Deswegen werden die Krypto-Preise steigen!

Usa Raketen

Haben Sie jemals das Gefühl gehabt, dass die Preise für Kryptowährungen ohne ersichtlichen Grund steigen und fallen? Die Faktoren, die die Preise für Kryptowährungen beeinflussen, sind nicht nur wichtig, sondern können auch für den Gewinn genutzt werden. Wir werden die Schlüsselfaktoren untersuchen, die die Krypto-Preise auf dem Markt bewegen, und die Strategien teilen, die wir anwenden, um davon zu profitieren.

Grund 1: Börsen Leistungen

Bitcoin

Preissteigerungen bei Kryptowährungen werden hauptsächlich durch die Gesetze von Angebot und Nachfrage getrieben. Einfach ausgedrückt, je mehr Menschen auf eine Kryptowährung zugreifen können, desto höher ist die Nachfrage und der Preis. Ja, Emotionen wie Hype spielen eine Rolle bei der Nachfrage nach einer Kryptowährung. Wir müssen jedoch akzeptieren, dass die meisten Menschen es nicht mögen, neue Konten an unbekannten Börsen zu erstellen, um Zugang zu einer neuen Kryptowährung zu erhalten. Was machen die meisten Investoren? Sie warten, bis die neue Kryptowährung an einer Börse notiert ist, an der sie bereits ein Konto haben und kaufen später.

Da Kryptowährungen gerade erst aus ihrem anfangs Münzangebot herauskommen, erhalten die meisten nicht sofort eine große Börsennotierung. Stattdessen werden diese Kryptos in der Regel zuerst an kleineren Börsen und später an größeren Börsen wie Binance gelistet. Wenn wir Holochain als Studie nehmen: Es kam zuerst aus dem ICO und wurde 18 Tage vor der Veröffentlichung dieses Artikels öffentlich gehandelt. Seit Beginn des öffentlichen Handels ist HOLO an 4 verschiedenen Börsen notiert: IDEX, Hotbit, Fatbtc und Radar Relay. Von wie vielen von diesen Kryptobörsen haben Sie schon einmal gehört? Es ist wahrscheinlich, dass Sie von keiner Börse gehört haben.

Marktstatistik

In Kryptowährungen kommt es auf das Vertrauen der Börse an. Viele Veteranen auf den Kryptowährungsmärkten haben wegen unbekannten Börsem viel Geld verloren. Ein Beispiel dafür war im Februar 2018, als die unbekannte Börse BitGrail Nano-Token im Wert von 195 Millionen Dollar an Hacker verlor. Es ist nicht verwunderlich, dass viele Krypto-Investoren die Verwendung kleinerer Börsen vermeiden und darauf warten, dass neue Krypto-Währungen an Börsen wie Binance notiert werden.

Was sind die Auswirkungen einer großen Börsenlistung?

Im Moment ist die größte Börsennotierung, die eine Kryptowährung erhalten kann, auf Binance. Um die Leistungsfähigkeit einer Binance-Listung zu demonstrieren, schauen wir uns QLINK an, das am 26. März 2018 erstmals an der Börse notiert wurde.

Binanz-Liste

Binance kündigt QLC-Listing an.

Statistiken

Was ist mit dem Kurs von QLC am 26. März passiert? Das erste, was Sie bemerken werden, ist, dass der Preis von 0,109 $ auf 0,24 $ pro Token gestiegen ist. Das ist richtig, QLC stieg im Preis um 120% aufgrund einer Binance-Listung. Sie werden feststellen, dass der Preisanstieg dann schnell fiel. Insgesamt war die Binance-Listung für QLC positiv, und Sie sehen, dass das Handelsvolumen deutlich gestiegen ist.

Diese Spitzen bei einer Binance Listung kommen immer wieder vor. So ziemlich jedes Mal steigt der Preis der aufgelisteten Kryptowährungen an und setzt sich dann auf einem höheren Niveau als vor der Listung fest. Loom Network wurden am 2. Mai 2018 auch bei Binance gelistet.

Binanz-Liste LOOM

Binance kündigt die Aufnahme von LOOM an

Rate mal, was passiert ist? Am Tag der Notierung auf Binance stieg der Preis von LOOM von 0,295 $ auf 0,756 $ pro Token. Das ist eine Preiserhöhung von 156% an einem Tag an der Spitze. Wie bei den meisten neuen Binance Listungen war der starke Preisanstieg nur von kurzer Dauer. Allerdings handelte LOOM immer noch auf einem höheren Niveau als vor der Binance-Listung.

LOOM Netzwerkstatistiken

Vorteile von neuen Kryptowährungen an großen Börse nutzen

Die Art und Weise, wie wir die Vorteile der Binance-Listung nutzen, ist der Kauf von vielversprechenden Kryptowährungsprojekten, bevor sie bei Binance gelistet werden. Wenn eine Binance-Listung angekündigt wird, übertragen wir einfach die Kryptowährung an Binance und verkaufen sie.

Der Trick besteht darin, vertrauenswürdige Kryptobörsen zu finden, die Coins auflisten, nachdem sie aus dem ICO kommen. Wir nutzen Kucoin dafür. Tatsächlich wurde QLINK zum ersten Mal an Kucoin öffentlich gehandelt. Das ist fast 3 Monate, bevor Binance das Projekt aufgelistet hat.

QLC-Netzwerk

QLC gibt die Notierung an der Kucoin-Börse bekannt.

Es ist sicherlich möglich, sehr gut von Binance Listungen zu profitieren. Wir empfehlen Ihnen jedoch, Ihre Recherchen an kleineren Börsen durchzuführen, bevor Sie irgendwelche Schritte unternehmen. Umgekehrt, wenn eine neue aufregende Kryptowährung auf Binance gelistet ist, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, sie nicht sofort zu kaufen und auf einen günstigeren Einstiegspunkt zu warten

Grund 2: Gerüchte von Kryptowährungen

Sie sollten wissen, dass die Kryptomärkte voller gefälschter Nachrichten, Hacks und Hype sind. Krypto ist vielleicht die einzige Branche, in der es üblich ist, eine Ankündigung einer Ankündigung zu machen.

Peercoin beitrag

Es ist sehr verbreitet in der Kryptobranche, dass Projekte bekannt geben, dass es "massive" Nachrichten gibt und dass der Preis der Kryptowährung steigt. Im April 2018 schuf Verge vielleicht eine der größeren nachrichtengesteuerten „Pumps“. Die Ankündigung der Ankündigung war:

Blockquote

Verge (XVG) Ankündigung einer Ankündigung.

Wochenlang liefen Spekulationen über das Internet, und Investoren versuchten zu erraten, mit wem die Partnerschaft zustande kam.

PriestlyMuffin Nachrichten

Spekulationen über die Partnerschaften von Verge (XVG) verbreiten sich im Internet.

Am 5. April handelte Verge bei nur 0,05 $ pro Münze. Verge schob die Ankündigung am Ende bis zum 17. April zurück und der Preis erreichte seinen Höhepunkt bei 0,11 $ pro Münze. In weniger als 2 Wochen stieg der Preis aufgrund von Partnerspekulationen und Hype um 120%.

Am 17. April gab Verge offiziell bekannt, dass sie eine Partnerschaft mit PornHub eingegangen sind.

Pornhub Pfosten

Verge (XVG) gibt die Partnerschaft mit Pornhub auf Twitter bekannt.

Was ist mit dem Preis passiert? Nun, der Preis ist von einer Klippe gefallen. Von 0,11 $ vor der Ankündigung auf 0,069 $ später am Tag der Ankündigung. Um es anders auszudrücken, verlor Verge an einem einzigen Tag 37,2% seines Wertes, da die Ankündigung der Partnerschaft nicht den Erwartungen entsprach.

Randstatistik

Wie können Sie die Vorteile der Kryptowährung Gerüchte nutzen? Nun, die Strategie, die wir verfolgen, ist, das Gerücht zu kaufen und die Nachrichten zu verkaufen. Immer wieder sehen wir, dass die Preise für Kryptowährungen in Erwartung einer "großen Nachricht" schnell steigen. Wenn die Nachricht auftaucht, entspricht sie in der Regel nicht den Erwartungen und der Preis kehrt dann auf ein angemesseneres Niveau zurück.

Substratum hat seinen Twitter-Account gehackt

Der Substratum Twitter Hack am 2. Mai 2018 zeigt, warum man nicht immer glauben sollte, was man liest und wie weit einige Leute gehen werden, um einen Kryptowährungspreis zu manipulieren. Die Ankündigung auf dem offiziellen Substratum Twitter-Konto verkündete, dass der SUB-Token zu Coinbase hinzugefügt werden soll.

Substratpfosten

Gefälschte Coinbase Listungsanzeige auf dem Substratum Twitter Konto

Die Nachricht wurde von keiner Coinbase Quelle unterstützt, die sofort eine rote Flagge hätte verkündigen sollen. Viele Investoren glaubten jedoch der Ankündigung und dachten, dass die "Nachrichten" echt seien und der Substratum-Preis steigen würde. Diese eine gefälschte Ankündigung sah den Substratum-Preisanstieg von 0,84 $ auf 0,97 $ pro Token innerhalb von Minuten. Prozentual gesehen betrug diese Preiserhöhung 15,47%. Der Preis sank sehr schnell unter das Niveau der Vorankündigung, nachdem die Nachricht als gefälscht erkannt wurde.

Substratstatistik

Glücklicherweise reagierte das Substratum-Team sehr schnell und zeigte, dass sie gehackt wurden. Dies führte natürlich zu einem raschen Rückgang des Token-Preises.

Substratpfosten

Substratum benachrichtigt die Twitter-Community über Hacks.

Grund 3: Soziale Medien

Es gibt viele große Social Media Influencer, die sich wirklich für Kryptowährungen interessieren. Grundsätzlich ist es für einen Krypto YouTuber sinnvoll, über Coins oder ICOs zu sprechen, in die sie persönlich investiert haben und für die sie leidenschaftlich sind. Die andere Seite davon ist, dass Influencer mit großen Anhängern wahrscheinlich versehentlich den Preis von Kryptowährungen, über die sie begeistert sind, in die Höhe treiben werden.

Natürlich wird ein Teil des Publikums eines YouTuber wahrscheinlich von der Begeisterung eines Influencers für eine Kryptowährung beeinflusst und möchte sie in sein Portfolio aufnehmen. Einige YouTubers haben tatsächlich etwa 200.000 Anhänger und ihre Unterstützung einer Kryptowährung kann möglicherweise dazu führen, dass Millionen von Dollar in das Projekt investiert werden. Das Problem ist, dass, wenn ein Tipp gegeben wird, viele Zuschauer hinausgehen und die Kryptowährung gleichzeitig massenhaft kaufen werden. Ein Nachfrageanstieg führt in der Regel zu einem Preisanstieg. Dies führt dazu, dass viele Anleger zu überhöhten Preisen kaufen.

Es gibt einige soziale Einflussfaktoren, die wir wirklich respektieren. Wenn jedoch eine Kryptowährung von mehreren Influencern empfohlen wird, dann halten wir uns gerne zurück, bis sich der Hype gelegt hat.

Seien Sie vorsichtig mit sozialen Einflussfaktoren. Nur weil jemand viele Abonnenten hat, bedeutet das nicht, dass diese Person nicht korrupt sein kann. Tatsächlich führten mehrere YouTubers ihr Publikum in den Bitconnect-Betrug und viele Leute verloren ihr ganzes Geld.

Die Strategie von Bitcoin-News.one besteht darin, in Projekte zu investieren, die uns gefallen und an die wir glauben, anstatt blind den "Tipps" anderer Meinungen zu folgen. Nutzen Sie Influencer als Ressource, um interessante Projekte sich genauer anzuschauen, aber nicht um blind in sie zu investieren.

Grund 4: Hardware Wallet Unterstützung

Hardware Wallet Unterstützung

Die sicherste Art, Kryptowährungen zu speichern, ist die Verwendung einer Hardware-Wallet und die beiden beliebtesten Marken sind Trezor und Ledger. Viele Investoren legen großen Wert auf die Sicherheit ihres Krypto Portfolios. Das bedeutet, dass Sie, wenn eine neue Kryptowährung von einem Hardware-Wallet unterstützt wird, mit einer gewissen Preiserhöhung rechnen können.

1) Das Ledger Trello Board zeigt Ihnen, woran das Team arbeitet.
2) Der Trezor Github enthüllt alles, woran das Trezor Team arbeitet.

Grund 5: Roadmap-Meilensteine, Rebranding & Konferenzen

Präsentation

Auf der Website jeder Kryptowährung finden Sie in der Regel eine Roadmap mit den Meilensteinen für das Projekt. Ein Beispiel für einen großen Meilenstein ist die Einführung des Hauptnetzwerks eines Kryptoprojekts. Was die bevorstehenden Meilensteine der Roadmap, das Rebranding und die Konferenz gemeinsam haben, ist, dass die Antizipation dieser Ereignisse in der Regel zu einem Preisanstieg führt.

Grund 6: „Pump and Dumps“

Pumpen und Deponien

Einfach ausgedrückt, ist ein Pump and Dump eine Form der Manipulation des Kryptomarktes. Normalerweise sind dies eine Gruppe von Menschen, die sich zusammenschließen, um den Preis einer Kryptowährung zu manipulieren. Der Pump wird von der Gruppe gestartet, die massenweise kauft, was zu einer Preiserhöhung führt. Die Gruppe hofft, dass die Anleger den Preisanstieg sehen werden und die Angst vor dem Verpassen zu Käufen führt. Die „Pump and Dump“ Gruppe wird dann verkaufen und Gewinne erzielen.

Wir haben einen speziellen Artikel über „Pump and Dumps“ geschrieben, wie sie funktionieren und wie man sie erkennt. Wir empfehlen Ihnen, mehr darüber zu erfahren und zu lernen, wie Sie solche Manipulationen vermeiden

Fazit

Die Wahrheit ist, dass die Kryptowährungsmärkte derzeit eher von Emotionen und Erwartungen als von den zugrunde liegenden Fundamentaldaten bestimmt werden. Dies ist in einem neuen Markt wie der Kryptowährung eigentlich ganz natürlich. Wenn es nie eine Lücke zwischen Preis und Technologie gäbe, dann würde jede neue Technologie am Anfang nur langsam an Wert gewinnen. Mit der Zeit erwarten wir, dass sich Sachen ändern werden und dass die Krypto-Preise stärker von den zugrunde liegenden Fundamentaldaten beeinflusst werden.

Wir sind der Ansicht, dass die sechs oben genannten Gründe die Haupttreiber für die Preissteigerungen bei Kryptowährungen im Kryptomarkt sind. Externe Makrotrends haben auch einen großen Einfluss auf die Preise für Kryptowährungen, aber wir werden dies in einem weiteren Artikel ausführlich behandeln.

Martin

Es besteht kein Zweifel daran, dass Kryptowährungen und die zugrunde liegende Technologie unsere Zukunft ist. Martin Soßman ist bestrebt, den Übergang für alle einfacher zu gestalten, indem er nützliche Informationen bereitstellt, um Teil der Revolution zu sein.

Mehr Artikel zum Thema:

News
Deswegen werden die Krypto-Preise steigen!

Haben Sie jemals das Gefühl gehabt, dass die Preise für Kryptowährungen ohne ersichtlichen Grund steigen und fallen?

Mehr erfahren...

Mehr Kategorien: