🔥 AvaTrade Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Immer mehr Menschen verstehen als erfolgreiche Anlagestrategie, einen Teil des zur Verfügung stehenden Kapitals auch in direkte Investitionen zu pumpen – man das Geld also in den Kapitalmarkt steckt. Damit eine derartige Strategie, die natürlich nicht ganz ungefährlich ist, gezielt umgesetzt werden kann, ist es erforderlich, einen Partner an seiner Seite zu haben, dem das dafür notwendige Vertrauen geschenkt werden kann. Denn im Internet gibt es eine Vielzahl an Online Brokern, wobei fairerweise zu erwähnen ist, dass natürlich nicht alle seriös sind – natürlich gibt es das auch in dieser Branche das eine oder andere schwarze Schaf. Und es gibt Online Broker, die zwar seriös sind, aber keine ansprechenden Konditionen haben. Somit ist es wichtig, im Vorfeld einen Vergleich anzustellen, um sich einen Überblick verschaffen zu können.

AvaTrade Webseite und Logo

Ist man auf der Suche nach einem Online Broker, so wird man mit großer Wahrscheinlichkeit auf den Namen AvaTrade stoßen. Angeboten wird hier der CFD- wie Devisen-Handel. Der Broker wurde im Jahr 2006 gegründet und will mit verschiedenen Kontotypen punkten – es geht dem Anbieter also auch um die Individualität des Traders. Zumindest wird zu Beginn dieser Eindruck vermittelt.

Aber ist AvaTrade auch dann noch ein empfehlenswerter Online Broker, wenn man sich näher mit dem Angebot befasst hat? Sorgt der Blick hinter die Kulissen für die Bestätigung, dass es sich um einen empfehlenswerten Broker handelt oder wird man relativ schnell zu dem Ergebnis kommen, dass es besser wäre, sich für einen anderen Anbieter zu entscheiden?

Wichtig ist, dass man für sich selbst klärt, was man sich von dem Online Broker erwartet. Nur wenn man seine persönlichen Vorlieben kennt und sich mit den selbst gesetzten Voraussetzungen befasst hat, wird man einen Anbieter finden können, der für einen selbst sodann die absolute Nummer 1 ist.

AvaTrade Kurzübersicht – Die wichtigsten Fakten über AvaTrade

  • Der Online Broker wurde im Jahr 2006 gegründet
  • Es stehen verschiedene Finanzprodukte zur Verfügung
  • AvaTrade ist mehrfach international reguliert sowie lizenziert
  • Es gibt Coachings, Webinare sowie eBooks für Anfänger und auch für fortgeschrittene Trader
  • Es stehen deutschsprachige Mitarbeiter zur Verfügung

Anmeldung bei dem Broker AvaTrade: Unsere Schritt für Schritt Anleitung

Zu Beginn geht es um die Eröffnung des Kontos. Dabei hat AvaTrade darauf geachtet, keinen zu komplizierten Registrierungsprozess aufzubauen. Denn je einfacher man bei einem Online Broker Kunde werden kann, umso geringer ist die „Absprungquote“ – denn wird im Zuge der Registrierung festgestellt, dass man zu viele Fragen gestellt bekommt, kann es durchaus sein, dass man sich doch lieber für einen anderen Online Broker entscheidet.

Und natürlich spielt auch die Benutzeroberfläche eine wesentliche Rolle. Spätestens dann, wenn man sich nicht mehr auf der Seite auskennt bzw. den Überblick verliert, wird man die Registrierung ebenfalls nicht abschließen (wollen).

AvaTrade hat sich für einen sehr einfachen Registrierungsprozess entschieden – und zudem eine sehr benutzerfreundliche Bedienoberfläche geschaffen. 

1. Anmeldung bei AvaTrade 

AvaTrade Broker Kontoeröffnung und Registrierung

Die Kontoeröffnung beginnt mit dem Registrierungsformular. Zu Beginn sind ein paar persönliche Daten erforderlich: Der Kunde muss seinen Namen angeben, sodann die Telefonnummer und in weiterer Folge die E-Mail-Adresse. Nun wird man auf die nächste Seite weitergeleitet – da geht es sodann um das Geburtsdatum, die Wohnanschrift sowie auch um die Währung, in der sodann das Konto geführt werden soll. Zuletzt ist ein Passwort zu generieren. An dieser Stelle ist des Weiteren auch die Handelsplattform zu wählen. AvaTrade will in diesem Abschnitt zudem noch Informationen darüber, wie es um die persönliche Handelserfahrung bestellt ist. Auch die Verdienstsituation – also wie der potentielle Neukunde finanziell aufgestellt ist – soll angegeben werden.

Anzumerken ist, dass diese beiden Angaben jedoch keine tatsächlichen Auswirkungen auf den weiteren Verlauf haben. Selbst wenn man angibt, keine Erfahrungen auf dem Gebiet des Tradings gemacht zu haben, wird man den Zugang nicht verwehrt bekommen.

2. Verifizierung 

Das Konto bzw. die Identität ist zu bestätigen. In diesem Fall genügt es, eine Kopie des Lichtbildausweises – hier kann man einen Reisepass, den Führerschein oder auch den Personalausweis zur Hand nehmen – zu übermitteln. Um seine Wohnadresse zu verifizieren, ist es notwendig, eine Verbraucherrechnung hochzuladen. Anzumerken ist, dass man hier eine Gas- oder auch Stromrechnung nehmen kann. Zu beachten ist des Weiteren, dass auf der Rechnung der Name sowie die Anschrift gut lesbar vorzufinden sein müssen – die Rechnung darf des Weiteren nicht älter als sechs Monate sein.

3. Einzahlung 

Die Grundvoraussetzung, um in weiterer Folge am Handel teilnehmen zu können, ist die Einzahlung. Zu beachten ist, dass es hier unterschiedliche Einzahlungsmethoden gibt – AvaTrade punktet hier mit einer doch sehr breiten Vielfalt. Einige Online Broker akzeptieren oft nur die Banküberweisung oder die Zahlung mit der Kreditkarte – AvaTrade kann hingegen mit einer Vielzahl an verschiedensten Zahlungsmöglichkeiten auf sich aufmerksam machen.

AvaTrade ist zudem einer der wenigen Online Broker, der die Möglichkeit anbietet, seine Einzahlung über PayPal vornehmen zu können.

Die Mindesteinzahlung beläuft sich auf 100 Euro. Somit befindet sich AvaTrade unter dem in der Branche üblichen Durchschnittsbetrag von 250 Euro. Ein klares Zeichen, dass man sehr wohl auch Anfänger ansprechen möchte.

4. Handel auf der Plattform  

Hat man die Einzahlung vorgenommen, so kann man nun am Handel teilnehmen. Zu beachten ist, dass je nach gewählter Einzahlungsmethode das Geld entweder sofort zur Verfügung steht oder erst nach zwei bis vier Werktagen am AvaTrade-Konto vorzufinden ist.


AvaTrade Kontoeröffnung abgeschlossen und Konto Login

Was ist der Broker AvaTrade? Die Geschichte des Brokers 

Emanuel Kronitz und Negev Nosatzki haben 2006 AvaTrade als Ava FX gegründet. Nosatzki und Kronitz führten sodann die AvaGroup an – eine Gruppe von Finanzexperten, die mit dem Forex Broker in erster Linie einen Anbieter schaffen wollten, der besonders kundenservice-orientiert war.

Im Sommer 2010 hat Ava FX sodann den japanischen Broker Art Co. übernommen. Anfang 2011 erwarb Ava FX in weiterer Folge den Nicht-US-Kundenstamm von eForex. Im Juni desselben Jahres war es möglich, die Kunden sowie die Kundenassets von Finotec Trading UK Limited zu übernehmen.

2013 fand die Umbenennung des Brokers statt – aus Ava FX wurde die AvaTrade. Mit dieser Namensänderung sollte klar kommuniziert werden, dass es nun nicht mehr rein um den Forex-Handel geht, sondern eine breite Vielfalt von verschiedenen Produkten zur Verfügung steht.

2014 wurde von Seiten des Online Brokers bestätigt, man habe den australischen Kundenstamm von YouTradeFX übernommen.

Der Sitz des Brokers befindet sich in Dublin, der Hauptstadt Irlands. Die Holdinggesellschaft hat ihren Sitz hingegen in den Britischen Jungferninseln. Verkaufszentralen und Büros befinden sich etwa in Mailand (Italien), Tokio (Japan) sowie in Sydney (Australien), Paris (Franrekich), Ulaanbaatar (Mongolei) und in Shanghai (China).

Unsere AvaTrade Erfahrungen: Die AvaTrade Konditionen im Test

War AvaTrade zu Beginn nur als Forex Broker am Markt vertreten, so stehen heute mehrere Märkte zur Verfügung:

  • Forex
  • Aktien
  • Aktienindizes
  • Metalle
  • Rohstoffe
  • Anleihen
  • Kryptowährungen

Letztlich wird man hier wohl das für sich passende Asset finden, um sodann am Handel teilnehmen zu können.

Der Handel bei AvaTrade: Das Angebot der einzelnen Handelsinstrumente im Test

AvaTrade bietet seinen Kunden mehr als 400 unterschiedliche Assets zur Verfügung. Zudem überzeugt AvaTrade mit verschiedenen Kontotypen. Es gibt beispielsweise ein Konto mit variablen Spreads und ein Konto mit festen Spreads. Zudem überzeugt AvaTrade mit einem gebührenfreien Demobereich, sodass zu Beginn gefahrlos die Dienste des Online Brokers in Anspruch genommen werden können.

Der Handel mit Aktien & ETFs

AvaTrade Handel mit Aktien - Beispielaktien im Überblick

Ob Adidas, Bayer, Google oder McDonalds – AvaTrade überzeugt mit einer Vielzahl an Aktiengesellschaften. Des Weiteren kann auch in Aktienindizes investiert werden. Zur Verfügung stehen beispielsweise der US500, US30 und auch FTSE100 sowie viele andere Indizes. Des Weiteren bietet AvaTrade auch den ETF Handel an.

AvaTrade Handel mit Aktienindizes - Beispiel Aktienindizes

Der Handel mit Forex

AvaTrade Handel mit Forex

Aufgrund der Tatsache, dass AvaTrade als 100%iger Forex Broker begonnen hat, gibt es hier noch immer eine sehr breite Auswahl. So gibt es die Hauptpaare – die Majors: US Dollar to Euro, US Dollar to Yen oder auch Schweizer Franken to US Dollar. Natürlich werden auch Nebenpaare sowie exotische Währungspaare angeboten. Forex-Fans werden hier garantiert auf ihre Kosten kommen.

Der Handel mit Rohstoffe

AvaTrade Handel mit Rohstoffen

Über AvaTrade kann auch mit Rohstoffen gehandelt werden. Wer also gerne mit Gold spekuliert, der ist hier an der richtigen Adresse.

Der Handel mit Kryptowährungen

Der Handel mit Kryptowährungen wird immer beliebter. Das ist auch der Grund, wieso es immer mehr Online Broker gibt, die das Spekulieren mit digitalen Währungen anbieten. AvaTrade stellt nachfolgende Kryptowährungen bereit:

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Bitcoin Gold
  • Ether
  • EOS
  • Litecoin
  • Ripple
AvaTrade Handel mit Kryptowährungen


Die Funktionen von der AvaTrade Handelsplattform

AvaTrade stellt seinen Tradern unterschiedliche Handelsplattformen bereit. Je nachdem, mit welchem Finanzprodukt gearbeitet werden soll, gibt es die passende Plattform. Des Weiteren unterstützt AvaTrade auch das automatisierte Trading. Das heißt, der Trader kann mit den Plattformen bestimmte Strategien über den Handelsserver laufen lassen.

Nachfolgende Handelsplattformen werden von AvaTrade zur Verfügung gestellt:

  • MetaTrader 4 – MT 4
  • MetaTrtader 5 – MT 5
  • AvaOptions
  • AvaTrade GO (App)

MetaTrader 4 und MetaTrader 5

AvaTrade Handelsplattform MetaTrader 5 im Überblick

MetaTrader mag die wohl bekannteste sowie auch beliebteste Handelsplattform der Welt sein. Schon seit Jahren wird MetaTrader von unzähligen Brokern angeboten. Es handelt sich daher hier um eine völlig ausgereifte Plattform, die den Tradern zahlreiche Möglichkeiten bietet.

So wird von MetaTrader etwa das automatisierte Trading unterstützt. Das heißt, man kann eine x-beliebige Strategie wählen und sodann völlig automatisiert ablaufen lassen. Des Weiteren punktet MetaTrader mit unzähligen Indikatoren und stellt zahlreiche Analysetools zur Verfügung. Zudem unterstützt MetaTrader das 1 Klick-Trading und auch das Multi-Charting. Über das Terminal wird das Portfolio professionell gemanagt. Die verschiedenen Funktionsleisten machen es zudem möglich, die Software nach den individuellen Vorlieben und Vorstellungen anpassen zu können. MetaTrader stellt den Tradern alle Funktionen bereit, um sodann erfolgreich am Handel teilnehmen zu können.

Die Vorteile von MetaTrader liegen auf der Hand:

  • Für jedes Gerät verfügbar
  • Sehr viele und auch umfangreiche Analysetools
  • Professionelles Portfolio Management
  • 1 Klick-Handel
  • Multi-Charting
  • Es wird das automatisierte Trading unterstützt
  • Sehr benutzerfreundliche Oberfläche

 

AvaOptions

AvaTrade Handelsoptionen AvaOptions im Überblick

Mit AvaTrade gibt es einen von wenigen Online Brokern, der Forex Optionen zur Verfügung stellt. Hier gibt es mehr als 40 Währungspaare sowie ein paar Rohstoffe, die sodann für den Optionshandel bereitgestellt worden sind. AvaOptions kann für jedes Gerät genutzt werden.

AvaTrade

AvaTrade hauseigene Handelsplattform auch als App verfügbar

Mit AvaTrade gibt es zudem die Plattform aus dem Hause AvaTrade – AvaTrade steht zudem auch als App für mobile Endgeräte zur Verfügung.

AvaTrade Kontotypen

Das von AvaTrade zur Verfügung gestellte Einzelhandelskonto soll Anfänger und erfahrene Trader ansprechen, die sich selbst aber nicht als Profis bezeichnen. Die Vorteile eines Einzelhandelskontos? Die Mindesteinzahlung beträgt gerade einmal 100 Euro – somit befindet man sich hier deutlich unter dem branchenüblichen Durchschnitt. In der Regel beträgt die Mindesteinzahlung 250 Euro. Die Hebelwirkung liegt bei maximal 1 zu 400. Die festen Spreads beginnen bei 0,9 Pips. Der Handel ist frei von Provisionen.

Wer das professionelle Konto nutzen will, der muss zuerst einmal zwölf Monate über AvaTrade aktiv am Handel teilnehmen und ein Finanzportfolio in der Größe von mehr als  500.000 Euro besitzen.

AvaTrade bietet auch ein islamisches Konto an. Das heißt, es gibt ein Angebot für muslimische Trader, die sich an das Scharia-Gesetz halten.

Wer sich noch unsicher ist, der kann zu Beginn das Demokonto nutzen, das von AvaTrade zur Verfügung gestellt wird. Hier stehen 100.000 Euro zur Verfügung. Zu beachten ist, dass der Demobereich nach 21 Tagen „offline“ geht. Das heißt, man hat letztlich drei Wochen Zeit, um die Funktionen gefahrlos ausprobieren zu können. Danach wird der Demobereich deaktiviert.

Die AvaTrade App

Mit AvaTrade GO gibt es auch eine App für mobile Endgeräte. Somit kann völlig ortsunabhängig auf das Angebot von AvaTrade zugegriffen werden. Auch die Handelsplattformen MetaTrader 4 und MetaTrader 5 stehen als App zur Verfügung. Das heißt, wer mit seinem Smartphone und/oder Tablet am Markt teilnehmen will, der muss sich nur die App aus dem App Store laden.

AvaTrade Handel App im Überblick

Die Einzahlungsmethoden bei AvaTrade

AvaTrade punktet mit einer breiten Palette an Einzahlungsmöglichkeiten. Besonders interessant ist der Umstand, dass es sich bei AvaTrade um einen der wenigen Online Broker handelt, der auch PayPal anbietet. Denn in der Regel finden sich zwar immer wieder e-Wallets bei den Einzahlungsmethoden, nur aber in den seltensten Fällen PayPal. Nachfolgende Einzahlungsmethoden werden von AvaTrade akzeptiert:

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte (MasterCard und VISA)
  • Debitkarte
  • Skrill
  • WebMoney
  • Neteller
  • PayPal

Die Mindesteinzahlung liegt – wie bereits erwähnt – bei 100 Euro. Die Kontoführung ist in Australische Dollar, Britische Pfund, Euro sowie in US Dollar möglich.

Nachfolgende Auszahlungsmethoden werden bereitgestellt:

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte (MasterCard und VISA)
  • WebMoney
  • Neteller
  • JCB
  • Moneybookers
  • cashU

Sicherheit bei AvaTrade

Es geht natürlich auch um das Thema Sicherheit. Letztlich will man die Gewissheit haben, dass von Seiten des Online Brokers keine Gefahr ausgeht – man möchte sich am Ende ausschließlich mit dem Marktrisiko befassen. Doch was spricht dafür, dass es sich um einen seriösen Online Broker handelt?

Regulierung von AvaTrade 

Bevor man ein Konto bei einem Online Broker eröffnet, ist es wichtig, einen Blick auf die Registrierung zu werfen. Das heißt, gibt es eine Lizenz, die von einer Aufsichtsbehörde vergeben wurde und wenn ja, von welcher Aufsichtsbehörde?

AvaTrade wird direkt von der irischen Zentralbank reguliert. Zudem besitzt AvaTrade gleich mehrere Lizenzen für Finanzdienstleistungen. Es gibt nur sehr wenige Online Broker am Markt, die hier mithalten können.

Der Online Broker wird durch nachfolgend angeführte Autoritäten reguliert

  • AVA Trade Limited wird von der British Virgin Island Financial Service Commission reguliert
  • AVA Trade EU Limited von der Zentralbank von Irland reguliert
  • Ava Capital Markets Pty wird von Seiten der Südafrikanischen Finanzaufsichtsbehörde reguliert
  • Ava Capital Markets Australia Pty Limited wird von der ASIC, der australischen Finanzaufsichtsbehörde, reguliert
  • Die Regulierung von AvaTrade Japan K.K. wird von Seiten der FSA sowie von der FFAJ übernommen
  • AVA Trade Middle East Limited wird hingegen von Seiten der Aufsichtsbehörde für Finanzdienstleistungsaufsicht Abu Dhabi Global Market reguliert

Einlagensicherung von AvaTrade

Des Weiteren trennt der Online Broker die privaten Gelder von dem Betriebsvermögen. Würde es zu einer Insolvenz kommen, bliebe das Geld der Trader somit in ihrem Eigentum. Zu beachten ist, dass die Höhe der Einlagensicherung 20.000 Euro/Trader beträgt.

Der Kundenservice von AvaTrade

AvaTrade Kundenservice FAQ Webseite

An Werktagen steht der Kundenservice 24 Stunden zur Verfügung. Aufgrund der Tatsache, dass deutsche Mitarbeiter für AvaTrade tätig sind, können E-Mails sowie Telefonanrufe in deutscher Sprache verfasst bzw. geführt werden. Es gibt auch einen Live Chat. AvaTrade punktet in erster Linie mit Schnelligkeit – man bekommt innerhalb weniger Augenblicke Lösungen präsentiert. Die Mitarbeiter, die hier zur Verfügung stehen, sind äußerst kompetent und versuchen die Probleme, sofern welche entstanden sind, so schnell wie nur möglich zu beseitigen.

Konditionen von AvaTrade: Gebühren & Kosten

Auch wenn AvaTrade bislang überzeugen konnte, so geht es in weiterer Folge natürlich um die Frage, welches Gebührenmodell verfolgt wird.

Spreads

Die Spreads beginnen für EUR/USD bei 0,9 Pips, bei GBP/USD bei 1,6 Pips und bei USD/JPY bei 1,1 Pips. Wer mit Gold handelt, der muss Spreads von 0,34 Punkte berücksichtigen – beim DAX ist es 1,0 Punkt.

Gebühren

Zu beachten ist, dass sich der Online Broker eigentlich nur durch die Spreads finanziert. Wer Positionen jedoch über Nacht hält, der muss eine Übernachtungsgebühr berücksichtigen. Ist man länger als sechs Monate inaktiv, so beträgt die Inaktivitätsgebühr 25 Euro.

Es gibt keine Ein- oder Auszahlungsgebühren.

AvaTrade verfolgt nicht nur ein sehr transparentes Gebührenmodell, sondern achtet auch darauf, äußerst faire Gebühren vorzuschreiben.

Erfahrungen und Usermeinungen über AvaTrade im Internet

Im Internet finden sich immer wieder Test- und Erfahrungsberichte. Doch man muss hier vorsichtig sein: Findet man auf einer Plattform nur sehr lobende Kommentare, so ist zu überprüfen, ob die Seite in Verbindung mit dem Anbieter steht – wenn hingegen nur negative Kommentare vorzufinden sind, so sollte tatsächlich überlegt werden, einen anderen Anbieter zu wählen.

Ein paar negative bzw. kritische Kommentare sind hingegen normal. Denn es gibt immer wieder Trader, die unzufrieden sind – die Gründe sind vielfältig. Mitunter kann es auch an der eigenen Strategie gelegen sein, die nicht zum Erfolg führte. Und weil es schwieriger ist, das Verschulden bei sich selbst zu suchen, geht man den einfacheren Weg und schiebt die Schuld dem Broker in die Schuhe.

AvaTrade Kundenbewertungen
AvaTrade Usermeinungen
AvaTrade Erfahrungen von Benutzern

Besonders interessant und das zeigen die oben gezeigten Screenshots ganz genau: AvaTrade achtet sehr wohl darauf, was die Trader von dem Dienst halten – und antwortet auch auf bestimmte Bewertungen.

Ist AvaTrade Betrug oder Seriös? Unsere AvaTrade Bewertung

Es gibt kaum einen Online Broker, auf den derart viele Regulierungsbehörden „achten“. Somit kann man sicher sein, dass es hier keinerlei betrügerische Machenschaften gibt – AvaTrader kann durchaus als seriöser Broker bezeichnet werden.

Nachteile von AvaTrade: Was hat uns nicht gefallen?

Ein Nachteil mag das nur für 21 Tage zur Verfügung stehende Demokonto sein. Auch wenn man meinen könnte, drei Wochen wären ausreichend, so gibt es doch viele Online Broker, die ein unbegrenzt zur Verfügung stehendes Demokonto anbieten.

Vorteile von AvaTrade: Was hat uns gefallen

AvaTrade wird von mehreren Aufsichtsbehörden reguliert, schreibt gerade einmal eine Mindesteinzahlung von 100 Euro vor und punktet mit einem sehr fairen wie transparenten Gebührenmodell.

AvaTrade Erfahrungen: Häufig gestellte Fragen über den Broker

Was ist AvaTrade?

AvaTrade ist ein Broker, der 2006 gegründet wurde. Gab es zu Beginn ausschließlich nur den Forex Handel, so stehen heute Aktien, Rohstoffe oder auch Kryptowährungen zur Verfügung.

Ist AvaTrade ein empfehlenswerter Broker?

Aufgrund der Tatsache, dass der Broker von mehreren Aufsichtsbehörden reguliert wird und ein faires Gebührenmodell verfolgt, kann AvaTrade durchaus empfohlen werden.

Werde ich bei AvaTrade erfolgreich traden können?

Die Frage, ob man Erfolge einfahren wird, hängt von der Wahl der verfolgten Strategie ab. Der Online Broker selbst hat hier keinen Einfluss. Fakt ist: Mit den Handelsplattformen, die bereitgestellt werden, ist es möglich, Analysen durchzuführen und man kann die unterschiedlichen Tools nutzen, um die Marktentwicklungen besser einschätzen zu können.

Wie fallen der Test und die Erfahrungen von Bitcoin-news.one über AvaTrade aus?

AvaTrade ist ein guter Anbieter, der ganz klar überzeugt. Wer also einen Online Broker sucht, sollte sich das Angebot näher ansehen.

Häufig gestellte Fragen: 

AvaTrade ist ein Broker, der 2006 gegründet wurde. Gab es zu Beginn ausschließlich nur den Forex Handel, so stehen heute Aktien, Rohstoffe oder auch Kryptowährungen zur Verfügung.

Aufgrund der Tatsache, dass der Broker von mehreren Aufsichtsbehörden reguliert wird und ein faires Gebührenmodell verfolgt, kann AvaTrade durchaus empfohlen werden.

Die Frage, ob man Erfolge einfahren wird, hängt von der Wahl der verfolgten Strategie ab. Der Online Broker selbst hat hier keinen Einfluss. Fakt ist: Mit den Handelsplattformen, die bereitgestellt werden, ist es möglich, Analysen durchzuführen und man kann die unterschiedlichen Tools nutzen, um die Marktentwicklungen besser einschätzen zu können.

AvaTrade ist ein guter Anbieter, der ganz klar überzeugt. Wer also einen Online Broker sucht, sollte sich das Angebot näher ansehen.

Wollen Sie mit den Besten Konditionen Kryptowährungen Handeln?
eToro Logo

Starten Sie auf eToro, dem Testsieger Krypto-Broker von Bitcoin-News.one

JETZT ANMELDEN
Ihr Kapital ist im Risiko. Noch nicht bereit? Lesen Sie unseren Etoro Test.

Callie Machalat

Callie Machalat von Bitcoin-News.one versteht die Informationsbedürfnisse der Krypto-Community-Mitglieder, Trader, Forscher und Entwickler, die auf der Suche nach zuverlässigen Informationen sind, um die Krypto-Revolution zu verstehen und sich an ihr zu beteiligen.

Mehr Artikel zum Thema:

Exchanges
🔥 Capital.com Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Capital.com Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 HFTrading Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

HFTrading Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 FXTB Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

FXTB Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Trading 212 Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Trading 212 Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 QTrade Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

QTrade Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Markets.com Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Markets Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Admiral Markets Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Admiral Markets Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 AvaTrade Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

AvaTrade Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 FxPro Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

FxPro Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 IG Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

IG Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 XM Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

XM Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 GKFX Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

GKFX im Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Flatex Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Flatex Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 BDSwiss Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

BDSwiss Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 OInvest Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

OInvest Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Ubrokers Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Ubrokers Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 XTB Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

XTB Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Libertex Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Libertex Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 IQ Option Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

IQ Option Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 FXCM Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

FXCM Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Investous Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Investous Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 ETFinance.eu Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

ETFinance.eu Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 T1 Markets Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

T1 Markets Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 ROInvesting Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

ROInvesting Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Global.TradeATF Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Gloabl.TradeATF Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 101Investing Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

101Investing Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 ExCentral Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

ExCentral Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Stormgain Test 2021: Vergleich & Erfahrung mit der Exchange

Stormgain Test 2021: Vergleich & Erfahrungen mit der Exchange 🥇 Wie sind die Konditionen? 🥇 Unsere Bewertung 🥇

Mehr erfahren...
🔥 Ternion Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Ternion Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 PrimeXBT Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

PrimeXBT Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Bitmex Test 2021: Exchange Erfahrungen & Bewertung

Bitmex Test 2021: Erfahrungen & Bewertung der Exchange 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
Binance versus KuCoin ▷ Welche Exchange ist besser? Unsere Erfahrungen, Gebühren & Mehr

Das müssen Sie über die beiden Krypto-Exchanges wissen! BC1 erklärt, wo die Unterschiede von Binance und KuCoin liegen und welche Exchange am besten für Sie geeignet ist! ✓ Unsere Erfahrungen ✓ Hier klicken für mehr Infos!

Mehr erfahren...
Binance fürs iPhone ▷ Alles über die Exchange iOS-App!

Das müssen Sie über die Binance App fürs iPhone wissen! BC1 erklärt, wie man die iOS App aus Deutschland verwendet und einrichtet. ✓ Review Test ✓ Hier klicken für mehr Infos!

Mehr erfahren...
Binance App Test & Erfahrungen ▷ Alles über die Desktop-App!

Das müssen Sie über die Desktop App von Binance wissen! BC1 erklärt, wie man die App aus Deutschland verwendet und wo die Vorzüge liegen. ✓ Review Test ✓ Hier klicken für mehr Infos!

Mehr erfahren...
🔥 Changelly Test 2021: Exchange Erfahrungen & Bewertung

Changelly Test 2021: Erfahrungen & Bewertung der Exchange 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 HitBTC Test 2021: Exchange Erfahrungen & Bewertung

HitBTC Test 2021: Erfahrungen & Bewertung der Exchange 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Bittrex Test 2021: Exchange Erfahrungen & Bewertung

Bittrex Test 2021: Erfahrungen & Bewertung der Exchange 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 YoBit Test 2021: Exchange Erfahrungen & Bewertung

YoBit Test 2021: Erfahrungen & Bewertung der Exchange 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Die 5 Besten Coinbase Alternativen ▷ Exchange Vergleich

Die 5 besten Coinbase Alternativen 2021! 🥇 Beste Coinbase Alternative in Deutschland, Österreich & Schweiz🥇 Jetzt mit besten Konditionen Kryptowährungen handeln! 🥇

Mehr erfahren...
🔥 Binance Test 2021: Exchange Erfahrungen & Bewertung

Binance Test 2021: Erfahrungen & Bewertung der Exchange 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Coinbase Test 2021: Unsere Erfahrungen & Bewertung

Coinbase Test 2021: Erfahrungen & Bewertung der Exchange 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Plus500 Test 2021: Unsere Erfahrungen & Bewertung

Plus500 Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 eToro Test 2021: Unsere Erfahrungen & Bewertung

eToro Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Kraken Test 2021: Exchange Erfahrungen & Bewertung

Kraken Test 2021: Erfahrungen & Bewertung der Exchange 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 KuCoin Test 2021: Exchange Erfahrungen & Bewertung

KuCoin Test 2021: Erfahrungen & Bewertung der Exchange 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...