Kraken (Börse) Leitfaden: Für Anfänger und Erfahrene

Bitcoin Austausch

Quelle: https://newb.imgix.net/6d0d987c17287150501.png?w=1920&fit=fit&auto=format&ixlib=imgixjs-3.1.0

In diesem Leitfaden der Krakenbörse werden wir für Sie alles abdecken, was Sie über die Börse wissen müssen. Wir beantworten nicht nur die häufigsten Fragen wie: Ist Kraken sicher? Warum sollten Sie die Kraken nutzen? Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie ein Konto erstellen und wie Sie Kryptowährung an der Börse kaufen können.

Was ist Kraken?

Kraken Mannschaft

Quelle: https://imagesvc.timeincapp.com/v3/mm/image?url=https%3A%2F%2Ffortunedotcom.files.wordpress.com%2F2018%2F01%2Fkraken-down-ripple-bitcoin-price.jpg&w=800&q=85

Kraken mit Sitz in San Francisco wurde 2011 gegründet und ist eine der etabliertesten und beliebtesten Kryptowährungsbörsen. Die Kraken Bitcoin-Börse ist derzeit die größte Börse, wenn es um den Handel mit Bitcoin in Euro, US-Dollar, Kanadischen Dollar, Japanischen Yen und GBP geht. Dies macht es zu einer idealen Wahl für alle, die in Bitcoin investieren möchten.

Kraken ist derzeit die 35. größte Börse nach Handelsvolumen. Bis heute hat sie jedoch den größten Bitcoin-zu-Euro-Markt der Welt und verfügt über einen außergewöhnlich treuen Kundenstamm.

Aktive Märkte

Quelle: https://coinmarketcap.com/exchanges/kraken/

Auch beim Thema Sicherheit war die Krakenbörse ein Vorreiter. Die Börse hat sich auch als zukunftsweisend erwiesen und arbeitet mit der ersten Kryptowährungsbank aller Zeiten zusammen. Wenn es um Sicherheit geht, wird Kraken nicht nur von Hunderttausenden von Kunden als vertrauenswürdig eingestuft, sondern auch zur Vertrauenswürdigsten Kryptobörse der Regierung Tokios ernannt und arbeitet eng mit der voll regulierten deutschen Bank Fidor Bank zusammen. Die Börse hat sich im Laufe der Jahre auch als resistent gegen große Hacks erwiesen. In Anbetracht all dessen gibt es starke Beweise dafür, dass Kraken sicher ist.

Auch in den Medien wurde die Professionalität von Kraken schnell erkannt. Dies führte dazu, dass die Börse die erste Bitcoin-Börse wurde, die Bitcoin-Preisstatistiken auf einem Bloomberg-Terminal anzeigen ließ.

Wichtige Fakten über Kraken

Wir verstehen, dass es schwierig sein kann, den richtigen Kryptowährungsumtausch für Sie auszuwählen. Deshalb haben wir eine kurze Zusammenfassung der wichtigen Punkte gemacht:

  • Akzeptierte konventionelle Währungen: USD, CAD, Yen, Euro und GBP.
  • Margenhandel: Kraken bietet Margenhandel für diejenigen, die ihre Position nutzen wollen. Es können auch Kurz-Positionen eingegangen werden und der maximale Hebel beträgt x5.
  • Mobile Unterstützung: Kraken hat keine offizielle offizielle App für Android oder iOS. Sie können jedoch in einem Browser auf Ihrem Handy handeln.
  • Unterstützung: Der einfachste Weg, um Ihre Supportanfragen zu beantworten, ist die Nutzung des Live-Chats. Bitte beachten Sie, dass Kraken keinen telefonischen Support hat.
  • Aktive Märkte: Kraken hat aktive Märkte in 17 verschiedenen Kryptowährungen. Dazu gehören Bitcoin, Ethereum, XRP, EOS, Bitcoin Cash, Litecoin, Ethereum Classic, Stellar, Tether, Monero, Zcash, Dash und mehr.
  • Wo befindet sich die Krakenbörse? San Francisco, USA.
  • Einzahlungsmethoden: Banküberweisung oder Kryptowährung.
  • Kann ich mit einer Kreditkarte einzahlen? Kraken erlaubt keine Kreditkarteneinzahlungen.

Kraken Austauschgebühren

Wechselkurse

Quelle: https://pbs.twimg.com/profile_images/781247043800997888/1R1pdAKq_400x400.jpg

  • Handelsgebühren: Es gibt einige kleine Unterschiede zwischen den verschiedenen Märkten. Die Standardgebühr beträgt jedoch 0,16% beim Kauf- und 0,26% beim Verkauf.
  • Kryptowährung Einzahlungsgebühren: Alle Kryptowährungseinlagen sind kostenlos.
  • Kryptowährung Auszahlungsgebühren: Es fallen variierende Gebühren an, um jede Kryptowährung die Sie von der Börse abheben. Um Ihnen einen Eindruck von der Höhe der Gebühren zu geben, zieht Bitcoin eine Gebühr von 0,001, Ethereum 0,005 und Litecoin 0,02 an.
  • Konventionelle Einzahlungs- und Auszahlungsgebühren in Währungen: Kurz gesagt, die Gebühr hängt davon ab, in welchem Land sich Ihre Bank befindet und in welcher Währung Sie einzahlen:
  • EUR SEPA-Überweisungen für europäische Länder: Einzahlung (GRATIS) + Auszahlung (€0,09).
  • USD Banküberweisung aus den USA: Einzahlung ($5) + Auszahlung ($5).
  • EUR Banküberweisung von außerhalb der USA: Einzahlung (€10).
  • USD Banküberweisung von außerhalb der USA: Einzahlung ($10) + Auszahlung ($60).
  • Yen-Bankeinzahlung aus Japan: Einzahlung (kostenlos - Mindesteinzahlung ist 5.000 Yen) + Auszahlung (20 Yen).
  • CAD Banküberweisung: Einzahlung (KOSTENLOS) + Auszahlung ($10 und eine tägliche maximale Auszahlung von 25.000 CAD).

Warum ein Kraken Konto eröffnen?

Das Hauptproblem bei der Investition in Kryptowährungen besteht in der Umwandlung von konventionellem Geld in Kryptowährung. Kraken macht diesen Prozess so einfach wie möglich und gibt den Benutzern Zugang zu mehr Kryptowährungen als Coinbase.

Die Kraken-Bitcoin-Börse ist auch ideal für diejenigen, die Euro einzahlen möchten, um Bitcoin zu kaufen. Schließlich sind die Ein- und Auszahlungsgebühren für EUR praktisch kostenlos und die Börse hat den größten Bitcoin-zu-EUR-Markt der Welt. Viele Investoren kaufen und verkaufen Kryptowährungen lieber in ihrer Heimatwährung und Kraken bietet einfach mehr Währungspaare als viele andere Börsen. Wenn Sie aus Japan, Kanada oder Großbritannien kommen, dann sollten Sie unbedingt erwägen, sich einige Devisengebühren zu sparen und die Krakenbörse zu nutzen.

Der Austausch ist benutzerfreundlich und bietet einen hervorragenden 24/7 Live-Chat-Support. Wenn es um den Kundensupport geht, haben wir wenig Bedenken, wenn wir sagen, dass er besser ist als Wettbewerber wie Coinbase.

In Bezug auf zusätzliche Funktionen bietet Kraken Margenhandel bis zu einer Hebelwirkung von x5 und ermöglicht es Ihnen, die Märkte lang oder kurz zu setzen. Viele Trader werden dieses Feature lieben und es wird von einigen anderen großen Börsen wie Coinbase und Binance nicht angeboten.

Wir haben kürzlich einen detaillierten Vergleich zu Kraken vs. Coinbase geschrieben, der die wichtigsten Unterschiede zwischen den beiden großen Börsen aufzeigt.

Wie kann man ein Kraken-Konto eröffnen?

  • Fiat Einzahlungen: USD, CAD, Yen, Euro und GBP können alle über Banküberweisungen eingezahlt werden.
  • Sie erhalten Zugriff auf 17 verschiedene Kryptowährungen.
  • Gegründet im Jahr 2011: Der Krakentausch hat sich seit jeher bewährt.
  • Sicherheit: Der Austausch wird in den Medien für seine hervorragende Sicherheit sehr gelobt.
  • Besondere Merkmale: Die Börse bietet den Margenhandel mit x5 Hebel an. Kunden haben die Fähigkeit, sowohl lange als auch kurze Märkte zu bedienen.

Wie kann man sich anmelden?

Das erste, was du tun musst, wenn du auf der Kraken-Exchange-Seite landest, ist sicherzustellen, dass du das Schloss-Symbol und die Worte "Sicher" in der URL-Leiste siehst. Diese Schnellüberprüfung zeigt Ihnen, ob Sie sich auf der offiziellen Website befinden und nicht auf einer gefälschten. Sobald du das überprüft hast, kannst du dich anmelden.

Schritte zur Registrierung

  1. Füllen Sie die notwendigen Angaben aus, um ein Konto zu erstellen.
Konto Erstellen
  1. Sie erhalten dann per E-Mail einen Aktivierungsschlüssel für Ihr Konto. Überprüfe deine E-Mails und gib diesen Schlüssel und dein Passwort ein, um dein Konto zu aktivieren.
Konto Aktivierung
  1. Sie erhalten dann eine E-Mail, die bestätigt, dass Ihr Konto aktiviert wurde und werden dann in Ihr Kraken-Konto eingeloggt.

Was bringt es auf Kraken verifiziert zu sein?

Auf der Krakenbörse gibt es 5 verschiedene Verifizierungsstufen. Im Wesentlichen, je mehr verifiziert Ihr Konto ist, desto höher ist das Ein- und Auszahlungslimit. Zu Beginn können Sie keine Einzahlungen oder Auszahlungen vornehmen, was eine Überprüfung unerlässlich macht, wenn Sie den Tausch nutzen möchten.

  • Stufe 0: Ein- und Auszahlungen sind nicht erlaubt.
  • Anforderungen: Registrieren Sie sich.
  • Stufe 1: Ermöglicht Kryptoeinzahlungen (ohne Limit) und Kryptoauszahlungen ($2,5k täglich & $20k monatlich).
  • Anforderungen: Vollständiger Name, DOB, Wohnsitzland und Telefonnummer.
  • Stufe 2: Ermöglicht konventionelle Währungseinzahlungen ($2k täglich & $10k monatlich) und Auszahlungen ($2k täglich & $10k monatlich). Stufe 2 erhöht auch Ihr monatliches Kryptoauszahlungslimit von $20k auf $50k und Ihr tägliches Limit auf $5k.
  • Anforderungen: Alle oben genannten Pluspunkte: Adressverifizierung.
  • Freigegebene Funktionen: Der Handel mit Margen ist aktiviert.
  • Stufe 3: Erhöht die Einzahlungslimits ($25k täglich & $200k monatlich) und Auszahlungen ($25k täglich & $200k monatlich). Stufe 3 erhöht auch Ihr tägliches Auszahlungslimit für Kryptoauszahlungen auf 50.000 $ und das Monatslimit auf 200.000 $.
  • Anforderungen: Alle oben genannten Pluspunkte: Ausweis, Adressnachweis, Sozialversicherungsnummer (nur USA) & Ausweisbestätigungsfoto.
  • Stufe 4: Ist für vermögende Privatpersonen oder Firmenkunden. Um einen dieser High-Level-Accounts zu erhalten, müssen Sie sich an den Kraken-Support wenden.

Wie kann ich mein Konto verifizieren?

Wenn Sie sich in Ihr Kraken-Devisenkonto einloggen, sehen Sie das Konto-Dashboard. Klicken Sie auf die Registerkarte "Get Verified", um zum Verifizierungsbereich der Website zu gelangen.

Kraken Verifizierung

Scrollen Sie zum Ende der Seite "Get Verified", um die Formulare zu finden, die Sie ausfüllen und Ihre Verifizierungsstufe erhöhen können.

Verifizierungs Prozess

Wie erhöht man die Sicherheit seines Kraken-Konto?

So wie es aussieht, ist Ihr Konto nur mit einem Login-Namen und einem Passwort gesichert. Der nächste Schritt zur Erhöhung Ihrer Sicherheit ist die Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung Ihres Kontos. Um dies zu tun, klicken Sie einfach auf die Registerkarte "Security" in Ihrem Konto-Dashboard und Sie gelangen zum Sicherheitsbereich der Website.

Login Sicherheit

Bewegen Sie den Schieberegler für die Zwei-Faktor-Authentifizierung von "aus" auf "an". Es werden Ihnen dann drei verschiedene Optionen zur Auswahl angezeigt. Wir empfehlen die Verwendung der Google Authenticator App. Diese Option erfordert nicht, dass Sie ein Hardwaregerät kaufen müssen, und ist sicherer als ein statisches Passwort.

Authentifizierung

Sobald Sie die Google Authenticator App ausgewählt haben, haben Sie die Möglichkeit, die Einstellungen anzupassen. Wir  verwenden  gerne die Standardeinstellungen und klicken einfach auf „Next“.

Authentifizierungs App

Der nächste Schritt ist das Herunterladen der Google Authenticator App auf Ihr Handy.

Dann müssen Sie nur noch den QR-Code scannen, der auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird, und den 6-stelligen Code eingeben, der in Kraken generiert wurde.

QR Code Authentifizierung

Sobald dies geschehen ist, wird Ihr Konto durch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung geschützt. Das bedeutet, dass Sie Ihre Authentifikator-App verwenden müssen, wenn Sie sich bei Ihrem Konto anmelden. Sie können Ihr Konto noch sicherer machen, indem Sie 2FA für Ein-/Auszahlungen und Handel aktivieren.

Wie kann man an der Krakenbörse handeln?

Sobald Sie Ihr Konto verifiziert und aufgeladen haben, gehen Sie zum Dashboard Ihres Kontos und wählen Sie die Registerkarte "Handel". Daraufhin erscheint der Bildschirm Kraken-Börsenhandel.

Handel

Das erste, was Sie tun müssen, ist, die Option "Kaufen oder Verkaufen" auszuwählen. Auf Kraken bedeutet XBT Bitcoin. Dies wird als Standard-Trade ausgewählt. Sie können dies in andere Kryptowährungen ändern, indem Sie auf'XBT' und den kleinen Pfeil nach unten klicken, der ein Dropdown-Menü mit allen handelbaren Kryptowährungen ausfüllt.

Der zweite Schritt ist die Eingabe, wie viel von der gewählten Kryptowährung Sie kaufen möchten. Sie sehen auch die beiden Schaltflächen 'Markt' und'Limit'. Markt bedeutet, dass Sie zum aktuellen Marktpreis kaufen und ist die Option, die wir immer nutzen. Sobald Sie mit Ihrer Kauf Bestellung zufrieden sind, klicken Sie einfach auf die grüne Kauftaste und Ihre Kryptowährung wird Ihrem Konto gutgeschrieben.

Der Verkauf auf Kraken funktioniert sehr ähnlich wie der Kauf. Wenn Sie Bitcoin Cash auf Ihrem Konto hatten und damit mehr Bitcoin (XBT) kaufen wollten, können Sie dies tun, indem Sie einen Verkauf in den BCH/XBT-Markt setzen. Dadurch wird der von Ihnen gewählte Betrag an Bitcoin Cash in Bitcoin umgewandelt.

Münzhandel

Geben Sie einfach die gewünschten Daten in das Bestellformular ein und klicken Sie auf die Schaltfläche'BCH für XBT verkaufen', um die Transaktion abzuschließen.

Fazit

Personal

Vorteile

  • Die Börse ermöglicht Bankeinzahlungen und bietet Ihnen 17 verschiedene Kryptowährungen. Dies ist eine deutlich größere Auswahl als von Wettbewerbern wie Coinbase.
  • Der Live-Chat-Kundensupport ist schnell und einfach. Wir lieben diese Art von Support und wünschen uns, dass mehr Kryptowährungsbörsen diese Funktion unterstützen.
  • Bietet Margenhandel mit bis zu x5 Hebel und der Möglichkeit, Lang- oder Kurz-Positionen einzugehen.
  • Die Gebühren bei Kraken sind niedriger als die von Coinbase.
  • Die Börse hat den größten EUR zu Bitcoin Markt der Welt. Dies macht die Börse für europäische Investoren besonders attraktiv.
  • Kraken akzeptiert eine große Anzahl von Fiat-Währungen: USD, CAD, Yen, Euro und GBP.

Nachteile

  • Es kann eine Weile dauern, bis die Überprüfung Ihres Kontos abgeschlossen ist.
  • Es gibt keine offizielle mobile App für iOS oder Android.
  • Die Benutzeroberfläche sieht im Vergleich zu neueren Wettbewerbern wie Binance veraltet aus.

Die Kraken-Börse hat einen sehr guten Ruf, die Gebühren sind niedrig und die Bedienung ist Insgesamt sind wir der Meinung, dass Kraken eine solide Fiat-Einstiegsbörse in die Kryptowährungsmärkte ist. Beachten Sie nur, dass der Verifizierungsprozess eine Weile dauern kann und es keine offizielle mobile App gibt.

Christoph

Christoph Latz begann mit dem alleinigen Fokus, seine Leser über Bitcoin und seinen potenziellen Einfluss auf die traditionellen Finanzsysteme aufzuklären. Christoph ist stolz darauf den Massen unter dem Banner von Bitcoin-News.one qualitativ hochwertige Inhalte anzubieten.

Mehr Artikel zum Thema:

Exchanges
Binance Guide: Eine Schritt für Schritt Anleitung

Binance ist eine Kryptowährungsbörse, die im Juli 2017 unter der Leitung von CEO Changpeng Zhao eingeführt wurde...

Mehr erfahren...
Coinbase Leitfaden: Für Anfänger und Erfahrene

Wie richte ich ein Coinbase Konto ein und wie benutze ich Coinbase? Dieser Artikel gibt Ihnen...

Mehr erfahren...
Plus500 Leitfaden: Was Sie über den Webtrader wissen müssen

Plus500 bietet Bitcoin- und Altcoin-CFD-Handel mit Spreads, was die Plattform sehr attraktiv für jeden...

Mehr erfahren...
Etoro Leitfaden: Was Sie über diesen Broker wissen müssen

Die Social-Trading-Funktionen von eToro heben die Plattform deutlich von der Masse ab. Das Bitcoin-News.one Team...

Mehr erfahren...
Kraken (Börse) Leitfaden: Für Anfänger und Erfahrene

In diesem Leitfaden der Krakenbörse werden wir für Sie alles abdecken, was Sie über die Börse wissen müssen.

Mehr erfahren...
KuCoin Leitfaden: Kryptos kaufen für Anfänger und Erfahrene

Unser Kucoin Börsen Guide enthält alles, was Sie wissen müssen, um mit dem Kryptowährungshandel zu beginnen...

Mehr erfahren...

Mehr Kategorien: