Coinbase Leitfaden: Für Anfänger und Erfahrene

Über diesen Artikel: Sie haben über Kryptowährungen gehört und wollen in diesen Markt einsteigen. Coinbase ist der beliebteste Weg, Dollar, Euro und andere Währungen in Kryptowährung umzuwandeln und gleichzeitig Ihre Kryptowährung gegen Bargeld zu verkaufen. Dies macht es zum perfekten Ort für Beginner. Bei Coinbase können Sie zur Zeit sechs der größten Kryptos kaufen: Bitcoin, Bitcoincash, Litecoin, Ethereum, Ethereum Classic und 0x.

coinbase

Nun kommen wahrscheinlich zwei grundlegende Fragen auf: Wie richte ich ein Coinbase Konto ein und wie benutze ich Coinbase? Dieser Artikel gibt Ihnen einfache Antworten auf diese beiden Fragen. Zusätzlich zeigen wir Ihnen auch, wie Sie die Gebühren bei Coinbase senken können.

Sie sollten wissen, dass wenn Sie in alternative Kryptowährungen, sogenannte Altcoins investieren wollen, Ethereum oder Bitcoin auf Coinbase kaufen und diese an eine Kryptowährungsbörse schicken müssen. Weitere Infos folgen:

Ein Altcoin ist einfach jede Kryptowährung, außer der Bitcoin. Altcoin steht für 'Alternative Coin'. Da Bitcoin die ursprüngliche Kryptowährung war, bezieht sich die Community alternativ auf jede andere Kryptowährung.

Was ist Coinbase?

Coinbase wurde 2012 gegründet und ist die größte Kryptowährungsbörse, die es Kunden ermöglicht, mit Fiat-Währung (USD, EUR, GBP) in den Kryptowährungsmarkt einzusteigen und Währungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash zu kaufen.

Krypto zu Fiat

Coinbase sammelte dank Investoren aus dem Silicon Valley im August 2017 zusätzliche 100 Millionen Dollar aus denen noch im selben Jahr mehr als 1 Milliarden Dollar wurden. Die Venture-Capital-Firma (IVP), die die letzte Finanzierungsrunde leitete, war bereits früh als Investor in Unternehmen wie Dropbox, Netflix, Twitter und co. tätig.

Frühere Finanzierungsrunden für Coinbase haben Investitionen von Unternehmen wie der New York Stock Exchange durchgeführt. Mit dieser Unterstützung ist es nicht schwer zu verstehen, wie Coinbase zu dem geworden ist, was es heute ist.

Coinbase ist bekannt für vertrauenswürdige Abwicklungen, sowie eine benutzerfreundliche Oberfläche. Die Sicherheit von Kundengeldern hat Vorrang, da Benutzergelder versichert und getrennt warden. Kunden aus den Vereinigten Staaten beispielsweise sind bist zu einen Wert von bis zu 250.000 US-Dollar versichert.

Coinbase Details:

  • Einfach zu bedienen: Coinbase ist bekannt für seine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche. Dies macht es zum perfekten Austausch für Kryptowährungs-Anfänger
  • Kleine Mindesteinzahlung: Sie können bereits mit Beträgen von weniger als 10€ in Kryptowährungen auf Coinbase investieren
  • Reguliert: Coinbase ist einer der wenigen Kryptowährungsbörsen, die reguliert werden müssen
  • Versicherung: Die Kundengelder sind versichert und getrennt. Ebenso sind Kunden bis zu sechsstelligen Beträgen versichert
  • Einzahlungsmethoden: Kredit-/Debitkarte, Banküberweisung und in manchen Ländern PayPal
  • Handelbare Kryptowährungen: Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash, 0x und Litecoin
  • Länder: Coinbase ist in vielen verschiedenen Sprachen abrufbar

Wie richtet man sein Coinbase Konto ein?

Wichtig! Bevor Sie ein Konto eröffnen oder sich anmelden, stellen Sie sicher, dass Sie das Schloss und "Coinbase, Inc. [US]" in der URL sehen, so können Sie sicher sein, dass Sie sich auf der echten Coinbase Webseite befinden.

Erster Schritt: Klicken Sie auf die Schaltfläche "Registrieren".

Coinbase URL

Zweiter Schritt: Füllen Sie die notwendigen Felder aus, um Ihr Konto zu erstellen:

Kontoerstellen Coinbase

Dritter Schritt: Sie erhalten nun eine E-Mail zur Überprüfung Ihrer E-Mail-Adresse. Klicken Sie einfach auf "E-Mail-Adresse bestätigen" und Sie werden zurück zu Coinbase geleitet, um den Prozess der Kontoerstellung abzuschließen.

Tipp: Falls keine E-Mail ankommt, überprüfen Sie Ihren SPAM-Ordner.

Emailbestätigung Coinbase

Vierter Schritt: Wählen Sie Ihr Land und geben Sie Ihre Telefonnummer an.

Fünfter Schritt: Füllen Sie die Daten auf dem Formular aus, um Ihr Profil zu vervollständigen.

Sechster Schritt: Überprüfen Sie Ihr Handy auf eine SMS-Benachrichtigung von Coinbase. Gehen Sie zu 'Einstellungen' in Ihrem Coinbase Konto > Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Sicherheit' > Klicken Sie dann auf ‘Telefon verifizieren.

Siebter Schritt: Um Ihr tägliches Limit zu erhöhen: Klicken Sie auf "Ihre Identität überprüfen" > "Ihre ID hochladen" > Ausweis bzw. Reisepass hochladen.

Tipp: Wenn Sie Probleme haben, Ihren Reisepass nach dem Fotografieren mit einer Laptop-Webcam zu akzeptieren, machen Sie einfach ein Foto auf Ihrem Handy und laden Sie es auf der Coinbase App hoch. Viele Menschen haben etwas zittrige Hände und wenn sie einen offenen Pass in die Webcam hochhalten kann es zu verschwommenen Fotos führen.

Wie macht man sein Coinbase Konto so sicher wie möglich?

Internetsicherheit

Bitcoin-News.one empfiehlt die Einrichtung der 2-Faktor-Authentifizierung, um Ihr Coinbase Konto so sicher wie möglich zu halten. Dafür laden Sie sich eine Authentifikator-App auf Ihr Handy, beispielsweise die Google Authenticator App.

Zwei-Faktor Authentifizierung ist eine zusätzliche Sicherheitsebene für Ihr Coinbase Konto. Es stellt sicher, dass Sie die einzige Person sind, die auf Ihr Konto zugreifen kann, auch wenn jemand anderes Ihr Passwort kennt. Eine Authentifizierungsanwendung generiert einen 6-stelligen Code, den nur Ihre vertrauenswürdigen Geräte sehen können. Das bedeutet, dass jemand Ihr Telefon und Ihr Passwort benötigt, um auf Ihr Konto zuzugreifen, und dass es viel sicherer ist als ein einfacher Passwortschutz.

Google 2FA

Einrichtung: Gehen Sie dafür einfach zu "Einstellungen" in Ihrem Coinbase Konto und klicken Sie auf "Sicherheit". Dann sollten Sie auf die Schaltfläche "2-Faktor-Authentifizierung " klicken.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich Ihren Geheimcode notieren oder merken und dann auf 2FA klicken. Nun wird ein individueller QR-Code generiert. Der QR-Code teilt Coinbase mit, dass das Telefon, mit dem es gescannt wurde, ein vertrauenswürdiges Gerät ist. Nur Codes, die auf diesem Gerät generiert wurden, ermöglichen es Ihnen, in Ihr Coinbase Konto einzusteigen.

Sobald Sie den QR-Code gescannt haben, generiert Ihre Authenticator-App einen 6-stelligen Code. Geben Sie diesen Verifizierungscode einfach auf Coinbase ein, um die 2-Faktor-Authentifizierung erfolgreich einzurichten.

QR Code

Sie haben es geschafft! Ihr Coinbase Konto wurde so sicher wie möglich eingerichtet. Wir können nun in das Geschäft der Einzahlung und Gebührenreduzierung einsteigen.

Wie kann man die Gebühren für Coinbase senken?

Herzlichen Glückwunsch, Sie sollten nun Ihr Coinbase Konto erfolgreich eingerichtet haben. Der nächste Schritt ist die erfolgreiche Einzahlung von Geldern auf Ihr Coinbase Konto und dann können wir mit dem Kauf von Kryptowährungen fortfahren.

Günstigster Weg für die Einzahlung auf Coinbase

Die günstigste Methode ist mit einer manuellen Überweisung von Ihrem Bankkonto möglich.

Wie lange dauert es?

Banküberweisungen können bis zu 3 Tage in Europa oder 6 - 7 Tage in den USA dauern, bis sie auf Ihrem Coinbase Konto erscheinen.

Wie viel kostet das Einzahlen?

Für europäische und britische Kunden erhebt Coinbase bei Banküberweisungen keine Gebühren. Ihre Bank kann jedoch zusätzliche Wechselkurs- und / oder internationale Zahlungsgebühren erheben. Wenn Sie in den USA, Singapur, Kanada oder Australien wohnen, zahlen Sie ca 1,50% Gebühren für Banküberweisungen auf Coinbase.

Doch wir werden auch nicht-europäischen Nutzern zeigen, wie sie diese Coinbase Gebühr mit wenig Aufwand vermeiden können.

Kredit- oder Debitkarte als Einzahlung verwenden

Coinbase berechnet Ihnen momentan 3,99% für die Anwendung dieser Methode. Sie können jedoch sofort Kryptowährung kaufen. Diese Methode lohnt sich also nur, wenn Sie es eilig haben.

kreditkarten

Wie kann man auf Coinbase einzahlen?

  1. Gehen Sie zur Seite "Kaufen/Verkaufen" in Ihrem Coinbase Konto.
  2. Fügen Sie Ihrem Coinbase Konto eine Zahlungsmethode hinzu.

Wählen Sie Ihre Einzahlungsmethode: Sie können eine Überweisung auf das ‘Bankkonto’ vornehmen - diese Methode hat niedrigere Einzahlungsgebühren, aber die Überweisung kann zwischen 2 und 5 Tagen dauern, bis sie Ihrem Coinbase Konto gutgeschrieben wird. In seltenen Fällen kann es sogar bis zu 14 Tage dauern.

Möglichkeit 2: Sie können sofort über eine Kredit-/Debitkarte einzahlen. Mit beiden Methoden geben Sie einfach Ihre Zahlungsdaten ein und wickeln die Transaktion ab, um Geld auf Ihr Konto einzuzahlen. Sie erhalten eine E-Mail, in der Sie darüber informiert werden, wann Ihre Einzahlung erfolgreich war.

Coinbase Updates und zukünftige Zahlungsmethoden

  • GDAX ist seit Mai 2018 Coinbase Pro
  • Coinbase arbeitet an britischen Banküberweisungen, um es britischen Kunden zu ermöglichen, in GBP zu handeln
  • Coinbase unterstützt nicht mehr die Verknüpfung neuer Kreditkarten und einige Kreditkartenherausgeber blockieren Kryptowährungstransaktionen. Kann nicht einzahlen? Verwenden Sie eine Debitkarte oder eine Banküberweisung
  • Kanadische Kunden müssen die ID-Verifizierung bestehen, bevor sie Kryptowährungskäufe tätigen können

Wie kann man die Coinbase Gebühren mit Coinbase Pro senken?

Was ist Coinbase Pro? Coinbase Pro, früher bekannt als GDAX ist die Börse von Coinbase und zusätzlich eine eigene Website. Das Erste, was Sie wissen müssen, ist, dass Sie sich mit Ihren Coinbase Kontodaten im GDAX anmelden können (somit ist es nicht notwendig, ein weiteres Konto zu erstellen).

Coinbase 7

Coinbase Pro Vorteile

Wenn Sie Ihren Sitz in den USA, Singapur, Kanada oder Australien haben, können Sie die 1,49%ige Bankeinzahlungsgebühr vermeiden, indem Sie stattdessen Geld auf Coinbase Pro einzahlen. Im Gegensatz zur Coinbase sind Coinbase Pro-Einlagen nicht gebührenpflichtig (mit Ausnahme derjenigen, die von Ihrer Bank erhoben werden).

Wo auch immer Sie ansässig sind, Coinbase berechnet Ihnen weitere 1,49%, um Kryptowährung auf der Plattform zu kaufen. Auf Coinbase Pro zahlen Sie nur 0,3% für den Kauf von Kryptowährungen und sparen weitere 1,19% an Gebühren.

Aufgrund der unterschiedlichen Gebührenstrukturen im früheren GDAX und auf Coinbase unternehmen Kryptowährungsinvestoren in der Regel folgende Schritte:

  • Europäische und UK-Kunden: Es wird auf Coinbase durch eine manuelle Banküberweisung eingezahlt. Dann verschieben sie ihr EUR-Guthaben auf Coinbase Pro (kostenlos) und kaufen ihre Kryptowährung auf der Pro-Plattform
  • Kunden aus den USA, Singapur, Kanada oder Australien: Zahlen Sie Geld auf Coinbase ein und kaufen Sie ihre Kryptowährung auf Coinbase Pro

Wichtige Info: Da Coinbase und Coinbase Pro dasselbe Unternehmen ist, bedeutet die Überprüfung Ihres Coinbase-Accounts auch, dass Ihr Pro-Account ebenfalls überprüft wird. Die Zugangsdaten und der 2FA-Code sind für beide Konten gleich.

Wie melde ich mich auf Coinbase pro an?

1. Klicken Sie zunächst auf den Login-Button auf der Coinbase Pro Homepage

Coinbase 6

2. Geben Sie nun Ihre Coinbase Anmeldedaten ein, um sich bei Ihrem Pro-Konto anzumelden. Wenn Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert haben, verwenden Sie den gleichen Code wie für Coinbase

Coinbase 5

Wie kann man auf Coinbase Pro Geld einzahlen?

Wenn Sie aus den USA, Singapur, Kanada oder Australien kommen, werden Sie wahrscheinlich eher auf Coinbase Pro als auf Coinbase einzahlen wollen, um Gebühren zu sparen.

  • Sobald Sie eingeloggt sind, klicken Sie einfach auf das Aufzählungssymbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie ‘Konten’.
  • Nun sehen Sie eine Liste mit Konten. Klicken Sie auf den Abwärtspfeil für das Währungskonto, auf das Sie einzahlen möchten. Wir empfehlen Ihnen, die gleiche Währung zu verwenden, in der sich Ihr Bankkonto befindet.
  • Sie sehen nun die Bankverbindung, um Ihre gebührenfreie Einzahlung auf Coinbase Pro vorzunehmen. Nun führen Sie einfach eine Banküberweisung bei Ihrer Bank durch. Natürlich mit den von Coinbase Pro angegebenen Daten und das Geld sollte in wenigen Tagen auf Ihrem Konto eintreffen.

Geld auf Coinbase eingezahlt? Geld in die Pro-Plattform verschieben

Wenn Sie die obigen Schritte zur Einzahlung auf Coinbase Pro befolgen, werden Sie sehen, dass es eine Registerkarte für das Coinbase Konto gibt. Klicken Sie auf ‘Coinbase Account’ und wählen Sie die Wallet, in der Sie über Guthaben auf Coinbase verfügen. Sobald Sie den Betrag, den Sie überweisen möchten, eingegeben haben, klicken Sie einfach auf "Einzahlen" und Ihre Gelder sind sofort auf Coinbase Pro.

Wie kauft man Kryptowährung auf Coinbase Pro?

Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf dem Handelsbildschirm befinden. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche BTC/EUR, diese zeigt Ihnen alle Märkte für Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash und Litecoin, etc.. Welche Option für Sie die richtige ist, hängt davon ab, welche Währung Sie in Ihrem Coinbase Pro Konto haben. Wenn Sie EUR haben, dann sollten Sie den EUR-Markt für die Kryptowährung auswählen, die Sie kaufen möchten.

Beispiel: Wollen Sie Litecoin mit Euro kaufen, dann wählen Sie LTC/EUR aus.

Coinbase 4

Haftungsausschluss: Fiktive Preise

In unserem Fall haben wir Euro und wollen Litecoin kaufen. Deshalb haben wir uns für den LTC/EUR-Markt entschieden. Um zum Marktpreis zu kaufen, stellen Sie einfach sicher, dass der Markt markiert ist, geben Sie den Betrag ein, den Sie ausgeben möchten, und klicken Sie schließlich auf Auftrag erteilen.

Nun sollten Sie es geschafft haben. Ihr Kryptowährungskauf ist abgeschlossen!

Kryptowährungen auf Coinbase gekauft: Was nun?

Die Optionen, die Sie nun haben, sind vielfältig. Sie können Ihre Kryptowährung auf der Börse oder in einer von Ihnen kontrollierten Wallet speichern. Sie können Produkte kaufen oder Geld an Freunde versenden.

Tipp: Wir lagern unsere Kryptowährungen immer außerhalb der Börse, da wir es für sicherer halten, die volle Macht über unsere Kryptowährungen zu haben.

Die sicherste Lösung ist eine Hardware-Wallet. Diese Geräte speichern Ihre privaten Schlüssel sicher in der Hardwaretasche. Das bedeutet, dass selbst wenn Ihr Computer einen Virus hat, Ihre Kryptos trotzdem sicher sein sollten. Der private Schlüssel ist nie der Außenwelt ausgesetzt, so dass Hackerversuche, Phishing-Betrug und Keylogger scheitern sollten, wenn Sie eine Hardware-Wallet verwenden.

Trezor und Ledger sind die beiden beliebtesten Hardware-Geldbörsen auf dem Markt. Wenn Sie herausfinden möchten, welches für Sie das Richtige ist, empfehlen wir Ihnen, unseren Trezor Vs. Ledger Vergleichsartikel zu lesen.

Wie kann man seine Kryptos aus Coinbase Pro rausholen?

  • Melden Sie sich bei Ihrem Pro-Konto an, klicken Sie dann oben auf „Wallets“ wählen Sie die Kryptowährung aus, die sie auf ein anderes Wallet übertragen möchten.
Coinbase 3

Haftungsausschluss: Fiktive Preise

  • Sie sehen nun einige Optionen für Ihr Kryptoguthaben. Klicken Sie auf den Pfeil nach oben, um zum Auszahlungsbildschirm zu gelangen.
Coinbase 2
  • Achten Sie darauf, dass Sie auf die Auszahlungsoption "Kryptowährungsadresse" klicken. So können Sie Ihre Kryptos an jede beliebige Walletadresse senden. Geben Sie einfach Ihre Wallet-Adresse und die Menge an Krypto, die Sie abheben möchten an. Anschließend geben Sie Ihren Zwei-Faktor-Authentifizierungscode ein. Wenn Sie auf die Schaltfläche "Geld abheben" klicken, ist Ihr Krypto außerhalb von Coinbase Pro und innerhalb weniger Minuten auf der neuen Adresse.

Achtung! Kontrollieren Sie die eingegebene Wallet-Adresse lieber einmal zu viel als zu wenig. Dieser Vorgang kann nach dem Absenden nämlich nicht mehr rückgängig gemacht warden.

Wie kann man seine Kryptos von Coinbase rausholen?

  • Melden Sie sich bei Ihrem Coinbase Konto an und klicken Sie auf die Registerkarte "Konten". Sie sollten dann alle Ihre Coinbase Wallets und Ihr Krypto-Guthaben sehen können. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Senden" bei der Kryptowährung, welche Sie abheben möchten.
Coinbase 2

Sie erhalten nun die Möglichkeit, die Kryptowährungs-Wallet-Adresse Ihrer Wahl einzugeben, an die Sie Ihre Kryptowährung senden möchten. Sobald Sie dies und den Betrag, den Sie senden möchten, eingegeben haben, klicken Sie einfach auf Weiter und der Vorgang ist abgeschlossen.

Ist Coinbase sicher?

Coinbase ist die weltweit größte und beliebteste Kryptowährungsbörse. Ein Anstieg des Interesses an Kryptowährungen führte dazu, dass Coinbase im Dezember 2017 der Nr. 1 Download im App Store war. Ein so großes Unternehmen mit solcher Aufmerksamkeit ist in der Regel kein Scam. Wir von Bitcoin-News haben bis jetzt ebenfalls nur gute Erfahrungen mit Coinbase.

Gründe, warum Coinbase die vielleicht sicherste Börse da draußen ist:

  • Als größter Anbieter im Kryptowährungsmarkt ist Coinbase stark motiviert, um sicherzustellen, dass für seine Kunden nichts schief geht.
  • Die Gelder auf Coinbase sind versichert - bis zu 250.000 Dollar für US-Kunden.
  • Im Gegensatz zu einigen anderen Akteuren im Bereich der Kryptowährung hat Coinbase als Unternehmen seinen Sitz in San Francisco und muss unter der Aufsicht der US-Regierung agieren.
  • Coinbase verfügt über alle notwendigen Lizenzen und betreibt behördlich vorgeschriebene Checks.
  • Coinbase hat vielleicht die renommierteste Liste von Investoren, darunter bekannte Namen wie die New York Stock Exchange. Wir halten es für unwahrscheinlich, dass die New Yorker Börse "unsichere" Projekte unterstützt.

Coinbase Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Einfache Benutzeroberfläche
  • Sehr sicher
  • Seriös und unter Kontrolle
  • Akzeptiert Bank-/Debitkarteneinzahlungen, sowie Banküberweisungen
  • Coinbase versichert alle digitalen Währungen, die online gehalten werden
  • Alle Kundengelder werden in getrennten Depotkonten gehalten. Das bedeutet, dass, wenn Coinbase als Unternehmen untergehen würde, weder Coinbase noch die Gläubiger einen Anspruch auf diese Mittel hätten und sie an die Kunden zurückgegeben werden müssten

Nachteile

  • Langsamer Kundensupport
  • Unterstützt zur Zeit nur wenige Kryptowährungen

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesem Artikel weiterhelfen konnte. Das Team von BC1 hat sich hier die Mühe gemacht Ihnen kostenfrei die wichtigsten Dinge zu erläutern, die Sie über die große Kryptobörse Coinbase wissen müssen. Gerne können Sie sich weitere Artikel auf unserer Webseite durchlesen, in denen wir Ihnen wichtiges Wissen für Ihren Krypto-Werdegang erklären.

Bilderquellen:

  • Coinbase: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/c7/Coinbase_Logo_2013.png
  • Bitcoin Geldschein: https://pxhere.com/en/photo/1444947
  • Internet Sicherheit: https://pixabay.com/en/cyber-security-technology-network-3374252/
  • Google Authenticator: https://www.flickr.com/photos/xmodulo/14596570163/
  • QR Code: https://www.flickr.com/photos/christiaancolen/26487851245
  • Kreditkarte: https://www.goodfreephotos.com/albums/vector-images/credit-card-vector-graphics.png
  • Coinbase Pro: https://assets.coinbase.com/exchange/assets/card.dbb726befaca9012fedfc9b224f8eebe.png
  • Coinbase & Coinbase Pro Seitenscreenshots: Screenshot von Website

Christoph

Christoph Latz begann mit dem alleinigen Fokus, seine Leser über Bitcoin und seinen potenziellen Einfluss auf die traditionellen Finanzsysteme aufzuklären. Christoph ist stolz darauf den Massen unter dem Banner von Bitcoin-News.one qualitativ hochwertige Inhalte anzubieten.

Mehr Artikel zum Thema:

Exchanges
Binance Guide: Eine Schritt für Schritt Anleitung

Binance ist eine Kryptowährungsbörse, die im Juli 2017 unter der Leitung von CEO Changpeng Zhao eingeführt wurde...

Mehr erfahren...
Coinbase Leitfaden: Für Anfänger und Erfahrene

Wie richte ich ein Coinbase Konto ein und wie benutze ich Coinbase? Dieser Artikel gibt Ihnen...

Mehr erfahren...
Plus500 Leitfaden: Was Sie über den Webtrader wissen müssen

Plus500 bietet Bitcoin- und Altcoin-CFD-Handel mit Spreads, was die Plattform sehr attraktiv für jeden...

Mehr erfahren...
Etoro Leitfaden: Was Sie über diesen Broker wissen müssen

Die Social-Trading-Funktionen von eToro heben die Plattform deutlich von der Masse ab. Das Bitcoin-News.one Team...

Mehr erfahren...
Kraken (Börse) Leitfaden: Für Anfänger und Erfahrene

In diesem Leitfaden der Krakenbörse werden wir für Sie alles abdecken, was Sie über die Börse wissen müssen.

Mehr erfahren...
KuCoin Leitfaden: Kryptos kaufen für Anfänger und Erfahrene

Unser Kucoin Börsen Guide enthält alles, was Sie wissen müssen, um mit dem Kryptowährungshandel zu beginnen...

Mehr erfahren...

Mehr Kategorien: