🔥 BDSwiss Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Wenn es sich um das Thema Finanzen handelt, so wird die Schweiz wohl als eines jener Länder benannt werden, das hier besonders positiv hervorgehoben werden kann. Denn der Schweizer gilt seit Jahrzehnten als ehrlich wie vertrauensvoll und besonders geschickt, wenn es darum geht, Geld zu vermehren bzw. das Vermögen sicher und ertragreich zu verwalten. Somit mag es auch keine Überraschung sein, dass mit BDSwiss ein Online Broker ins Leben gerufen wurde, der durchaus zu den Branchengrößen zählt. In den letzten Jahren stieg die Zahl der Kunden rasant an – einerseits, weil immer mehr Sparer wie Anleger nach Alternativen gegenüber den nicht mehr ertragreichen Produkten (Sparbücher, Tages- wie Festgeld) suchen, andererseits aber auch, weil sich BDSwiss gegenüber der Konkurrenz durchsetzen konnte.

BDSwiss Webseite

Aber ist BDSwiss tatsächlich ein zu empfehlender Online Broker oder punktet man hier letztlich nur mit der Werbung, die – so ehrlich muss man sein – sehr wohl überzeugend wirkt? Fakt ist: Um in Erfahrung zu bringen, ob es sich um einen Broker handelt, der den eigenen Vorstellungen entspricht, muss zuerst geklärt werden, welche Vorstellungen man hat – das heißt, was ist einem besonders wichtig?

Nur dann, wenn man für sich selbst klären konnte, was der Broker bieten soll, wird es möglich sein, die Frage klären zu können, welcher Broker für einen selbst empfehlenswert ist und ob hier BDSwiss genannt werden darf.

BDSwiss Kurzübersicht – Die wichtigsten Fakten über BDSwiss

  • BDSwiss verfügt über eine Niederlassung in Deutschland (Berlin)
  • Die Unternehmensgruppe selbst operiert hingegen aus Zug (Schweiz)
  • Der Online Broker wurde im Jahr 2012 gegründet
  • BDSwiss bietet die Handelsinstrumente Devisen, Aktien, Rohstoffe wie Kryptowährungen an
  • Der maximale Hebel liegt bei 1 zu 400

Anmeldung bei dem Broker BDSwiss: Unsere Schritt für Schritt Anleitung

Wer die Dienste des Online Brokers nutzen möchte, der muss im Vorfeld ein Konto eröffnen. Zu beachten ist, dass BDSwiss hier darauf Acht gegeben hat, die Anmeldung so einfach wie nur möglich zu gestalten, sodass all jene, die bislang noch nie ein Konto bei einem Online Broker eröffnet haben, vor keine Schwierigkeiten gestellt werden.

1. Anmeldung bei BDSwiss 

BDSwiss Kontoeröffnung und Registrierung


Auf der Anmeldeseite von BDSwiss findet man den Hinweis: „Beginnen Sie in weniger als 49 Sekunden“ – das heißt, BDSwiss wirbt damit, dass die Anmeldung letztlich nicht länger als eine Minute dauert. Anzugeben sind zuerst der Vorname, dann der Nachname, das Wohnsitzland, eine Telefonnummer, das Geburtsdatum sowie eine E-Mail und ein Passwort. Zuletzt ist den AGB zuzustimmen.

2. Verifizierung

Eine Verifizierung ist nicht sofort erforderlich – jedoch kann erst eine Auszahlung durchgeführt werden, nachdem man seine Identität bzw. den Wohnsitz bestätigt hat. In diesem Fall ist eine Kopie des Lichtbildausweises zu übermitteln – hier kann man einen Reisepass, den Führerschein oder Personalausweis verwenden. Um seinen Wohnsitz nachweisen zu können, ist eine sogenannte Verbraucherrechnung zu übermitteln. Das kann etwa eine Rechnung von einem Mobilfunkanbieter, dem Gas- oder auch vom Stromanbieter sein. Wichtig ist, dass die Rechnung nicht älter als sechs Monate ist und zudem der Name und die Anschrift auf derselben Seite gut lesbar sind.

Da die vollständige Verifizierung des Kontos nicht sofort bei der Eröffnung, sondern erst zur ersten Auszahlung notwendig ist, dauert die Kontoeröffnung inklusive Einzahlung selten länger als fünf Minuten.

3. Einzahlung

Der Online Broker stellt seinen Tradern zahlreiche Ein- wie Auszahlungsoptionen zur Verfügung. Hier unterscheidet sich BDSwiss ganz klar von der Konkurrenz, die oft nur die klassischen Einzahlungsmethoden (Kreditkarte und Banküberweisung) anbieten. Die  

Mindesteinzahlung beträgt übrigens 100 Euro. Damit spricht BDSwiss durchaus Anfänger an. Vor allem auch, wenn man bedenkt, dass die branchenübliche Durchschnittssumme 250 Euro beträgt, gibt BDSwiss klar zu verstehen, dass man hier auch unerfahrenen Anlegern wie Sparern eine Plattform geben möchte, um sodann mit Aktien und dergleichen spekulieren zu können, ohne hohe Summen riskieren zu müssen.

Der Trader kann sein BDSwiss-Konto mit seiner Kredit- wie Debitkarte aufladen, aber auch UKASH, postepay, Western Union wie Skrill oder Giropay nutzen oder auch auf die Dienste von Sofortüberweisung zurückgreifen.

BDSwiss Anmeldung Optionen

4. Handel auf der Plattform 

Wurde die Mindesteinzahlung vorgenommen, so ist es möglich, in weiterer Folge am Handel teilzunehmen.

Was ist der Broker BDSwiss? Die Geschichte des Brokers

Bei BDSwiss handelt es sich um einen internationalen Forex wie CFD Broker. Der Hauptkundenstamm des Brokers befindet sich in Europa. Gegründet im Jahr 2012, konnte sich BDSwiss innerhalb der Branche einen renommierten Namen aufbauen und gehört heute zu den Top-Adressen im deutschsprachigen Raum. Besonders Kunden, die gerne mit Differenzkontrakten, also CFDs, auf beliebige Assets handeln, werden hier auf ihre Kosten kommen. Denn letztlich kann man hier mit den Preisentwicklungen bestimmter Aktien, Rohstoffe wie Devisen und Kryptowährungen spekulieren. Zu Beginn bot der Broker rein nur den Handel mit binären Optionen an. Die Entwicklung zum CFD wie Forex Broker kam erst mit den Jahren.

Das Angebot von BDSwiss wird, so der Online Broker selbst, von mehr als einer Million Menschen genutzt. Das steigende Interesse liegt einerseits an der (sehr ansprechenden) Werbung, andererseits an den vielen positiven Erfahrungs- wie Testberichten.

Unsere BDSwiss Erfahrungen: Die BDSwiss Konditionen im Test

BDSwiss bietet einige Handelsinstrumente an, sodass hier mit Sicherheit jeder Trader das für sich passende Asset finden kann.

Der Handel bei BDSwiss: Das Angebot der einzelnen Handelsinstrumente im Test

Im Portfolio des Online Brokers gibt es über 250 Basiswerte – das ist eine ausgesprochen breite Vielfalt. Die Assets sind zudem auf unterschiedliche Bereiche verteilt – es gibt neben den Währungen auch Indizes, Rohstoffe wie Aktien und Kryptowährungen.

Der Handel mit Aktien & ETFs

BDSwiss Handel mit Aktien


Besonders stark vertreten sind hier die Aktiengesellschaften aus den USA. Das heißt, Fans von Amazon, Microsoft, Apple und Alphabet werden hier mit Sicherheit ihre Freude haben – aber es gibt auch aufstrebende Unternehmen wie LinkedIn, mit denen sodann spekuliert werden kann. Zu beachten ist, dass der amerikanische Markt stark überrepräsentiert ist – der deutsche Markt erscheint hingegen etwas unterrepräsentiert. Das ist vor allem deshalb nicht nachvollziehbar, weil der Kundenstamm von BDSwiss hauptsächlich in Europa beheimatet ist. Aber scheinbar spekulieren die Europäer gerne mit US Werten, sodass BDSwiss bislang es nicht für notwendig erachtet hat, Änderungen durchzuführen bzw. Anpassungen vorzunehmen.

Fakt ist: Es gibt bekannte wie große Unternehmen, sodass man mit Sicherheit die für sich passenden Aktien finden wird – außer, man sucht nur kleinere Unternehmen, dann könnte es mitunter schwierig werden.

Der Handel mit Forex

BDSwiss Über das Trading mit Forex


Mehr als 40 Währungspaare stehen zur Verfügung. BDSwiss versucht in erster Linie die bekannten Devisen in den Vordergrund zu rücken. In erster Linie geht es also um Devisen aus den großen wie starken Wirtschaftsräumen. Dazu zählen der US Dollar, der japanische Yen sowie der Euro und das britische Pfund und natürlich auch der Schweizer Franken. Der Großteil der starken Währungen kann aber auch mit eher kleineren Devisen kombiniert werden. Somit entstehen interessante Kreuzpaarungen, sodass sich die Forex Trader über viel Flexibilität freuen dürfen – hier wird ein entsprechend breiter Spielraum geboten, sodass man mit Sicherheit das für sich passende Währungspaar finden wird.

Zu beachten ist, dass es jedoch keine richtigen Exoten gibt.

Der Handel mit Rohstoffe

BDSwiss Rohstoffhandel


Beim Rohstoffhandel wird in zwei Klassen unterteilt: So gibt es die Edelmetalle (Platin, Silber wie Gold) – der Großteil dieser Edelmetalle wird oft zu Spekulationszwecken genutzt. Mit den restlichen Rohstoffen, dazu gehören etwa Weizen, Kaffee oder auch Öl, wird zwar ebenfalls spekuliert, jedoch stammen diese nicht aus der industriellen Verarbeitung, sondern stammen auch aus dem privaten Haushalt.

Der Handel mit Kryptowährungen

BDSwiss Handel mit Kryptowährungen


Bitcoin, Ether, Litecoin und Co. – wer sich mit Kryptowährungen befasst, der weiß, dass das Angebot, das BDSwiss hier zur Verfügung stellt, keine Selbstverständlichkeit ist. Zu beachten ist, dass man hier nur gegen Devisen handeln kann – es ist nicht möglich, Coins zu erwerben. Das deshalb, weil es sich bei BDSwiss um einen Online Broker und um keine Krypto Exchange handelt.

Zu beachten ist, dass der Kryptomarkt ausgesprochen volatil ist. Das heißt, es kann immer wieder steil nach oben gehen, aber dann wieder steil nach unten. Hohe Gewinne sind also genauso möglich wie hohe Verluste. Wer mit digitalen Währungen spekuliert, sollte also immer mit risikoreduzierenden Instrumenten arbeiten.

Die Funktionen von der BDSwiss Handelsplattform

BDSwiss Funktionen der Handelsplattform im Überblick


Der erfahrene Trader wird hier nicht überrascht werden – BDSwiss stellt nämlich die Handelsplattform MetaTrader 4 – MT4 – zur Verfügung. Dabei handelt es sich um die wohl bekannteste sowie auch beliebteste Handelsplattform. Denn hier kann sich der Trader auf viele Funktionen freuen – angefangen von der sehr übersichtlichen Navigation bis zu der Möglichkeit, mit unterschiedlichen Indikatoren arbeiten zu können. Des Weiteren gibt es mit Stop Loss und Take Profit zwei risikoreduzierende Instrumente, um so höhere Gewinne erzielen und Verluste reduzieren zu können. Ergänzt wird das Angebot noch mit Trading-Alarmen sowie aktuellen Wirtschaftsnachrichten.

MetaTrader gibt es als Software für den Computer aber auch als WebTrader. Das heißt, man kann über den Internetbrowser die Plattform aufrufen – ganz egal, auf welchem Rechner gearbeitet wird. In diesem Fall ist es nicht notwendig, eine Software auf dem Rechner zu installieren.

BDSwiss punktet aber auch mit einem eigenen Lernbereich. Das heißt, es gibt Webinare, Erklärungen zu den Grundlagen des Tradings, eigene Videos sowie auch eine Trading-Akademie.

BDSwiss Kontotypen

BDSwiss stellt den Tradern zwei Konten zur Verfügung – so gibt es das Basic Konto für neue Trader und das Black Konto für den erfahrenen Trader. Zu beachten ist, dass es zwischen den beiden Kontomodellen ein paar gravierende Unterschiede gibt. Und diese sind derart groß, dass es nicht als „Empfehlung“ gesehen werden kann, dass das Basic Konto für den Anfänger und das Black Konto für den Erfahrenen zur Verfügung gestellt wird. Das beginnt bereits bei der Mindestsumme. Denn um das Basic Konto eröffnen zu können, ist eine Mindesteinzahlung von 100 Euro erforderlich – wer sich hingegen für das Black Konto interessiert, muss hier eine Mindesteinzahlung von 3.000 Euro leisten.

 

Das Basic-Konto

  • Die Mindesteinzahlung beläuft sich auf 100 Euro
  • Es gibt keine Einzahlungsgebühr
  • Die Webinare stehen kostenlos zur Verfügung
  • Es gibt ein kostenloses Fortbildungscenter
  • Erlaubtes Hedging
  • Es gibt kostenfreie Trading Tools
  • Der Zugriff auf die Trading Signale ist beschränkt
  • Es gibt keine Provisionen

Das Black-Konto (VIP-Konto)

  • Die Mindesteinzahlung beläuft sich auf 3.000 Euro
  • Es gibt keine Einzahlungsgebühr
  • Die individuellen Spreads beginnen ab 1,1 Pips
  • Es gibt ein VIP-Fortbildungsmaterial
  • Es werden VIP-Alarme zur Verfügung gestellt
  • Der Trader darf sich über einen VIP-Support freuen
  • Autochartist
  • VPS Server möglich

BDSwiss punktet zudem auch mit einem kostenlos zur Verfügung stehenden Demokonto. Besonders hervorzuheben ist der Umstand, dass das Demokonto zeitlich unbegrenzt angeboten wird.

Die BDSwiss App 

BDSwiss gibt es auch als App. Das heißt, man kann jederzeit mit seinem Smartphone oder Tablet auf die Dienste des Brokers zugreifen. Zudem gibt es auch MetaTrader 4 als App. Somit kann ortsunabhängig gehandelt werden. Ganz egal, ob man sich also im Bus oder in der Bahn befindet oder gerade einen Spaziergang macht – man kann stets auf sein Konto zugreifen, Positionen eröffnen oder auch schließen. Die App steht für iOS- sowie für Android-Geräte zur Verfügung.

Zu beachten ist, dass es keine Nachteile gegenüber den Webversionen gibt.

Die Einzahlungsmethoden bei BDSwiss

BDSwiss Schritt für Schritt zum Traden mithilfe der Plattform


Der Online Broker stellt bei den Ein- wie Auszahlungsmethoden viele Wahlmöglichkeiten bereit. So gibt es etwa die Möglichkeit, Einzahlungen mit der Kreditkarte durchzuführen, aber auch e-Wallets zu nutzen – etwa Skrill. Zu beachten ist, dass es keinerlei Einzahlungsgebühren gibt.

Nachfolgende Einzahlungsoptionen werden von BDSwiss akzeptiert:

  • Kreditkarte
  • Banküberweisung
  • Debitkarte
  • Skrill
  • Western Union
  • Postepay
  • Giropay
  • UKASH
  • Sofortüberweisung

Je nach gewählter Einzahlungsoption steht das Geld dann entweder sofort oder nach ein bis drei Werktagen zur Verfügung. Auch wenn von BDSwiss keinerlei Gebühren verlangt werden, so besteht dennoch die „Gefahr“, dass von Seiten des gewählten Anbieters eine Gebühr abgezogen wird. Das heißt, man sollte sich im Vorfeld mit den Konditionen des Anbieters vertraut machen, um so die Sicherheit zu bekommen, dass keinerlei Gebühren in Abzug gebracht werden.

Zu beachten ist, dass PayPal (noch) nicht akzeptiert wird. Noch ist unklar, ob PayPal in absehbarer Zeit als Zahlungsmethode akzeptiert werden wird oder nicht. Es ist auch unklar, ob hier bereits zwischen dem Online Broker und PayPal Gespräche geführt worden sind.

Sicherheit bei BDSwiss

Auch das Thema Sicherheit ist nicht zu unterschätzen. Denn wenn man sich für einen Broker entscheidet, so ist es wichtig, dass von diesem kein Risiko ausgeht. Aber wie kann man sicher sein, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt?

Regulierung von BDSwiss

BDSwiss Regulierungen und Preisauszeichnung für Sicherheit


Ein Zeichen, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt, mag die Regulierung durch eine Aufsichtsbehörde sein. Das heißt, schafft es der Broker, bestimmte Auflagen zu erfüllen, so bekommt dieser eine Lizenz. Werden die Auflagen nicht erfüllt oder sodann Regeln verletzt, kommt es gar nicht erst zur Vergabe einer Lizenz bzw. wird diese wieder entzogen. Das heißt, stellt die Aufsichtsbehörde fest, dass betrügerische Absichten verfolgt oder betrügerische Methoden zum Einsatz kommen, so würden hier sofortige Schritte eingeleitet werden und der Broker verliert die Lizenz.

BDSwiss besitzt nicht nur eine Lizenz – der Online Broker hat sogar mehrere Lizenzen ausgestellt bekommen. Das ist ein enormer Vorteil, da so auf der Stelle klar ist, dass es sich um einen seriösen Broker handelt. Die BSwiss Holding PLC wird nicht nur von Seiten der Cyprus Securities and Exchange Commission (kurz: CySEC, das ist die zypriotische Aufsichtsbehörde) reguliert, sondern auch von Seiten der FSC (Regulierungsbehörde in Mauritius) und der US National Futures Assocation (kurz: NFA, USA).

Einlagensicherung von BDSwiss

Gemäß den Vorschriften der Europäischen Union bilanziert die BDSwiss die Kundengelder getrennt von dem Betriebsvermögen. Zudem ist die BDSwiss an den Anlegerentschädigungsfonds Investor Compensation Fund (ICF) gebunden. Das heißt, im Falle einer Insolvenz bleibt das Geld des Traders in seinem Eigentum – die Einlagensicherung beläuft sich zudem auf 20.000 Euro/Trader.

Der Kundenservice von BDSwiss

BDSwiss Kundenservice und Support

BDSwiss gehört zu den größten Online Brokern, sodass es auch nachvollziehbar ist, dass man hier besonderen Wert auf den Kundendienst legt. Denn auch das ist ein Hinweis, ob es sich um einen seriösen Broker handelt oder nicht – stehen nämlich die Mitarbeiter kaum zur Verfügung, so ist es schwierig, etwaige Fragen zu klären bzw. Anliegen deponieren zu können. BDSwiss versucht mehrere Kanäle anzubieten, über die sodann Kontakt aufgenommen werden kann.

Einerseits gibt es den E-Mail-Verkehr. Das heißt, der Trader nimmt per E-Mail Kontakt mit den Mitarbeitern des Online Brokers auf. Zu beachten ist, dass hier eine gewisse Wartezeit akzeptiert werden muss – jedoch geben sich die Mitarbeiter von BDSwiss Mühe, die Anfragen innerhalb von 24 Stunden zu beantworten.

Andererseits kann man aber auch per Telefon, Live Chat wie Messenger Kontakt aufnehmen. Ideal für all jene, die eine sofortige Antwort auf ihre Frage wünschen bzw. das Anliegen sofort deponieren möchten. Positiv hervorzuheben ist, dass die Mitarbeiter von BDSwiss selbst auf unterschiedlichen Plattformen erreicht werden können – so beispielsweise über Telegram wie WhatsApp.

Zudem punktet BDSwiss auch noch mit einem sehr umfangreichen FAQ-Bereich. Wer also eine Frage oder ein Anliegen hat, der kann zuvor auch einen Blick in den FAQ-Bereich werfen – hier findet man einige Hinweise zu der Kontoführung, den Ein- wie Auszahlungsmethoden oder auch zu den Gebühren.

Konditionen von BDSwiss: Gebühren & Kosten

Denn natürlich spielen die Konditionen ebenfalls eine Rolle bei der Entscheidung, ob man die Dienste des Brokers in Anspruch nehmen will.

Spreads

Die Spreads sind abhängig vom Konto und zudem variabel. Wer sich für das Währungspaar EUR/USD entscheidet, der muss einen Spread von 0,3 Pips berücksichtigen. Bei GBP/USD liegt der Spread bei 0,4 Pips – so auch, wenn man sich für das Handelspaar USD/JPY entscheidet. Beim DAX liegt der Spread bei 0,8 Punkte – bei Öl sind es 0,03 Punkte.

Gebühren

Mit den Spreads verdient der Broker sein Geld. Aber es gibt auch andere Gebühren, die von Seiten des Online Brokers verrechnet werden – jedoch sind diese vom Verhalten des Traders abhängig. So gibt es eine Auszahlungsgebühr, sofern der auszuzahlende Betrag unter 100 Euro liegt. In diesem Fall wird eine Auszahlungsgebühr von mindestens 10 Euro in Rechnung gestellt. Werden höhere Auszahlungen beantragt, so gibt es keine Auszahlungsgebühr – ganz egal, wie oft im Monat eine Auszahlung beantragt wird. Vorsichtig sollte man nur bei der Beantragung einer internationalen Überweisung sein – hier fallen Gebühren von maximal 50 Euro an. Dabei handelt es sich um Überweisungen, die außerhalb des SEPA-Raums stattfinden.

Zudem verrechnet BDSwiss eine Inaktivitätsgebühr. Stellt der Online Broker fest, dass es von Seiten des Traders keine Aktivitäten mehr gibt, so wird nach 90 Tagen eine Mindestgebühr von 25 Euro bzw. von maximal 49,90 Euro berechnet.

Fakt ist: Die Gebühren, die von BDSwiss verlangt werden, sind nicht nur leicht nachzuvollziehen, sondern unter anderem auch fair – hier gibt es keine übertriebenen Gebühren.

Erfahrungen und Usermeinungen über BDSwiss im Internet

Wer auf der Suche nach Test- wie Erfahrungsberichten ist, der wird im Internet mit Sicherheit den einen oder anderen Kommentar über BDSwiss finden. Natürlich ist an dieser Stelle anzumerken, dass es nicht immer nur positive Berichte gibt – das deshalb, weil es sehr wohl einige Trader gibt, die nicht glauben können, dass ihre Strategie falsch war – daher muss es am Broker gelegen haben, warum man Geld verloren hat.

BDSwiss Erfahrungen und Bewertungen im Überblick

 

Aufgrund der Tatsache, dass BDSwiss auf fast allen Ebenen überzeugt, sind zwar kritische Stimmen keinesfalls als unwahr abzustempeln, jedoch geht es ganz klar in Richtung überwiegender Mehrheit, wenn man sich die positiven Kommentare ansieht.

BDSwiss Positive Usermeinung

Ist BDSwiss Betrug oder Seriös? Unsere BDSwiss Bewertung

BDSwiss besitzt mehrere Lizenzen, ist Teil des Anlegerentschädigungsfonds Investor Compensation Fund und überzeugt mit einem sehr gut erreichbaren Kundensupport. Das heißt, es gibt absolut keine Hinweise, dass es sich um einen nichtseriösen Anbieter handelt.

Nachteile von BDSwiss: Was hat uns nicht gefallen?

Es gibt nur wenige Schattenseiten. Einerseits kann man das Vernachlässigen des deutschen bzw. europäischen Aktienmarkts als Nachteil sehen, andererseits natürlich die Auszahlungsgebühr kritisch betrachten, wenn die Auszahlungssumme unter 100 Euro liegt. Die Inaktivitätsgebühr wird bei vielen Brokern als Nachteil gewertet, jedoch aufgrund der (fast schon unverschämten) Höhe. Bei BDSwiss befindet sich die Inaktivitätsgebühr in einer noch vertretbaren Höhe.

Vorteile von BDSwiss: Was hat uns gefallen

BDSwiss punktet mit drei Lizenzierungen und stellt über 250 Basiswerte zur Verfügung. Zudem überzeugt der Online Broker mit zwei Kontomodellen – ein Konto steht hier ganz klar den Anfängern zur Verfügung, ein Konto kann ausschließlich den erfahrenen Tradern empfohlen werden. Des Weiteren mag BDSwiss ein faires Gebührenmodell verfolgen – auch hier gibt es keine Beanstandungen.

Ein weiterer Pluspunkt ist der Kundenservice. Es gibt mehrere Kanäle, über die man mit den Mitarbeitern des Online Brokers Kontakt aufnehmen kann.

BDSwiss Erfahrungen: Häufig gestellte Fragen über den Broker

Was ist BDSwiss?

BDSwiss ist ein Online Broker. Gegründet im Jahr 2012, hat sich der Online Broker zunächst auf den Handel mit binären Optionen befasst. Seit geraumer Zeit stehen jedoch der CFD wie Forex Handel im Mittelpunkt.

Ist BDSwiss ein empfehlenswerter Broker?

BDSwiss ist sehr wohl überzeugend. Wenn der Broker die persönlich gesetzten Voraussetzungen erfüllt, so ist BDSwiss sehr wohl als empfehlenswert einzustufen.

Werde ich bei BDSwiss erfolgreich traden können?

Ja. BDSwiss stellt mit der Handelsplattform MT4 das Werkzeug zur Verfügung, um sodann erfolgreich am Markt teilnehmen zu können.

Wie fallen der Test und die Erfahrungen von Bitcoin-news.one über BDSwiss aus?

BDSwiss gehört zu den besten Online Brokern im deutschsprachigen Raum. Aufgrund der Tatsache, dass hier die Trader zahlreiche Vorteile gegenüber andere Online Broker genießen, ist BDSwiss ganz klar in die Kategorie „empfehlenswert“ einzuordnen.

Häufig gestellte Fragen: 

BDSwiss ist ein Online Broker. Gegründet im Jahr 2012, hat sich der Online Broker zunächst auf den Handel mit binären Optionen befasst. Seit geraumer Zeit stehen jedoch der CFD wie Forex Handel im Mittelpunkt.

BDSwiss ist sehr wohl überzeugend. Wenn der Broker die persönlich gesetzten Voraussetzungen erfüllt, so ist BDSwiss sehr wohl als empfehlenswert einzustufen.

Ja. BDSwiss stellt mit der Handelsplattform MT4 das Werkzeug zur Verfügung, um sodann erfolgreich am Markt teilnehmen zu können.

BDSwiss gehört zu den besten Online Brokern im deutschsprachigen Raum. Aufgrund der Tatsache, dass hier die Trader zahlreiche Vorteile gegenüber andere Online Broker genießen, ist BDSwiss ganz klar in die Kategorie „empfehlenswert“ einzuordnen.

Wollen Sie mit den Besten Konditionen Kryptowährungen Handeln?
eToro Logo

Starten Sie auf eToro, dem Testsieger Krypto-Broker von Bitcoin-News.one

JETZT ANMELDEN
Kryptoasset-Investitionen sind in den meisten EU-Ländern und in Großbritannien unreguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist gefährdet. Noch nicht bereit? Lesen Sie unseren Etoro Test.

Callie Machalat

Callie Machalat von Bitcoin-News.one versteht die Informationsbedürfnisse der Krypto-Community-Mitglieder, Trader, Forscher und Entwickler, die auf der Suche nach zuverlässigen Informationen sind, um die Krypto-Revolution zu verstehen und sich an ihr zu beteiligen.

Mehr Artikel zum Thema:

Exchanges
🔥 FXEurope Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

FXEurope Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Smartbroker Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Smartbroker Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Mkhonto Financial Services Test 2021: Broker Erfahrungen

Mkhonto Financial Services Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Capixal.com Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Capixal.com Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Tradedwell Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Tradedwell.com Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Bitfinex Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Bitfinex Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Trade Republic Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Trade Republic Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Coinbase Pro Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Coinbase Pro Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Anycoin Direct Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Anycoin Direct Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Bitpanda Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Bitpanda Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Bitcoin Konto eröffnen Anleitung 2021: Bitcoin Account Test & Vergleich

Bitcoin Konto eröffnen Anleitung 2021: Bitcoin Account Test & Vergleich 🥇 Bestes Bitcoin Konto Deutschland 🥇 Einfach Krypto Account anlegen

Mehr erfahren...
🔥 Capital.com Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Capital.com Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 HFTrading Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

HFTrading Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 FXTB Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

FXTB Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Trading 212 Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Trading 212 Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 QTrade Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

QTrade Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Markets.com Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Markets Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Admiral Markets Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Admiral Markets Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 AvaTrade Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

AvaTrade Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 FxPro Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

FxPro Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 IG Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

IG Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 XM Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

XM Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 GKFX Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

GKFX im Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Flatex Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Flatex Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 BDSwiss Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

BDSwiss Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 OInvest Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

OInvest Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Ubrokers Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Ubrokers Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 XTB Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

XTB Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Libertex Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Libertex Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 IQ Option Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

IQ Option Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 FXCM Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

FXCM Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Investous Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Investous Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 ETFinance.eu Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

ETFinance.eu Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 T1 Markets Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

T1 Markets Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 ROInvesting Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

ROInvesting Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Global.TradeATF Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Gloabl.TradeATF Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 101Investing Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

101Investing Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 ExCentral Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

ExCentral Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Stormgain Test 2021: Vergleich & Erfahrung mit der Exchange

Stormgain Test 2021: Vergleich & Erfahrungen mit der Exchange 🥇 Wie sind die Konditionen? 🥇 Unsere Bewertung 🥇

Mehr erfahren...
🔥 Ternion Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

Ternion Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 PrimeXBT Test 2021: Broker Erfahrungen & Bewertung

PrimeXBT Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Bitmex Test 2021: Exchange Erfahrungen & Bewertung

Bitmex Test 2021: Erfahrungen & Bewertung der Exchange 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
Binance versus KuCoin ▷ Welche Exchange ist besser? Unsere Erfahrungen, Gebühren & Mehr

Das müssen Sie über die beiden Krypto-Exchanges wissen! BC1 erklärt, wo die Unterschiede von Binance und KuCoin liegen und welche Exchange am besten für Sie geeignet ist! ✓ Unsere Erfahrungen ✓ Hier klicken für mehr Infos!

Mehr erfahren...
Binance fürs iPhone ▷ Alles über die Exchange iOS-App!

Das müssen Sie über die Binance App fürs iPhone wissen! BC1 erklärt, wie man die iOS App aus Deutschland verwendet und einrichtet. ✓ Review Test ✓ Hier klicken für mehr Infos!

Mehr erfahren...
Binance App Test & Erfahrungen ▷ Alles über die Desktop-App!

Das müssen Sie über die Desktop App von Binance wissen! BC1 erklärt, wie man die App aus Deutschland verwendet und wo die Vorzüge liegen. ✓ Review Test ✓ Hier klicken für mehr Infos!

Mehr erfahren...
🔥 Changelly Test 2021: Exchange Erfahrungen & Bewertung

Changelly Test 2021: Erfahrungen & Bewertung der Exchange 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 HitBTC Test 2021: Exchange Erfahrungen & Bewertung

HitBTC Test 2021: Erfahrungen & Bewertung der Exchange 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Bittrex Test 2021: Exchange Erfahrungen & Bewertung

Bittrex Test 2021: Erfahrungen & Bewertung der Exchange 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 YoBit Test 2021: Exchange Erfahrungen & Bewertung

YoBit Test 2021: Erfahrungen & Bewertung der Exchange 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Die 5 Besten Coinbase Alternativen ▷ Exchange Vergleich

Die 5 besten Coinbase Alternativen 2021! 🥇 Beste Coinbase Alternative in Deutschland, Österreich & Schweiz🥇 Jetzt mit besten Konditionen Kryptowährungen handeln! 🥇

Mehr erfahren...
🔥 Binance Test 2021: Exchange Erfahrungen & Bewertung

Binance Test 2021: Erfahrungen & Bewertung der Exchange 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Coinbase Test 2021: Unsere Erfahrungen & Bewertung

Coinbase Test 2021: Erfahrungen & Bewertung der Exchange 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Plus500 Test 2021: Unsere Erfahrungen & Bewertung

Plus500 Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 eToro Test 2021: Unsere Erfahrungen & Bewertung

eToro Test 2021: Erfahrungen & Bewertung des Brokers 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 Kraken Test 2021: Exchange Erfahrungen & Bewertung

Kraken Test 2021: Erfahrungen & Bewertung der Exchange 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...
🔥 KuCoin Test 2021: Exchange Erfahrungen & Bewertung

KuCoin Test 2021: Erfahrungen & Bewertung der Exchange 🥇 Betrug oder Seriös? 🥇 Unsere Erfahrung mit den Kosten und Konditionen🥇

Mehr erfahren...