iconomi die konservativeren sind. Tatsächlich übertrifft der Coinbest 1 Indexfonds (CBST:"Bezugspunkt für die konservativsten Krypto-Investoren") alle existierendenIndexfonds. Dieser Fonds konzentriert sich auf die am wenigsten volatilenAnlagen. Diese mangelnde Volatilität soll einen nachhaltigen Wert darstellen. Zumjetzigen Zeitpunkt verwaltet dieser Fonds einen Betrag von fast einerViertelmillion Dollar.

Andere Krypto-Fonds: Coinbase Fonds

Coinbase Index

Coinbase hat sichdank seiner benutzerfreundlichen Oberfläche und seines vertrauenswürdigen Rufs zu einer branchenführenden Exchange Plattform entwickelt. Um von dieser Popularität und der großen Nutzerbasis zu profitieren, bietet Coinbasenun einen Indexfonds an, der derzeit sieben Kryptowährungen abbildet: Bitcoin, Ethereum, BitcoinCash, Litecoin, Ethereum Classic, Ox und Basic Attention Token  (BAT). BAT ist die neueste Ergänzung, da sie erst Anfang November 2018 derHandelsplattform von Coinbase hinzugefügt wurde.

Wie zuerwarten besteht der überwiegende Teil des Fonds aus Bitcoin. Zum jetzigen Zeitpunkt machtBitcoin etwas mehr als 75% des Fonds aus. Hier ist die vollständige Aufschlüsselung:

·       Bitcoin - 76.38% - Bitcoin

·       Ethereum - 14,55 %.

·       Bitcoin Bargeld - 5,71%.

·       Litecoin - 2,02%.

·       Ethereum Klassik - 0,64%.

·       0x – 0.44%

·       BAT - 0,25%.

DasAuffällige andiesem Fonds ist, dass es einschließlich der Altcoins nichts Spannendes oderUnerwartetes gibt. Coinbase hält sich weitgehend an die gängigsten Kryptowährungen. Der Fonds konzentriert sich daher aufLarge Market Cap Coins, die weniger volatil sein sollten als kleinere MarketCap Währungen.

BB-Index

BB Index

BB Index bietet eine Auswahl an Indexfonds, die mit Olympus Labs, einem Blockchain-Finanzökosystem, assoziiert sind. Dies bedeutet, dasshinter dieser Indexfondsgründung eine große Menge an Krypto-Expertise steckt.

Interessanterweisegibt es hier 26 verschiedene Indexfonds zur Auswahl, was eine enorme Flexibilität bietet und einen großen Teil der Kryptowährungen abdeckt. Ob Sie sich nun einfach in diesieben besten Kryptowährungen einkaufen wollen oder lieber in Altcoins investieren, es gibt einen BB-Indexfonds, der zu Ihnen passt. Darüber hinaus variieren die Fonds in der Anzahl derCoins, die sie enthalten. So konzentriert sich beispielsweise die B7 auf dieTop 7 Währungen, dieB50 auf die Top 50 Währungen.

Diesbedeutet, dass Anleger ihr Portfolio wirklich individuell gestalten können, indem sie in mehrere Indexfonds investierenund die für siepassende Balance zwischen Risiko und Auszahlung finden.

Cryptos Fonds

Der Cryptos Fonds weist mit nur 0,99% die niedrigste Verwaltungsgebühr aller hier aufgeführten Indexfonds auf. Der Grund dafür liegt darin, dass er den Kryptowährungsindex 30 passiv verfolgt und somit einen völlig transparenten und sorgfältig durchdachten Index vermitteln soll.

DerKryptowährungs Index30 bildet die dreißig leistungsstärksten Währungen nach angepasster Marktkapitalisierung ab. Wenn Sie auf derSuche nach tiefgründigen Daten & Stastiken rund um Kryptowährungen sind, ist dies ein großartiger Ort zum Recherchieren.

Da dieCryptos-Fonds diesen Index verfolgen, teilen Sie Ihre Investition beim Buy-Inauf ein breites Portfolio auf. Dies schützt Sie vor Volatilität, wirft aber auch das Netz weit genug aus, dassman einen stellaren, leistungsfähigen Coin erwischen kann.

Fazit

Esgibt keine einfache Antwort auf die Frage "In welchen Krypto-Indexfondssoll ich investieren? ”. Die Antwort hängt natürlich davon ab, was genau Sie erreichen wollen.Wenn Sie neu in der Welt der Kryptowährung sind, dann ist der Coinbase Index Fondsvielleicht der richtige Weg - er ist ein vertrauenswürdiger Name in der Branche mit einer bewährten Erfolgsgeschichte und einerbenutzerfreundlichen Website.

WennSie jedoch besser mit der Welt der Kryptowährung vertraut sind, dann wird Sie vielleichtCoinbase's mangelnder Zugang zu Altcoins und ihr Potenzial für stellares Wachstum mehr in Richtung einer derwilderen Indexfonds bringen.  

In demaktuellen Markt sollten konservativere Indexfonds besser abschneiden. Sollte esjedoch einen weiteren “Krypto-Stierlauf” geben, könnten konservative Indexfonds weniger gut positioniert sein, umenormes Wachstum zu erzielen. Letztendlich kommt es darauf an, wie hoch dasRisiko ist, mit dem Sie sich wohlfühlen können.

Wollen Sie mit den Besten Konditionen Kryptowährungen Handeln?
eToro Logo

Starten Sie auf eToro, dem Testsieger Krypto-Broker von Bitcoin-News.one

JETZT ANMELDEN
Das Investieren in Kryptoassets ist in den meisten EU-Ländern und in Großbritannien unreguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist in Gefahr. Noch nicht bereit? Lesen Sie unseren Etoro Test.

Rebecca Tilden

Es besteht kein Zweifel daran, dass Kryptowährungen und die zugrunde liegende Technologie unsere Zukunft sind. Rebecca Tilden ist bestrebt, den Übergang für alle einfacher zu gestalten, indem sie nützliche Informationen bereitstellt, um Teil der Revolution zu sein.

Mehr Artikel zum Thema:

News
3 Prozent aller Bitcoin: Grayscale Investment investiert weiter

Am 18. Januar 2021 führte der Krypto Hedge-Fonds Grayscale den bislang größten Bitcoin-Kauf in der Geschichte durch.

Mehr erfahren...
Tezos: Alles ruhig - noch!

Wer sich mit den letzten sieben Tagen befasst, der wird bemerken, dass sich Tezos hauptsächlich zwischen 2,75 US Dollar und 3 US Dollar bewegt.

Mehr erfahren...
Jetzt auch Kraken: Ripple verschwindet von der nächsten Krypto Exchange

Weil die US Aufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) der Meinung ist, Ripple sei ein Wertpapier und keine Kryptowährung, wurde nun Klage beim zuständigen US Gericht eingebracht.

Mehr erfahren...
Ethereum: Was hindert die Kryptowährung am Ausbruch?

Nachdem der Ether Preis am 15. Januar in Richtung 1.300 US Dollar marschierte, bereiteten sich viele KryptoFans auf ein neues Allzeithoch vor.

Mehr erfahren...
Cardano: Geht es jetzt in Richtung 5 US Dollar?

Die Volatilität des Bitcoin mag vor allem für die privaten Anleger abschreckend sein.

Mehr erfahren...
Litecoin: Wenn diese Hürden übersprungen werden, dann geht es rasant nach oben!

Nachdem der Litecoin bei über 180 US Dollar lag, folgte mit der Korrektur ein Rücksetzer in Richtung 120 US Dollar - ein Rückschlag von rund 40 Prozent.

Mehr erfahren...
Für Ripple wird es immer enger

Der letzte Krypto-Bullen-Run hat einen Verlierer hervorgebracht: XRP.

Mehr erfahren...
Kommt jetzt die Regulierung des Bitcoin?

Christine Lagarde, die Präsidentinder Europäischen Zentralbank, kurz: EZB, will den Bitcoin regulieren.

Mehr erfahren...
Kommt jetzt der IOTA Ausbruch?

In den letzten 30 Tagen konnte IOTA ein Plus von 34 Prozent verbuchen - in den letzten sieben Tagen von knapp 20 Prozent.

Mehr erfahren...
Nun sind die Altcoins an der Reihe: Chainlink erreicht neues Allzeithoch

Es sieht fast so aus, als würde der schwächelnde Bitcoin Kurs nun keine negativen Auswirkungen auf die Altcoins haben, wie das im Jahr 2017 der Fall war, sondern sogar eine Art Motor sein.

Mehr erfahren...
Der nächste Tiefschlag: Grayscale löst den XRP-Trust auf!

Ripple, seit Wochen im Krisenmodus, muss einen neuerlichen Tiefschlag einstecken:

Mehr erfahren...
Prognose: Bitcoins könnten jetzt knapp werden

Der Bitcoin hat sich in den letzten Wochen zu einem sehr gefragten Spekulationsobjekt entwickelt.

Mehr erfahren...
IOTA wird nun im Kampf gegen Covid-19 eingesetzt

Nachdem das Coronavirus Anfang des vergangenen Jahres die Welt in Angst und Schrecken versetzt hat, befasste man sich sogleich mit datenschutzfreundlichen Methoden, um sodann den Pandemieverlauf besser verfolgen zu können.

Mehr erfahren...
Cardano auf der Überholspur

Polkadot war bislang immer das größte Proof of Stake-Netzwerk (PoS). Letzte Woche gab es hier jedoch erstmals eine Veränderung:

Mehr erfahren...
Year.finance: Noch gibt es keine Informationen über das neue Projekt

Der TopDeFi-Coin Yearn.finance (kurz: YFI) war in den letzten Monaten mehr auf Kollaborationskurs.

Mehr erfahren...
Ripple-Klage. Jetzt spricht der Verantwortliche!

Jetzt hat sich Brad Garlinghouse, der Ripple-CEO, zu Wort gemeldet.

Mehr erfahren...
Steigt Ethereum auf 10.000 US Dollar?

Geht es jetzt doch ganz schnell mit der Kryptowährung Ether?

Mehr erfahren...
JP Morgen-Analysten und die unglaubliche Bitcoin Prognose

Analysten der US Bank JP Morgan sind überzeugt, dass der Bitcoin demnächst so beliebt wie Gold werden könnte.

Mehr erfahren...
Cardano performt besser als Ethereum!

Es war ein fulminanter Start in das Jahr 2021. Auch wenn der Bitcoin und Ether vielen anderen Kryptowährungen die Show stahlen, so gab es dennoch ein paar Altcoins, die zwar nicht so stark in der Öffentlichkeit gestanden sind, aber enorme Gewinne verbuchen konnten.

Mehr erfahren...
Litecoin: Luft nach oben

In den letzten Wochen gab es beim Litecoin nur einen Weg - und zwar nach oben.

Mehr erfahren...
IOTA: Bringt der Kampf gegen den Klimawandel nun die Wende?

Neben der Entwicklung wie Bereitstellung der digitalen Währung IOTA, mag die dahinter befindliche Stiftung mit ihrer verfolgten Philosophie auch eine Art Alternative zu Bitcoin und anderen Kryptowährungen geworden sein, die nur im Zuge des umweltschädlichen Mining-Prozesses geschaffen werden können.

Mehr erfahren...
Steigt Ethereum auf 10.000 US Dollar?

Geht es jetzt doch ganz schnell mit der Kryptowährung Ether?

Mehr erfahren...
Ripple kommt nicht zur Ruhe: Neue Klage steht im Raum

Das hinter der Kryptowährung XRP befindliche Unternehmen Ripple, das bereits Ende 2020 erfahren hat, von der US Börsenaufsicht SEC geklagt zu werden, hat nun eine neuerliche Klage übermittelt bekommen

Mehr erfahren...
Gebühren stark gestiegen: Im Ethereum-Netzwerk ist es so teuer wie noch nie

Folgt man den Daten von YCharts, so sind die im Ethereum-Netzwerk anfallenden Gebühren stark gestiegen - durchschnittlich fallen 10,20 US Dollar/Transaktion an.

Mehr erfahren...
40.000 US Dollar! Folgt jetzt die Korrektur?

Jetzt ging es auf einmal Schlag auf Schlag! Lag der Bitcoin noch am 7. Januar um 9:30 Uhr bei 36.500 US Dollar, so folgte danach ein Bullenrun, der die Kryptowährung auf 40.180 US Dollar katapultiert hat (19:20 Uhr).

Mehr erfahren...
In Wetzikon (Schweiz) wird mit Tezos bezahlt

Wetzikon, 30 Kilometer von der Schweizer Großstadt Zürich entfernt, ist einerseits für die Kirchen bekannt, andererseits für die wunderschöne Landschaft, bestehend aus unzähligen grünen Weiden. Nun gibt es ein weiteres Merkmal: In Wetzikon ist ein auf der Blockchain basierendes Hilfsprogramm in Betrieb gegangen, mit dem es möglich sein wird, kleineren wie mittelständischenBetrieben zu helfen, die durch die Pandemie in Not geraten sind.

Mehr erfahren...
Ereilt Chainlink dasselbe Schicksal wie Ripple?

Wird neben Ripple nun auch Chainlink von der SEC angeklagt werden?

Mehr erfahren...
Neues Allzeithoch: Knackt der Bitcoin jetzt die 40.000 US Dollar?

Immer wieder gab es Prognosemodelle, die einen neuen Bullenrun beim Überwinden der 34.750 US Dollar gesehen haben. Aber irgendwie hat das Überwinden des Widerstands nicht für einen neuerlichen Höhenflug gesorgt - es ging immer wieder in Richtung 33.000 US Dollar.

Mehr erfahren...
Litecoin: Wie geht es 2021 weiter?

Während der Bitcoin sich bei über 30.000 US Dollar befindet und auch Ether schon die 1.000 US Dollar-Hürde geknackt hat, liegt der Preis der Kryptowährung Litecoin bei 150 US Dollar. Das heißt, man befindet sich rund 60 Prozent vom Allzeithoch entfernt, das Ende 2017 aufgestellt wurde und bei 360 US Dollar lag.

Mehr erfahren...
Ethereum schon über 1.000 US Dollar - kommt jetzt das neue Allzeithoch?

Auch wenn sich scheinbar alles um die Kryptowähruing Bitcoin dreht, so gibt es noch weitere digitale Währungen, die keinesfalls aus den Augen verloren werden sollten. Besonders hervorzuheben ist hier Ethereum bzw. Ether (ETH).

Mehr erfahren...
Schrecksekunde: Bitcoin verliert plötzlich mehr als 5.000 US Dollar!

Für viele Bitcoin-Fans war es eine Schrecksunde, als der Bitcoin Preis auf einmal von über 33.300 US Dollar in Richtung 28.000 US Dollar fiel.

Mehr erfahren...
Wieso Tezos demnächst Auswirkungen auf Ethereum haben kann

Bei Tezos handelt es sich um eine relativ junge Kryptowährung - die Gründung erfolgte erst im Jahr 2018.

Mehr erfahren...
Rückblick: Wieso IOTA im vergangenen Jahr nie überzeugen konnte

Es war ein holpriger Start in das neue Jahrzehnt. Denn neuerlich plagten dem „Internet of Things“ (kurz: IoT) Probleme mit dem Coordinator.

Mehr erfahren...
Wer in Kryptowährungen investiert, sollte im Jahr 2021 keinesfalls auf Ethereum vergessen

Kurz vor dem Jahreswechsel schoss Ether (ETH) über die 700 US Dollar-Grenze.

Mehr erfahren...
30.000 US Dollar geknackt - geht es im Januar jetzt bis 40.000 US Dollar?

Es scheint, als hätte man alle Widerstände aus dem Weg geräumt. Der Bitcoin rast seit dem Überspringen der 20.000 US Dollar-Grenze steil nach oben - und selbst die 30.000 US Dollar-Grenze hat die Kryptowährung nicht beeindruckt.

Mehr erfahren...
Welche Auswirkungen hat die SEC-Klage gegen Ripple für die Krypto-Industrie?

Es war ein Paukenschlag: Nachdem die US Börsenaufsicht, die United States Securities and Exchange Commission (kurz: SEC), bekannt gab, Ripple Labs, Inc. zu klagen, stürzte nicht nur der Ripple Kurs ab, sondern stieg auch die Angst vor weiteren Auswirkungen - doch bislang reagierte keine andere Kryptowährung auf die SEC-Entscheidung.

Mehr erfahren...
14,50 US Dollar-Widerstand: Was passiert, wenn Chainlink aus der Seitwärtsbewegung ausbricht?

Rückblickend kann man sehr wohl sagen, es war das Jahr des Bitcoin.

Mehr erfahren...
Der Bitcoin-News.one Jahresausblick: Geht die Rallye des Bitcoin weiter oder folgt 2021 die Korrektur?

Mike Novogratz, ein ehemaliger Hedgefonds-Manager, ist überzeugt, dass der Höhenflug des Bitcoin auch im Jahr 2021 weitergehen wird.

Mehr erfahren...
Das Sorgenkind am Kryptomarkt: Wie wird es mit Ripple jetzt weitergehen?

Keine guten Ripple News: Wie nun bekannt wurde, wird Coinbase den Handel mit der Kryptowährung ab 19. Januar 2021 aussetzen.

Mehr erfahren...
Knackt der Bitcoin bis Silvester die 30.000 US Dollar-Hürde? Bitcoin Kurs Prognose von Bitcoin-News.one

Tägliche Allzeithochs locken nun auch immer mehr Großinvestoren an. Nun geht es in Richtung 30.000 US Dollar – und darüber hinaus?

Mehr erfahren...
Kryptowährungen und was ihnen Wert gibt: Eine kleine Einführung in die Mechanismen einer neuartigen Technologie

Die Vereinigten Staaten haben offiziell angekündigt, dass Kryptowährungen als Vermögenswert und nicht als Währung zu betrachten sind. Nicht alle Länder sind sich dabei jedoch so einig. Einige Länder setzen sie mit Papiergeld gleich, andere vergleichen digitale Währungen ehr mit physischen Vermögenswerten. Unstrittig ist jedoch, dass Kryptowährungen einen realen Wert haben, aber warum? 

Mehr erfahren...
Unsere Altpocket Erfahrungen: Der Beste Krypto-Tracker!

Das müssen Sie über Altpocket wissen! BC1 erklärt, wie der Krypto-Tracker funktioniert und warum er für wahre Trader sinnvoll ist. ✓ Review Erfahrungen ✓ Hier klicken für mehr Infos!

Mehr erfahren...
Bitcoin ETF: Wird der BTC Kurs steigen?

Das müssen Sie über ein Bitcoin ETF wissen! BC1 erklärt, worum es sich handelt und was die Auswirkungen sind. ✓ Bitcoin ETF ✓ Steigt der BTC Kurs? ✓ Hier klicken für mehr Infos!

Mehr erfahren...
ICONOMI und andere Krypto-Fonds: Wie Sie Ihre Gewinne steigern können!

Das sollten Sie über ICONOMI und andere Krypto-Fonds wissen! BC1 erklärt, wie diese funktionieren und Sie Ihre Gewinne steigern können. ✓ Indexfonds im Vergleich ✓ Hier klicken für mehr Infos!

Mehr erfahren...
Bitcoin Blase: Was bedeutet sie und wann platzt die Blase?

Das müssen Sie über die Bitcoin Blase wissen! BC1 erklärt, worum es sich handelt und wie Sie die Krypto Blase sogar für sich nutzen können. ✓ Bitcoin Blase ✓ Wann platzt sie? ✓ Hier klicken für mehr Infos!

Mehr erfahren...
Unsere Kryptowährung-Prognose: Deswegen werden die Krypto-Kurse steigen!

Das sollten Sie über die Zukunft der Krypto-Kurse wissen! Wir von BC1 stellen Ihnen in dieser umfassenden Prognose vor, warum die Kurse von Kryptowährungen auf jeden Fall steigen werden. ✓ Unsere Prognose ✓ Insider Tipps ✓ Hier klicken für mehr Infos!

Mehr erfahren...